EXPO REAL 2018 in München, Kreis Recklinghausen zieht positive Bilanz

Der Kreis Recklinghausen zieht gemeinsam mit seinen Partnern nach der EXPO REAL 2018 eine positive Bilanz. Auf der internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen in München zeichnete sich großes Interesse ab: Viele Gespräche legten den Grundstein für potentielle Aufträge und Projekte.

"Die Nachfrage im Immobilienbereich ist wegen der guten wirtschaftlichen Lage aktuell sehr groß. Besonders in den Segmenten Wohnen, Handel und Innenstadtlage wird nach Flächen und Immobilien gesucht", sagt Peter Haumann, Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises Recklinghausen. Zufrieden zeigten sich auch die Partnerunternehmen Senft GmbH, Danielzik Baumanagement GmbH, Sparkasse Vest Recklinghausen, die Volksbank Immobilien Rhein-Ruhr GmbH sowie die Wirtschaftsförderer der kreisangehörigen Städte Castrop-Rauxel, Dorsten, Haltern am See, Herten, Marl, Oer-Erkenschwick und Recklinghausen.

Hohe Besucherzahlen und ein Anstieg der Aussteller spiegelten die allgemein wachsende Nachfrage in der Immobilienwirtschaft auf der EXPO REAL 2018 wieder: Die Fachmesse verzeichnete 2.095 ausstellende Unternehmen, Städte und Regionen sowie 44.536 internationale Teilnehmer.

Der Kreis Recklinghausen wird auch im nächsten Jahr wieder an der EXPO REAL teilnehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen