Zur Diskussion frei gegeben: Ich faste beim Jammern

So, der Trubel ist vorbei, die Fastenzeit hat begonnen. Fasten heißt dann ja, auf etwas verzichten zu wollen. Genügsamkeit soll Einzug halten.
Für den einen oder anderen Mitmenschen ist diese Zeit willkommen, kann er die angefutterten Kilos aus dem Winter nun wieder verlieren. Gelingt dies, steigert es sogar ein bisschen das Ego: „Seht her, ich habe einen starken Charakter“. Und auch bei den Süßigkeiten wollen 69 Prozent der Deutschen die Bremse einlegen. Doch nicht nur das Essen steht im Mittelpunkt. Weniger Alkohol stellen 78 Prozent auf den Prüfstand, jeder zweite Raucher will sich beim Qualmen einschränken und die Flimmerkiste soll ebenfalls öfters ausbleiben.
Manch einer setzt andere Prioritäten. Nachbar Karl will nun nicht immer Recht haben („außer ich habe“) und zudem sein Lästern einschränken. Seine Erna verzichtet auf Einmalverpackungen und auf den Frühjahrsputz. Rentner Paul spart bei der Kleidung („Der Jogginganzug tut‘s“).
Und ich persönlich habe mit ganz fest vorgenommen, auf das Jammern zu verzichten.
Obwohl, einmal kann ich noch: diese Benzinpreise muss ich nicht haben. Die Mineralölkonzerne gehören auf den Mond geschossen. Dazu gleich noch Preistreiber Staat mit seiner Energiesteuer. Doch halt, wenn ich mich beim Tanken einschränke, zählt dies auch als Fasten?

Autor:

Peter Benedickt aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen