Kinderzauber-Gruselspaß mit "Der Minze" und Gespensterpuppe Knödl an vier verschiedenen Orten
Mit dem Bobbycar ins Mini-Autokino

Freuen sich auf jede Menge Kinderspaß, vl. Simon Aarse, Andreas Minz mit Knödl und Atilla Cikoglu.
  • Freuen sich auf jede Menge Kinderspaß, vl. Simon Aarse, Andreas Minz mit Knödl und Atilla Cikoglu.
  • Foto: Scholtheis
  • hochgeladen von Nadine Scholtheis

Hey, Kinder! Kennt ihr Knödl schon, die tolle Gespensterpuppe von Andreas Minz alias „Der Minze“? Der putzige hellgrüne Geselle erwartet euch - in Moers gleich drei Mal und einmal in Neukirchen-Vluyn. Mega coole „Minz-Termine“, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Die Zauber-und Mitmachshow startet am Sonntag, 2. August, um 10 Uhr in Meerfeld auf der großen Wiese zwischen der Regenbogenschule und dem Bahndamm.
Präsentiert wird der besondere Kinderspaß vom Verein Jugendheime Moers, dem Vorsitzenden Atilla Cikoglu und Geschäftsführer Simon Aarse. „Die größten Leidtragenden in der Coronakrise sind und waren die Kinder. Daher kam uns die Idee, unbedingt etwas für die Kleinen zu machen. Etwas, woran die ganze Familie Spaß hat“, so Atilla Cikoglu. „Der Lockdown durch die Coronakrise war auch für Künstler besonders schwer. Deshalb wollten wir für den Kinderspaß auch Moerser Techniker und Künstler mit ins Boot holen. Da fiel uns Bauchredner und Zauberer „Der Minze“ ein. „Er war sofort Feuer und Flamme für diese Aktion und sagte zu“, ergänzt Cikoglu freudig. Auch die Zusage der Stadt Moers für die Veranstaltungsreihe sei schnell erfolgt.

Strenge Corona-Schutzmaßnahmen

Die vier Events finden unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen und Verordnungen statt. So ist der Abstand einzuhalten und bis zum Platz auch ein Mundschutz zu tragen (ausgenommen sind Kinder bis 6 Jahren). Anmeldungen werden online unter der Mailadresse atilla.cikoglu@gmx.de entgegen genommen. Zwingend erforderlich sind die Angaben des Namens, die Anschrift, sowie die telefonische Erreichbarkeit. So könnten, laut Atilla Cikoglu, die Termine bei schlechtem Wetter noch rechtzeitig abgesagt werden. Bei leichtem Nieselregen werden Regenponchos empfohlen. Decken und Sitzkissen sind selbst mitzubringen. Die möglichen Plätze werden markiert, so dass genügend Abstand eingehalten werden kann. Gruppenanmeldungen sind nicht möglich, die Teilnehmeranzahl pro Veranstaltung ist auf rund 50 Personen festgelegt.

Termine in Moers und Neukirchen-Vluyn

Die Termine finden statt am Sonntag, 2. August, 10 Uhr, Meerfeld (Regenbogenschule/Bahndamm), am 9. August, 10 Uhr, im Moerser Freizeitpark (zwischen Rodelberg und Streichelzoo), am 16. August, 10 Uhr, im Stockrahmsfeld (am Spielplatz) und am 23. August, 10 Uhr, an der Kampfbahn am Klingerhuf in Neukirchen-Vluyn.
Sponsoren sind die Volksbank Niederrhein und die Goethe-Apotheke. Der Eintritt zu allen vier Veranstaltungen ist frei. Andreas Minz merkt witzelnd an: „Wer von den Kindern Lust hat, sein Bobbycar mitzubringen, kann dies gerne tun. Ist dann quasi wie ein Autokino für Minis.“

Autor:

Nadine Scholtheis aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen