Trauer um Peter Kluth

Der ehemalige Ratsherr Peter Kluth starb im Alter von 81 Jahren.

Politik und Sport waren die Felder, auf denen sich Peter Kluth viele Jahre tummelte. Der ehemalige Ratsherr und Vorsitzende des Stadtsportverbands ist am 26. Februar im Alter von 81 Jahren gestorben.

Der Christdemokrat gehörte dem Rat von 1969 bis 1974 und von 1976 bis 1979 an, dazwischen war er Mitglied der für das eingemeindete Monheim zuständigen Bezirksvertretung der Stadt Düsseldorf. Schon 1955 war Kluth der Turn- und Sportgemeinde (TuS) Baumberg beigetreten. Er war dort Jugendwart, Geschäftsführer sowie schließlich 1976 und 1977 Vorsitzender und seither Ehrenvorsitzender. In dieser Funktion war Kluth häufig als Vermittler und Schlichter gefragt. Großen Anteil hatte er an der 2006 erfolgten Wiedervereinigung von TuS und Baumberger Ski- und Sportclub zum Baumberger Turn- und Sportclub.

Er bekam das Bundesverdienstkreuz

Die sportlichen Aspekte machte der gebürtige Düsseldorfer Kluth auch zu seinem politischen Schwerpunkt. Er arbeitete vorzugsweise in den für Sport zuständigen Ausschüssen mit, von 1976 bis 1979 leitete er die Sitzungen des Sport- und Bäderausschusses. Zudem war er von 1973 bis 1978 Vorsitzender des Stadtsportverbands. Für sein gesamtes bürgerschaftliches Engagement erhielt Peter Kluth 1998 das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Auch im Ruhestand aktiv

Im Ruhestand begann Kluth, der in der Versicherungsbranche tätig gewesen war, mit dem Schnitzen von Holzfiguren. Einen von ihm geschaffenen Christopherus schenkte er dem Peter-Hofer-Haus, für den Schelmenturm stiftete er einen Lautenspieler.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen