Partnerstadt
Oppeln hat gewählt

Mülheims polnische Partnerstadt Opole, die bis 1945, als deutsche Stadt Oppeln hieß, hat gewählt. Ihr 2014 mit 67 Prozent der Stimmen gewählter Bürgermeister Arkadiusz Wiśniewski wurde mit 70 Prozent der abgegebenen Stimmen für weitere vier Jahre in seinem Amt bestätigt. Vor seiner Wahl hatte der 40-jährige Politik- Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaftler als Hochschullehrer und als Direktor eines Zentrums für wirtschaftliche Entwicklung gearbeitet. 2002 war Arkadiusz Wiśniewski erstmals in den Stadtrat gewählt und 2010 zum stellvertretenden Bürgermeister ernannt worden. Der inzwischen parteilose Kommunalpolitiker gehörte bis 2013 der liberalen Bürgerplattform an. Als Bürgermeister steht er einer Universitäts- und Bischofsstadt mit rund 120.000 Einwohnern vor. 2,5 Prozent der Bürger gehören zur deutschen Minderheit in Polen. (T.E.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen