Detailliertes Programm des 48. moers festivals wurde nun vorgestellt
Großes Musikspektakel mit viel Rabatz!

Claus Arndt (li.), Geschäftsführer der Moers Kultur GmbH, und der künstlerische Leiter Tim Isfort, stellten nun das Programm auf den Straßen und weiteren Plätzen in der Stadt vor.
15Bilder
  • Claus Arndt (li.), Geschäftsführer der Moers Kultur GmbH, und der künstlerische Leiter Tim Isfort, stellten nun das Programm auf den Straßen und weiteren Plätzen in der Stadt vor.
  • Foto: Heike Cervellera
  • hochgeladen von Nadine Scholtheis

Der Countdown läuft. Lange dauert's nicht mehr, bis das 48. moers festival seine Tore für Musik aus aller Welt öffnet. Nicht nur in der ENNI Eventhalle bebt die Bühne von Freitag, 7. Juni, bis einschließlich Montag, 10. Juni. Kirchen, Schulaulen, Geschäfte (Stichwort „moersify“), Cafés und der Schlosspark, bieten ein einzigartiges Ambiente für Musik von Qualität und Weltrang.
So können auch Festivalbesucher, die nicht das Hauptprogramm in der Halle verfolgen möchten, einen Einblick ins moers festival Geschehen wagen. In Musik, die eben nicht Mainstream ist: Improvisation, NewJazz, Filmprojekte, Klangkunst und vieles mehr. Die Abwechslung mit den unterschiedlichsten Künstlern machen das beliebte Pfingstevent wieder zu etwas Besonderem.
„Wir glauben, dass das Programm dem vom vergangenen Jahr in nichts nach steht. Wir haben es nur etwas gestrafft, damit möglichst auch Spielorte besucht werden können“, erklärt Tim Isfort bei der Pressekonferenz am Montagabend.

"Mörzz Ticket"

Vor zwei Jahren wurde das „Mörzz Ticket“ eingeführt, dass Fans des Festivals Zutritt zu einer hochkarätigen Auswahl an Veranstaltungen in Clubs, Kirchen, Cafés und anderen Einrichtungen ermöglicht. Das „Mörzz Ticket“ ist ein Tagesticket, das für 15 Euro/7,50 Euro (ermäßigt) im VVK und auch an der Tageskasse für 20 Euro/10 Euro erhältlich ist. „Insbesondere ist dabei das Aktivbad Solimare zu nennen, dort finden Unterwasserkonzerte statt. Wer auf einer Schwimmnudel entspannt, bekommt den Klang aus der Tiefe und von oben“, witzelt Isfort begeistert. Badekleidung ist durchaus erwünscht!
Das Programm unter dem Motto „moers festival at the church“ außerhalb der Halle spielt sich am Freitag, 7. Juni, ab 22 Uhr zwischen dem Café Mondrian, der Moerser Musikschule, der Stadtkirche, der St. Josef Kirche, dem Alten Landratsamt und dem Aktivbad ab. Zu nennen sind dabei unter anderem das „Sun Ra Arkestra“ und „Flat Earth Society“. „moers festival at the castle“ lockt am Samstag unter anderem ins Schloss, in den Schlosshof, ins Alte Landratsamt und in die Röhre. Ab 18.30 Uhr geht’s mit Greg Fox im Schlosshof los. Ab 19.45 Uhr wird Angelika Niescier mit dem New York Trio zu hören sein. 2008 trat die Saxophonistin bereits als erster „Improviser in Residence“ beim moers festival auf. Die Brasilianerin Maria Portugal aus Sao Paulo wird ebenso dabei sein wie Toshimaru Nakamura aus Japan.

"moers sessions!"

Der Sonntagabend beginnt spät gegen 22.30 Uhr und wird „at the clubs“ gefeiert. Dabei sind unter anderem das Café Lyzeum, die Musikschule, das Bollwerk und die Röhre. Für absolute Nachtmenschen wird bis 1.30 Uhr „gezaubert“, was die Instrumente hergeben. Rodrigo Brandao (ab 23.30 Uhr) spielt in der Röhre, „Nervous Entanglement“ ab 0 Uhr im Alten Landratsamt. Ein weiterer Schwerpunkt am Sonntag sei der Park, so Tim Isfort. Dort fänden viele weitere musikalische Highlights statt. Und so auch bei den insgesamt sechs „moers sessions!“, die an allen Tagen zu später Stunde Künstler aus aller Welt auf die Bühne bringen. Kuratiert vom Saxophonistin Jan Klare treffen dabei Musiker aufeinander, die völlig unvorbereitet improvisieren. Und: Der diesjährige „Improviser in Residence“, Emilio Gordoa, beteiligt sich am Unterwasserprogramm am 9. Juni im Aktivbad. Zusammen mit Toshimaru Nakamura und der Performance-Künstlerin Lena Czerniawaska verwandelt er das Aktivbad in eine außergewöhnliche Klangkulisse.
Am Montag steht das Festival dann ganz im Zeichen der Schulen. Deshalb steht es auch am Abschlusstag unter dem Motto „moers festival goes back to school.“ Ab 18 Uhr werden die Composer Kids in der Moerser Musikschule, sowie Colin Stetson ab 20.45 Uhr in der Aula Filder Benden auftreten. „Stetson ist der Höhepunkt des gesamten Festivals an sich“, so der künstlerische Leiter.
Doch Moers wäre nicht Moers, wenn das schon alles sein soll. Das Festivaldorf neben der Eventhalle bietet zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten, nachhaltige Produkte, interaktive Angebote, und, und, und...

Festival-Flotte unterwegs

Nicht so gut zu Fuß oder einfach nur müde vom Tanzen? Kein Problem! An allen Festivaltagen pendeln verschiedene moers Mobile zwischen Halle, Park und Stadt und bringen die Besucher zu den Spielorten. Zur Festival-Flotte gehören das PianoMobil, ein FreeJazzMobil sowie der feuerrote Dodge.
Das moers festival schließt am Montag mit einer großen Parade, die von der Eventhalle über die Aula des Gymansiums Filder Benden zum Park führt. Angeführt von der Fanfare „Rabatz!“ geht’s in Richtung Stadt. Ihren Höhepunkt findet die Parade in einer Pfingstferien-Colonie im Schlosspark. Zur Abschlussparty mit la „Colonie de Vacances“ wird herzlich eingeladen. Tim Isfort: „Wir wollen den Menschen etwas mitgeben, damit sie nicht nur einen Tag über das Festival reden, sondern vielleicht auch noch den halben Sommer!“
Freuen würden sich die Veranstalter über Freiwillige, Volontäre und Ehrenamtler. „Wir freuen uns über jede helfende Hand, die können wir gut gebrauchen“, schließt der künstlerische Leiter. Bewerben kann man sich im Festivalbüro am Ostring 9. Rund 14 Spielorte sind im Rahmen von „moersify“ in diesem Jahr dabei. „Auch hier würde es uns freuen, wenn noch mehr Einzelhändler dazu kämen, die ihre Lokalitäten als Spielort zur Verfügung stellen.“
Das komplette Programm ist unter www.moers-festival.de zu finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen