Gelungene Weihnachtsfeier der Eisenbahnfreunde Hönnetal

„Mitglied des Jahres 2013“  Bettina Friedrich
3Bilder
  • „Mitglied des Jahres 2013“ Bettina Friedrich
  • Foto: Burkhard Wendel
  • hochgeladen von Peter Gerber

Gelungene Weihnachtsfeier der Eisenbahnfreunde Hönnetal – Bettina Friedrich ist das Mitglied des Jahres!

von Burkhard Wendel EFH

Bei der Weihnachtsfeier der Eisenbahnfreunde Hönnetal im Haus Oberkampf in Menden erlebten über 70 Eisenbahnfreunde eine gelungene Weihnachtsfeier. Das bewährte Weihnachtsfeierteam des Vereins hatte wieder ein vielseitiges und attraktives Programm zusammen gestellt.
Mit Spannung warteten die Anwesenden darauf, wer das „Mitglied des Jahres 2013“ sein würde. Stellvertretend für alle anderen aktiven Mitglieder des Fördervereins der Hönnetalbahn ehrte der Verein in diesem Jahr Bettina Friedrich aus Iserlohn für ihr vielfältiges Engagement für die Eisenbahnfreunde Hönnetal e.V. bzw. den Schwesterverein Förderverein Schienenbus Menden e.V. Der Moderator Burkhard Wendel betonte in seiner Laudatio, dass Bettina Friedrich eine enorme Bedeutung für die Eisenbahnfreunde habe. Stets sei sie aktiv, ob in der Küche des Vereinsheims, beim saubermachen dort oder auch in Sachen Bewirtschaftung des Schienenbusses. Der 1.Vorsitzende Johannes Schmoll und Burkhard Wendel gratulierten dem Mitglied des Jahres und überreichten ein Präsent.
Die Tombola zugunsten der Modulabteilung des Vereins erbrachte 542 €uro. Das Geld ist für das noch zu bauende Modul Klusenstein der Hönnetalbahnmodellanlage bestimmt. Alfons Blumenkamp und Gerd Humme von der EFH-Modulabteilung nahmen das Geld entgegen und bedankten sich bei allen Loskäufern der Tombola für die Unterstützung. Den Hauptpreis (Fahrt im Dampfsonderzug für zwei Personen am 14.6.2014 von Menden nach Norderney) gewann Harald Wehner aus Unna.
Selbstverständlich besuchte auch der Nikolaus die EFH-Weihnachtsfeier. Jeder Gast bekam von ihm einen fair gehandelten Nikolaus. Unter sieben der verteilten Nikoläuse war jeweils ein Vermerk über einen Gewinn angebracht. Dabei konnten sich vier Personen über jeweils einen Gutschein vom Schuhhaus Strätling in Werl freuen. Eine Gewinnerin war die Kellnerin Laura vom Haus Oberkampf, denn selbstverständlich bekamen auch der Wirt Daniel Oberkampf und sein Personal Nikoläuse.
Als „Volltreffer“ erwiesen sich der Bauchredner "Ette" Bredde sowie seine rotzfreche Begleiterin, die Puppe "Lilly". Beide unterhielten die Gäste vortrefflich mit einem Frontalangriff auf deren Lachmuskeln.
Andreas Brinkmann und Uwe Richter informierten über die Vereinsreise 2014. Diese führt mit einem attraktiven Programm vom 23. bis 30.August zum Ammersee, dem drittgrüßten See Bayerns.
Einstimmiger Kommentar der Besucher: „Es war eine gelungene Weihnachtsfeier“.
(Text Pressesprecher Burkhard Wendel)

Eisenbahnfreunde Hönnetal

Autor:

Peter Gerber aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen