"Wir machen jetzt fünf Wochen lang Party"

Hoch soll er fliegen: die Manschaft des MSV 07 ließ Trainer Ralf Zils in die Landesliga fliegen.
4Bilder
  • Hoch soll er fliegen: die Manschaft des MSV 07 ließ Trainer Ralf Zils in die Landesliga fliegen.
  • hochgeladen von Heinz Haas

Der Jubel auf der Sportanlage Hubertusburg in Essen war riesig. Mannschaft, Trainer, Vorstand, Betreuer und natürlich die vielen, vielen mitgereisten Fans des Mülheimer Spielvereins 07 machten eine Riesensause. Nach 21 Jahren ist der MSV wieder in die Landesliga aufgestiegen. Es gibt also auch im nächsten Jahr wieder Landesliga-Fußball in Mülheim zu sehen. Nach dem wohl nicht mehr abzuwendenden Abstieg des TuS Union 09 aus der Landesliga ist der MSV jetzt, nach dem NRW-Ligisten und Platzhirsch VfB Speldorf, zweithöchster Verein in Mülheim.

Bereits fünf Spieltage vor Saisonende sorgte das Team von Trainer Ralf Zils durch einen klaren 5:0-Erfolg bei der Essener SG für klare Verhältnisse. Bei 13 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten, sind die 07er nicht mehr vom 1. Platz zu verdrängen. Dementsprechend groß waren natürlich die Freude und der Jubel. Peter Hein, 1. Vorsitzender des Vereins meinte unmittelbar nach dem Abpfiff: „Jetzt geht die Party los und wird in fünf Wochen beim Saisonfinale ihren Höhepunkt erreichen!“ Das steigt am 10. Juni (Anpfiff 15 Uhr) zu Hause am Waldschlösschen mit dem Spiel gegen den derzeitigen Tabellendritten, SV Union Velbert. Überglücklich war natürlich auch einer der Väter des Erfolgs, Trainer Ralf Zils: „Wir haben eine unglaublich gute Truppe zusammen und sind verdient Erster geworden und aufgestiegen.“

Die Feier mit Sektduschen für Trainer und Vorstand nahm unmittelbar nach Spielende ihren Lauf. In einem eigens gecharterten Bus ging es weiter, bis zur Ankunft am MSV-Domizil am Waldschlösschen. Wie lange? Die Antwort wurde gesungen: „Wir machen durch bis morgen früh!“

Autor:

Heinz Haas aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.