Wetter spielt am Samstag verrückt
Lendringsen im Frühling im Wechsel zwischen Schnee und Sonne

Die Vorsitzende der Lendringser Werbegemeinschaft, Marion Kölling, schaute sich am Samstag erst einmal um, bevor sie zur offiziellen Eröffnung des Dorffest "Lendringsen im Frühling" die Gäste begrüßte. "Ich freue mich, doch noch so viele Menschen bei diesem Wetter begrüßen zu können. Es ist schön dass wir beim Start in den Dorfadvent..., ohhh, entschuldigung. der Schnee macht mich ganz konfus, zum Dorffest willkommen zu heißen." Der Beifall zeigte, dass der Gag durchaus ankam, entsprach er doch den Temperaturen und dem Niederschlag. Es war schade, dass die Organisatoren für ihre aufwändige Planung nicht belohnt wurden.
Allerdings glückte auch in  diesem Jahr wieder der Fassanstich perfekt: Kein Tropfen des edlen Nass ging verloren. Vielleicht auch, weil Bürgermeister Martin ein Auge auf die Hammerschläge hatte und anerkennend mit dem Kopf nickte, als der Zapfhahn mit vier Schlägen im Spundloch steckte. Wobei es doch eine Premiere gab: "Die Biersorte wurde gewechselt."
Marion Kölling nahm es am nächsten Tag mit Humor: "An den Samstag machen wir einen Haken, genießen wir den Sonntag."
Dieser Sonntag entschädigte dann bereits ab dem Start um 11 Uhr. Der Himmel fast blau, die Sonne schien und schon füllten sich Parkplätze und Hauptstraße. Die Gesichter der Besucher zeigten wieder ein Lächeln, die Standbetreiber strahlten Zufriedenheit aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen