Erfreuliches vom DTV
Sportliches in Zeiten der Pandemie

Das Foto ist vor der Pandemie am 12. September 2019 entstanden: Ein Teil der 1. Mannschaft des DTV zusammen mit Vertretern des WiK-Vorstandes, Martina Keimer, Oliver Puls, Michael Krebber und Michael Grünert, präsentiert das Freundschaftsbanner. Dümptener Unternehmen stehen hinter ihrem Verein.
  • Das Foto ist vor der Pandemie am 12. September 2019 entstanden: Ein Teil der 1. Mannschaft des DTV zusammen mit Vertretern des WiK-Vorstandes, Martina Keimer, Oliver Puls, Michael Krebber und Michael Grünert, präsentiert das Freundschaftsbanner. Dümptener Unternehmen stehen hinter ihrem Verein.
  • Foto: Foto von Privat
  • hochgeladen von Claudia Leyendecker

Erfreuliches berichtet der Dümtener TV mit Fußballplatz am Schildberg. Der Platz ist nach dem zweiten Lockdown zwar noch nicht wieder geöffnet, aber es ist keiner der Sponsoren abgesprungen, so Frank Valasek: „Das Engagement der Sponsoren für den DTV sollte unbedingt erwähnt werden. Unsere Sponsoren sind nicht nur Geldgeber, sondern Partner.“ Viele Sponsoren sind im Verein auch ehrenamtlich tätig.

DTV-Trainer Frank Valasek: „Unser Konzept geht auf. Wir legen sehr viel Wert auf Treffen mit den Sponsoren.“ Und die Sponsoren werden regelmäßig über alle Vereins-Aktivitäten informiert. Allein 18 Sponsoren sind WiK-Mitgliedsbetriebe. Das ist ein wichtiger Bestandteil. Der Trainer weiß auch, dass viele der Sponsoren derzeit selbst von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind und trotzdem die Sponsorenschaft weiterführen. Alle haben viel Verständnis dafür, was der Sport in dieser Zeit leistet. Frank Valasek und der gesamte DTV dankt allen Sponsoren.

Auch der Schulsport ist ideenreich

Kinder der Barbaraschule gingen in der Zeit vom 11.1. bis zum 7.2. mit der Klasse auf eine virtuelle Muuvit-Klassenfahrt durch ganz Deutschland! Muuvit ist ein Bewegungsprogramm der AOK, das Kinder zu mehr Bewegung motiviert, den Klassenzusammenhalt stärkt und obendrein spielerisch Wissen vermittelt. Die Kinder sollten versuchen an insgesamt 28 Tagen möglichst viele Bewegungspunkte durch Bewegung zu sammeln und mailten diese jeden Abend an die Klassenlehrer.

Durch die Bewegungspunkte kamen die Klassen auf ihrer Reise weiter. Auf einer Online-Karte konnten die Eltern dann immer aktuell mitverfolgen, in welcher Stadt Deutschlands die Klasse gerade angekommen ist. Mal war es Köln. Dann wurde der Klasse Unterrichtsmaterial über die Stadt Köln zur Verfügung gestellt. 25 Städteziele konnten erreicht werden. Eingangs hatte jedes Kind seine persönliche Sponsorenkarte bekommen und im Familien- und Freundeskreis Sponsoren gesucht. Die hatten sich bereiterklärt für jede erreichte Stadt 0,50 oder 1,00 Euro nach dem Sponsorenlauf zu zahlen.

Zwei SMART Boards fehlen der Barbaraschule noch, damit jede der insgesamt acht Klassen der Dümptener Grundschule mit je einem SAMRT Board arbeiten kann
. Das Ziel wurde erreicht. Die beiden SMART Boards können angeschafft werden. Schulleiterin Gaby Ripholz bedankt sich bei allen Eltern der Barbaraschule für ihre Unterstützung. SMART Boards haben sich als hervorragendes und unglaublich vielseitiges Medium für den Einsatz in der Grundschule erwiesen. Jetzt muss nur noch das WLAN optimiert werden, so Gaby Ripholz, damit das Lernmanagement Logineo NRW LMS noch besser genutzt werden kann.

Autor:

Claudia Leyendecker aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen