Aufzugstechnik geriet in Brand - Haus evakuiert

Während des Einsatzes war die Mellinghofer Straße in Dümpten voll gesperrt.
  • Während des Einsatzes war die Mellinghofer Straße in Dümpten voll gesperrt.
  • Foto: Feuerwehr Mülheim
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Am Montagnachmittag, 20. November, entdeckten Nutzer eines dreigeschossigen Geschäftshauses an der Mellinghofer Straße in Dümpten gegen 16.30 Uhr Rauch im Treppenraum und wählten folgerichtig die 112.

Sofort endsandte die Leitstelle zwei Löschzüge, den Rettungsdienst mit Notarzt sowie den Führungsdienst zur Mellinghofer Straße. Das Gebäude war bereits vorbildlich geräumt und die Einsatzkräfte wurden von den Wartenden eingewiesen. Die Erkundung ergab Rauch im Treppenraum sowie im angrenzenden Aufzugsschacht.

Zwei Trupps drangen unter PA mit einem C-Rohr ins Gebäude vor und entdeckten die Ursache für den Rauch: Ein Elektrokasten auf dem Dach des Aufzugskorbes brannte. Der Brand konnte zügig mit Hilfe eines Kleinlöschgerätes gelöscht werden. Abschließend wurde der Treppenraum druckbelüftet und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Die Mellinghofer Straße war für etwa eine Dreiviertelstunde in beiden Richtungen gesperrt, davon war auch der ÖPNV betroffen.

Parallel kam es zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Altenpflegeheim, zu dem ein Löschzug sowie ein weiterer Führungsdienst alarmiert wurden. Dort hatten glücklicherweise nur Ofendämpfe die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen