Veranstaltungen
Saarner Nikolausmarkt soll noch gemütlicher werden

Etwa 30 000 Besucher werden bei gutem Wetter auf dem Nikolausmarkt erwartet.
2Bilder
  • Etwa 30 000 Besucher werden bei gutem Wetter auf dem Nikolausmarkt erwartet.
  • Foto: PR-Fotografie Köhring
  • hochgeladen von Marcus Lemke

Von RuhrText

Es soll noch gemütlicher auf dem Saarner Nikolausmarkt am Donnerstag, 6. Dezember, werden. Neben den Ständen, an denen Getränke und Speisen verkauft werden, sollen deutlich mehr Stehtische und Bierzeltgarnituren aufgestellt werden als zuvor. Weniger Stau in den späten Nachmittags- und Abendstunden erhofft sich dadurch auch die Werbegemeinschaft Saarn, Veranstalter dieses Traditions-Events.

„Wir haben ein besonderes Herz für die Händler, die Selbstgebasteltes anbieten. Daher wollen wir möglichst wenige Engpässe mit großem Gedränge haben. Ansonsten ist es ja in der Vergangenheit an manchen Stellen schwierig gewesen, überhaupt einen Blick auf die Stände werfen zu können. Unser Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität zu erhöhen“, erklärt Margit Schettler, Geschäftsführerin der Werbegemeinschaft Saarn. Das Markttreiben beginnt an der Düsseldorfer Straße/Ecke Zur Alten Mühle — dort, wo früher die Sparkassen-Filiale war. Es endet am Klostermarkt/Kölner Straße.

Viele Vereine haben sich wieder angekündigt — nicht zuletzt auch, um etwas Zählbares in die Kassen zu bekommen, für den Eigenbedarf im ehrenamtlich geführten Verein oder auch, um Spenden zu sammeln. Die Abiturienten-Jahrgänge einiger Mülheimer Schulen hoffen ebenfalls auf eine gute Einnahme, um ihre Feiern und das Abi-Drumherum finanzieren zu können.

Der Rotary-Club ist dank seiner Fotoaktion an der Ecke des Pastor-Luhr-Platzes nicht zu übersehen. Viele Besucher haben sich bereits hinter dem Bilderrahmen zur Erinnerung an einen tollen Abend fotografieren lassen. Hier gibt es auch leckeren Heidelbeer-Glühwein.

Bei der 42. Auflage ist erstmals das Ledermuseum mit dabei. Selbstgemachte Lederwaren werden angeboten. „Das kam schon an den Saarner Feierabenden sehr gut an“, so Margit Schettler. Außergewöhnlich sind auch die Schieferherzen und -sterne vom Saarner Dachdeckerbetrieb Roland van Waasen.

Kulinarischer Favorit

Einer der kulinarischen Favoriten von Obermarktmeister Uwe Weißner, aus dem erweiterten Vorstand der Werbegemeinschaft, und Margit Schettler, die das Programm vorgestellt haben, ist auch der Stand der Kreisjägerschaft Mülheim. Angeboten wird im Hof an der Düsseldorfer Straße 13 Feines vom Wild und Glühwein. Nicht weit davon entfernt wird wieder von der Kirchengemeinde lautstark der „Klostertropfen“ angepriesen. Und überall gibt es Holzwaren, Deko-Artikel insbesondere für die Advents- und Weihnachtszeit, Schmuck sowie Lederprodukte. Viele private Bastler freuten sich über den deutlich günstigeren Kleingewerbe-Tarif, den die Werbegemeinschaft Saarn in diesem Jahr erstmals ausgeschrieben hatte. Damit soll die Nachfrage der Handwerker gesteigert werden. Das habe auch gut funktioniert — so Margit Schettler und Uwe Weißner.

Damit ist es wieder gelungen, für die Besucher eine gute Mischung zwischen süßen und deftigen Köstlichkeiten sowie weihnachtlichen Deko-Artikeln zusammenzustellen. Bei gutem Wetter rechnen die Organisatoren mit etwa 30 000 Marktbesuchern, die sich zwischen 12 und 22 Uhr entlang der Düsseldorfer Straße wohlfühlen möchten. Parkplätze sind in der näheren Umgebung kaum vorhanden. Empfehlenswert ist daher die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom Stadthallen-Parkplatz werden Pendel-Busse eingesetzt.

Nicht zu vergessen: Der Nikolaus (Hermann-Josef Hüßelbeck, passend gewandet im Mantel und mit Mitra) wird wieder Süßes an die kleinen Marktbesucher verteilen. Somit ist auch die 42. Auflage des eintägigen Traditionsmarktes eine Veranstaltung für die ganze Familie.

Etwa 30 000 Besucher werden bei gutem Wetter auf dem Nikolausmarkt erwartet.
Der Nikolaus verteilt Süßes an die Kinder.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen