"Oans, zwoa, g'suffa!" - TolleStimmung beim Oktoberfest

Anzeige
Freitag und Samstag ging es auf dem Oktoberfest in der innogy-Halle hoch her. Fotos: Volker Flecht

Hohe Dirndl- und Lederhosen-Dichte in der innogy-Halle

Dass auch in Mülheim Oktoberfest gefeiert wird, ist bereits eine schöne Tradition. Am Freitag und Samstag jeweils von 18 bis 1 Uhr lud der MSS wieder zum zünftigen Feiern in die innogy-Halle ein. Mit dabei war auch die 22-jährige Lea-Sophie Boettcher, die zum Mülheimer Oktoberfest-Madl 2018 gewählt wurde und gemeinsam mit OB Ulrich Scholten beim Fassanstich zugegen war.

Für die Feiernden gab es neben den obligatorischen Maß Bier, Brezeln und Schmankerl-Platten, Lebkuchenherzen und Käsespätzle auch Live-Musik, die für eine Stimmung wie auf der Münchener Wiesn sorgte.

Die Band "Edel Connection" begeisterte mit ihrem breiten Repertoire das Publikum. Nicht nur bajuwarisches und kölsches Liedgut erklang, sondern auch deutsche Schlager und internationale Rockklassiker. Die Mülheimer bevölkerten schnell die Tanzflächen, aber auch auf den Tischen und Bänken ging die Post ab. Anders als beim bayerischen Original blieb die Feier in Mülheim friedlich. 

Text: Andrea Rosenthal
Bilder: Volker Flecht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.