BAMH: Mehr Moos für Mülheim

Die BAMH – Fraktion schlägt vor, daß die Verwaltung das Modell „City-Tree“ der Dresdner Firma Green City Solutions als Möglichkeit für Mülheim vorstellt, die Feinstaubbelastungen in der Innenstadt zu reduzieren und zugleich ein grünes Umfeld zu verbreitern.

Begründung:

Die Firma Green City Solutions stellt Bänke mit drei Meter hohen Rückenlehnen her. Diese Rückenlehnen sind jeweils auf der Vorder- und der Rückseite mit Moos begrünt. Moose sind Feinstaubfresser. Solche City Trees gibt es bereits in Dresden, Krefeld, Berlin und Paris. Durch die unzähligen feinen Verästelungen und die riesige Oberfläche der Moose ergibt sich ein stärkerer Effekt bei der Absorbierung von Feinstaub als bei Blattpflanzen.

Hartmann
Fraktionsvorsitzender

http://greencitysolutions.de/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen