Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Navi-Spielereien"

"In 3 Stunden und 12 Minuten haben Sie Ihr Ziel erreicht", signalisiert mein Navi. DAS kann natürlich nicht stimmen, denn es ist Donnerstagmorgen und ich bin gerade auf dem Weg in die Redaktion.
So lange bin ich - trotz aller Baustellen und chronisch "Roter Welle" bei den Ampeln - dorthin auf keinen Fall unterwegs. In der Regel benötige ich nur 20, manchmal auch 30 Minuten.

Des Rätsels Lösung:
Damit mein Navi in Schwung bleibt und nicht einrostet und auch, um mich selbst zu informieren, spiele ich manchmal ein "Spielchen". Dann klicke ich - was ja vor allem in der jetzigen Ferienzeit gut passt - aus der "Zielortliste" den einen oder anderen Urlaubsort an und lasse das Navi berechnen.
Und ich amüsiere mich köstlich, wenn das Gerät schier verzweifelt, weil ich mich ja nicht an seine Anweisungen halte.
Denn ich will ja eigentlich nach Menden in die Redaktion!

Andererseits: Cuxhaven - am Donnerstag offenbar nur 3 Stunden und 12 Minuten entfernt - wäre eine echte Ziel-Alternative.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen