Tolle Atmosphäre bei der ExtraSchicht

17Bilder

Wunderbares Sommerwetter, atemberaubende Industriekulisse und mediterrane Atmosphäre waren die krönenden Zutaten zur ExtraSchicht, die in der vergangenen Nacht von 18 bis 2 Uhr in der gesamten Metropole Ruhr zum 13. Mal gefeiert wurde.

Bei ausgelassener Stimmung feierten über 200.000 Besucher den frischen Wind, der durch ehemalige Industrieanlagen, Hochöfen, Zechen und Werkshallen wehte.

MüGa und Aquarius

Im MüGa-Park versammelten sich ExtraSchichtler zur finalen Feuertanzshow mit Firedancer, während am Aquarius die Besucher Schlange standen, um im Museum bei Führungen Spannendes zum Thema Wasser zu erfahren. In diesem Jahr feiert die RWW 100jähriges Bestehen. Passend dazu stand das Thema Trinkwasser im Fokus des ExtraSchicht-Programms im Aquarius. Wasser, den zentralen Stoff allen Lebens, konnte man mit allen Sinnen erleben, hören, sehen, schmecken und fühlen.

Die Aquaphoniker erzeugten mit außergewöhnlichen Instrumenten eine einzigartige Klangvielfalt: Verknüpft mit Wasserkompositionen von Debussy und Smetana entstanden neue Sounds –von Chill-out bis zu jazzigen Themen. Durch Wasser gebrochene Lichteffekte und Projektionen haben dabei eine mystische Atmosphäre geschaffen. Zusätzlich konnten die Besucher ihr persönliches Wasserglas gestalten, Wasser beim "Wasser-Sommelier" verkosten oder den humoresken Aqualogen Dr. Marius Aqua und Prof. Dr. H. Zwoo bei ihren Experimenten zuschauen.

Die Fotos in dieser Bildergalerie stammten von Andreas Köhring (PR-Fotografie Köhring). Weitere Bilder von der Extraschicht 2013 in der MüGa finden Sie in dieser Bildergalerie.

Autor:

Lokalkompass Mülheim aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen