Ab sofort herrscht Budenzauber

Gehört zum Weihnachtsmarkt einfach dazu, wie Reibekuchen oder gebrannte Mandeln: heißer Glühwein.
  • Gehört zum Weihnachtsmarkt einfach dazu, wie Reibekuchen oder gebrannte Mandeln: heißer Glühwein.
  • Foto: Foto: Archiv Wochen-Magazin Moers
  • hochgeladen von Monika Meurs

Die ersten Weihnachtsmärkte der Region öffnen jetzt ihre Pforten. In Moers sorgt der Budenzauber bis zum 22. Dezember im Herzen der Grafenstadt für stimmungsvolle Weihnachtsvorfreude.
Die großzügige Wegeführung, die Eisbahn an zentraler Stelle und auch das gemütliche Areal um die Weihnachtsmarktbühne sind wegen des Erfolges im vergangenen Jahr auch diesmal wieder Garant für einen attraktiven Weihnachtsmarktbummel.
Für alle Altersklassen wird ein abwechslungsreiches Programm an allen 28 Veranstaltungstagen angeboten. Dabei handelt es sich nicht nur um musikalische Darbietungen von Jazz über Chormusik bis hin zu Gospel und Oldies, sondern auch um Tanzaufführungen, Zauberei und Aktionen zum Mitmachen.
So wird es etwa am Nikolaustag, 6. Dezember, ab 15.30 Uhr die große Enni-Familienweihnacht mit Besuch des Nikolauses geben. Kinder stehen auch am Dienstag, 14. Dezember, im Mittelpunkt, denn von 15 bis 18 Uhr werden unter professioneller Anleitung kostenfrei Lebkuchenhäuser auf der Weihnachtsmarktbühne zum Mitnehmen gebastelt. Und auch die Schauspieler des Schlosstheaters sind aktiv in den Weihnachtsmarkt eingebunden: An fünf Tagen heißt es Weihnachtsmärchenstunde - nicht nur für Kinder.
Eine tolle Aktion erleben die Besucher am Sonntag, 12. Dezember, dem 3. Adventssonntag. Vor den Augen der Besucher wird ein Künstler eine große Eisskulptur schnitzen, die bei hoffentlich eisigen Temperaturen an allen folgenden Veranstaltungstagen weiterhin bewundert werden kann. Das Motiv ist übrigens noch streng geheim. Richtig weihnachtlich wird es auch auf dem Gelände der evangelischen Kirche an der Meerstraße: Hier ist eine Krippe mit nahezu lebensgroßen Figuren aufgestellt.
Ein romantisches Highlight der Veranstaltung wird der traditionelle Kerzenabend am Mittwoch, 15. Dezember, sein. Hier werden in der Zeit von 17 Uhr bis 19.30 Uhr alle Hütten nur durch Kerzen und Laternen beleuchtet. Dieses Event wird in Zusammenarbeit mit der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde mit einem musikalischen Fackelzug vom Königlichen Hof über die Steinstraße bis hin zur Veranstaltungsbühne des Weihnachtsmarktes auf dem Kastellplatz feierlich eröffnet.
Alle Informationen zum Programm des diesjährigen Weihnachtsmarktes in Moers findet man im aktuellen Weihnachtsmarkt-Flyer, der in zahlreichen Geschäften in Moers, auf dem Weihnachtsmarkt selbst und in der Stadtinformation am Königlichen Hof ausliegt.
Der Markt ist montags bis donnerstags von 11 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, freitags, samstags und sonntags sogar ein Stunde länger, bis 21 Uhr.

Autor:

Monika Meurs aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.