KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM AN DER RUHR! ÜBERLEITUNG ZUM BEETHOVENJAHR 2020 GELUNGEN
Der Fotograf Bernd Pirschtat macht nonverbale Kommunikation sichtbar - Gestik nach Leonardo da Vinci

Die rechte Hand Marias aus der „Verkündigung an Marie“ mit der Partitur des 4. Klavierkonzertes von Ludwig van Beethoven
3Bilder
  • Die rechte Hand Marias aus der „Verkündigung an Marie“ mit der Partitur des 4. Klavierkonzertes von Ludwig van Beethoven
  • Foto: Bernd Pirschtat
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Überleitung vom Leonardojahr 2019 in das Beethovenjahr 2020 gelungen

Die Gestik in den Kunstwerken von Leonardo da Vinci haben den Mülheimer Fotografen Bernd Pirschtat im "Leonardojahr 2019 in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr" besonders beschäftigt. Mit seiner eindrucksvollen Ausstellung in der RUHR GALLERY MÜLHEIM, die am 12. Januar 2020 zu Ende ging, hat Pirschtat zahlreiche Kunstliebhaber begeistert.  Ein Katalog zur Ausstellung ist erhältlich.

 

Nonverbale Kommunikation sichtbar gemacht

Leonardo da Vinci hat sicherlich das berühmteste Gemälde der abendländlischen Kultur geschaffen. Doch als er starb, hatte er kaum mehr als ein gutes Dutzend Bilder gemalt, neben der unerschöpflichen Anzahl von Skizzen und Detailstudien.

Beim Betrachten dieser berühmten da Vinci - Gemälde fiel Pirschtat insbesondere die Gestik auf, mit denen er die „taubstummen“ Figuren sprechen lässt. Prirschtats 12-teilige Fotoreihe widmet sich dieser Gestik in da Vincis Gemälden. Auch heute – 500 Jahre nach da Vincis Tod – gelten die Italiener immer noch als wahrhaftige Meister der nonverbalen Kommunikation.

Eine Auswahl aus den ausgestellten Arbeiten zeigt Kunststadt-MH jetzt in diesem Beitrag.

Neben
• dem Stinkefinger von Stefano Monte Effen (Stefan Effenberg, 1994)
und
• der rechten Hand Marias aus der „Verkündigung an Marie“ mit der Partitur des 4. Klavierkonzertes von Ludwig van Beethoven

wird hier auch noch die „richtungsweisende“ Hand von Johannes dem Täufer vorgestellt.

Auch 2020 inspirierendes Ganzjahresthema: „Beethoven 2020 in der Stadt Mülheim“

Die Kunstschaffenden sind auch 2020 wieder aufgerufen sich an dem Jahresthema des Mülheimer Kunstvereins KKRR zu beteiligen: „SCHÖNER“ ist der Titel der großen Gemeinschaftsausstellung #BTHVN2020MLHM, die am 22. März 2020 in der RUHR GALLERY MÜLHEIM und im dortigen „KuMuMü Kulturmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3“ präsentiert wird.

Der Mülheimer Künstlerbund MKB, der seine Geschäftsstelle und Projekträume in der Villa Schmitz-Scholl in der Ruhrstaße 3 / Delle 54-60 unterhält, nimmt noch Bewerbungen entgegen.

Alle aktuellen und künftigen Kunstevents in MH hier mit einem kleinen Klick:

Über die aktuelle Kunstszene in der Kunststadt Mülheim - aktuelles im Kunstblog:
Hier sind alle Links zu den wichtigsten Playern in Sachen Kunst&Kultur in MHRuhr.

Hashtags erleichtern die Suche im Web:
#MLHMRHR
#BTHVN2020MLHM
#GalerieRuhr
#RuhrGallery
#KunststadtMülheim
#KuMuMü

Autor:

Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.