Monheimer CDU macht Vorschlag
Grüne Welle in Richtung Baumberg

Die CDU-Ratsfraktion wünscht sich eine Neuplanung für den Kreuzungsbereich Berghausener Straße/Baumberger Chaussee.
Foto: Geoportal Monheim am Rhein
  • Die CDU-Ratsfraktion wünscht sich eine Neuplanung für den Kreuzungsbereich Berghausener Straße/Baumberger Chaussee.
    Foto: Geoportal Monheim am Rhein
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

Die CDU Monheim schlägt für die Kreuzung Berghausener Straße/Baumberger Chaussee eine neue Verkehrsführung vor. Ziele sind eine grüne Welle beim Abbiegen in Richtung Baumberg, weniger Autos auf der Wiener-Neustädter-Straße und allgemein weniger Staus zu Stoßzeiten.

Dabei sollte die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern unbedingt berücksichtigt werden. Die Rechtsabbiegespur ist bislang in die Ampelschaltung integriert und zeigt über längere Zeiträume “Rot”. In Folge staut sich der Verkehr nach Baumberg hinein. Um dies zu umgehen, biegen viele Pkw-Fahrer von der Autobahn kommend in die Wiener-Neustädter-Straße ab, die zu einer Art Bypass geworden und entsprechend belastet ist.

Mit einer Überplanung der Kreuzung soll die Möglichkeit geschaffen werden, die Rechtsabbiegespur aus der Ampelschaltung zu lösen. Ein kontinuierlicher Verkehrsfluss ergäbe sich zum Beispiel durch die Einrichtung einer separaten Spur wie bei großen Kreisverkehren. Damit die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer nicht zu kurz kommt, sollte auf der Route eine Geschwindigkeitsbegrenzung gelten.

Der Ausschuss Klimaschutz, Stadtplanung und Verkehr beschäftigt sich in seiner nächsten Sitzung am 25. Februar mit den Vorstellungen der CDU.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen