"Urbane Gärtner" - Abschluss gefeiert - schon jetzt für die nächste Saison bewerben

Kinder und Betreuer der Offenen Einrichtung für Kinder Eichenstraße räumen ihre Parzelle. Foto: privat
  • Kinder und Betreuer der Offenen Einrichtung für Kinder Eichenstraße räumen ihre Parzelle. Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Die "urbanen Gärtner" haben ihre diesjährige Saison in Moers beendet. Interessierte, die Spaß am Gärtnern haben, können sich schon jetzt für die nächste Saison bewerben.

Auch das zweite Jahr der Moerser Saisongärtner ist erfolgreich beendet. Vor Kurzem haben die „urbanen Gärtner“ ihre Parzellen geräumt und für die nächste Saison vorbereitet. Anschließend haben sie in der NIAG-Kleingartenanlage an der Heinrichstraße gegrillt und bei kalten und warmen Getränken über die abgelaufene Saison gefachsimpelt.

Gemeinsames Projekt

„Saisongärten“ ist ein gemeinsames Projekt des Stadtverbandes Moers der Kleingärtner e.V. und des Fachdienstes Grünflächen und Umwelt der Stadt Moers. Den Hobbygärtnern stehen 30 Quadratmeter große Parzellen zur Verfügung. Dort können sie Gemüse anbauen, die Beete pflegen und ernten. Bürger erhalten so die Möglichkeit, ohne weitergehende Verpflichtungen mitten in der Stadt das Gärtnern für eine Saison auszuprobieren. Flächen gibt es außerdem in den Kleingartenanlagen „Am Geldermannshof“ in Asberg und „Achterathsheide“ in Kapellen.

Jetzt bewerben

Schon jetzt können sich Interessierte für eine Parzelle in der Saison 2017 bewerben. Bewerbungen für 2017, unter Angabe von Name, Anschrift und Telefonnummer, können per Email: stadtverband-moers@t-online.de oder telefonisch 02841/201215 (Fachdienst Grünflächen) übermittelt werden.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.