Alles zum Thema Festivaldorf

Beiträge zum Thema Festivaldorf

Kultur
Claus Arndt (li.), Geschäftsführer der Moers Kultur GmbH, und der künstlerische Leiter Tim Isfort, stellten nun das Programm auf den Straßen und weiteren Plätzen in der Stadt vor.
15 Bilder

Detailliertes Programm des 48. moers festivals wurde nun vorgestellt
Großes Musikspektakel mit viel Rabatz!

Der Countdown läuft. Lange dauert's nicht mehr, bis das 48. moers festival seine Tore für Musik aus aller Welt öffnet. Nicht nur in der ENNI Eventhalle bebt die Bühne von Freitag, 7. Juni, bis einschließlich Montag, 10. Juni. Kirchen, Schulaulen, Geschäfte (Stichwort „moersify“), Cafés und der Schlosspark, bieten ein einzigartiges Ambiente für Musik von Qualität und Weltrang. So können auch Festivalbesucher, die nicht das Hauptprogramm in der Halle verfolgen möchten, einen Einblick ins moers...

  • Moers
  • 13.05.19
Kultur
mœrs festival 2018: Iverson | Bode | Kis
2 Bilder

mœrs festival: Das Geheimnis von Moers

Die 47. Ausgabe war alles – nur kein Mainstream!Das 47. mœrs festival an Pfingsten sorgte durchweg für gute Laune bei den vielen tausend Besuchern des Festivaldorfes und den 20 weiteren Spielstätten vom Schlosspark bis hin zum Büro des Bürgermeisters. Das sonnige Wetter lockte und so freuten sich die Musiker über die zahlreichen Zuhörer auf den Außenbühnen. Die Haupt-Acts in der Halle starteten am Freitag punkt 16:59 Uhr und endeten nach 30 Auftritten am Montagabend. Die diesjährige...

  • Moers
  • 22.05.18
  •  1
  •  1
Kultur
Fotos: Heike Cervellera (vl.) Lena Reckmann, Ingo Gabbert (pädagogischer Leiter des Ruhrorter Jugenzentrum Hafenkids e.v) mit Sohn Béla Gabbert, Rüdiger Eichholz, Sven Bineck, Niklas Weichsel und Constantin Oehmke
6 Bilder

mœrs festival 2018: Das Festivaldorf entsteht

Wer das Moers Festival besucht, wird es auch in diesem Jahr nicht dabei belassen, die Veranstaltungen ausschließlich in der Stadt und dem Schlosspark zu besuchen, sondern auch die Darbietungen im Festivaldorf am Solimare genießen. Von Randolf Vastmans Im Festivaldorf laufen die Vorbereitungen, wie auch in den anderen Locations, auf Hochtouren. Unter der Leitung des Künstlers Rüdiger Eichholtz entstehen unter Mithilfe von Schülern verschiedener Moerser Schulen, den Hafenkids aus...

  • Moers
  • 11.05.18
Kultur
Auf zum Festivaldorf...
34 Bilder

“The Good, the Bad and the Ugly”, das Festivaldorf der Ruhrtriennale 2015 auf dem Vorplatz der Jahrhunderthalle in Bochum

Zum ersten Mal hat die Ruhrtriennale ein Festivalzentrum “The Good, the Bad and the Ugly“, das Kunstdorf auf dem Vorplatz der Jahrhunderthalle. Die Großinstallation, bestehend aus mehreren Teilen, stammt aus dem Rotterdamer Atelier Van Lieshout. Sie ist alles andere als langweilig. Sie ist provokant, skurril, makaber, chaotisch und an einigen Stellen nicht gerade jugendfrei, gespickt mit einer Prise Humor, meist unterschwellig erst auf den zweiten Blick erkennbar. Man darf sich auf jeden Fall...

  • Duisburg
  • 17.08.15
  •  7