Großeinsatz der Polizei Essen und Mülheim anlässlich der Aachener Erklärung

Schon den ganzen Montag, 16. Oktober, führt das Polizeipräsidium Essen unter Federführung der Direktion Verkehr Verkehrskontrollen in den Stadtgebieten Essen und Mülheim an der Ruhr durch.

Hintergrund ist die am 31. Oktober 2016 von den Innenministern aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen, sowie den zuständigen Ministern der Niederlande und Belgien unterzeichnete Aachener Erklärung zur Bekämpfung reisender Einbrecher in Grenznähe.

Bereits in den Mittagsstunden bauten Polizeibeamte Kontrollstellen an strategischen Punkten in Essen und Mülheim an der Ruhr auf, um möglichst viele Fahrzeugführer kontrollieren zu können. Insbesondere an den Ausfallstraßen erhofft sich die Polizei Erkenntnisse über die Reiserouten und Täterstrukturen der Mobilen Täter (MOTIV) aber auch um den Kontrolldruck weiter aufrecht zu halten.

Polizeidirektor Wolfgang Packmohr, Leiter des Einsatzes: "Aus allen Fachbereichen werden Kräfte zur Bekämpfung des Eigentumsdiebstahls eingesetzt um eine besonders effiziente Arbeit zu gewährleisten. Die kommende dunkle Jahreszeit wird auch die Polizei intensiv beschäftigen. Wir sind vor allem auf aufmerksame Bewohner und Passanten angewiesen.
Sollten Sie Verdächtiges sehen, melden Sie sich bei der Polizei unter der 110."

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.