Schulabschlüsse an der VHS
„Chef“ überreichte seine letzten Zeugnisse

Gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Wolfgang Thoenes (r.) und VHS-Leiterin Beate Schieren-Ohl (l.) übergab Hans-Dieter Veldhoen (unten) im Rahmen seines Abschieds zum letzten Mal Zeugnisse an seine Schüler.
  • Gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Wolfgang Thoenes (r.) und VHS-Leiterin Beate Schieren-Ohl (l.) übergab Hans-Dieter Veldhoen (unten) im Rahmen seines Abschieds zum letzten Mal Zeugnisse an seine Schüler.
  • Foto: Stadt Moers
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Sein Beruf war weit mehr als ein „Job“ – es war mehr Berufung und eine Aufgabe, in der viel Herzblut steckt. Deshalb verband Hans-Dieter Veldhoen seinen letzten Arbeitstag auch mit einer letzten „Amtshandlung“. Der Fachbereichsleiter der VHS Moers - Kamp-Lintfort für Schulabschlüsse überreichte im Rahmen seiner Abschiedsfeier seinen letzten Schützlingen die Abschlusszeugnisse.

Rund 2.500 meist jungen Menschen konnte er in den letzten knapp 37 Jahren Zeugnisse für den nachgeholten Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife aushändigen. Je acht Frauen und Männer haben im Januar ihr erstes schulisches Ziel erreicht.
„Die schulische Vergangenheit kann man nicht ‚tilgen‘, aber die Bereitschaft zum freiwilligen Nachholen eines Schulabschlusses ist schon eine besondere Leistung. Denn diese Freiwilligkeit spricht für Eigeninitiative und Motivation“, weiß Veldhoen, von den Schülern im besten Sinne „Chef“ genannt. Und nicht selten bestärkte und förderte der Pädagoge diese Motivation, war oft auch Krisenhelfer. Denn die Lebensumstände waren bei einigen Schützlingen schwierig. „Ein Schüler kam jeden Tag aus der JVA Kapellen zum Unterricht. Über seinen guten Abschluss habe ich mich damals besonders gefreut“, berichtet Hans-Dieter Veldhoen. Seine Aufgaben werden in der VHS zunächst von zwei Kolleginnen übernommen.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen