Stadtradeln Moers - 100.000 km SOOOOO knapp verfehlt!!!!

Foto: Eva Walgenbach; Fahrradweg bei Zingst

Nachdem Moers in 2016 beim Stadtradeln 52.163 km erradelt hatte, wurde die Zielmarke für 2017 ganz schön hoch gesetzt, indem wir Moerser Stadtradler uns vornahmen, in diesem Jahr die 100.000 km-Marke zu erreichen.

634 sehr motivierte und aktive Moerser Radler legten in diesem Jahr 99.886 (!!!) km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 14.183,8 kg CO2. (Berechnung basiert auf 142 g CO2/ Personen-Kilometer). Dies entspricht der 2,49-fachen Länge des Äquators!

Mein Mann und ich waren - sogar während unseres Urlaubs - aktiv dabei! Daher fühlen wir neben dem Stolz über dieses super Gesamtergebnis natürlich auch diesen Funken Enttäuschung darüber, dass Moers tatsächlich FAST diese hoch gesetzte Marke von 100.000 km erreicht hätte, aber leider nicht hat.

Ich bin überzeugt davon, dass die leider verregneten Tage des Stadtradeln-Endspurts Anfang Juni dazu beigetragen haben, weil natürlich einige mit Schirm zu Fuß gingen oder doch ins Auto stiegen, um trocken ihr Ziel zu erreichen. Ansonsten hätten wir SELBSTVERSTÄNDLICH unser Ziel erreicht!!

Überhaupt sind auch 99.886 geradelte Kilometer eine super Leistung, die uns radelnde Moerser sehr stolz machen sollte!!! Weiter so, wir machen das schon!

Autor:

Eva Susanne Walgenbach aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.