Ein Klassiker mal anders
Schüler des Gymnasiums Heißen stimmen mit "Der Nussknacker“ auf das Weihnachtsfest ein

Die Schüler bereiten sich bereits seit den Sommerferien unter der Leitung von Stephanie Keus (Keyboard) auf ihren großen Auftritt vor.
  • Die Schüler bereiten sich bereits seit den Sommerferien unter der Leitung von Stephanie Keus (Keyboard) auf ihren großen Auftritt vor.
  • Foto: Gymnasium Heißen
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Nach dem großen Erfolg des ersten Weihnachtsmusicals im vergangenen Jahr wird es auch 2018 einen musikalischen Abend zur Einstimmung auf das bevorstehende Fest am Gymnasium Heißen geben.

Die Schüler haben sich hierfür etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Aufgeführt wird am Mittwoch, 19. Dezember, „Der Nussknacker“, jedoch nicht rein musikalisch, sondern als Märchenerzählung mit Musik und Bildern. Die Nussknacker-Suite von Peter Tschaikowski wurde in intensiven Proben seit den Sommerferien durch das Orchester der Schule unter Leitung der Musiklehrerin Stephanie Keus erarbeitet, während Schüler der Unterstufe Text und Bilder dazu entworfen haben. Präsentiert wird der Nussknacker am Morgen zuerst für die Grundschulen der Umgebung.
Am Mittwoch, 19. Dezember, um 19 Uhr sind dann alle Freunde, Helfer, Schülerinnen und Schüler und Menschen, die in der Stadteilbücherei Heißen, Kleiststraße 50, besinnlich werden möchten, herzlich eingeladen, dem Stück beizuwohnen. Der Eintritt ist frei, die Organisatoren freuen sich aber über Spenden zur Deckung der Kosten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen