Blitzeinbrecher in Marl Sinsen vertrieben

Marl: Drei unbekannte Männer warfen am Donnerstag gegen 00.10 Uhr mit einem Gullideckel die Scheibe eines Lottogeschäftes "In de Flaslänne" ein. Durch den Lärm alarmiert, konnte ein Zeuge noch drei Männer, die mit dunklen Kapuzenpullis bekleidet waren, in Richtung Goldregenstraße zu Fuß flüchten sehen. In das Geschäft gelangten die Einbrecher nicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen