„Fête de Trottoir“ auf der Langemarkstraße
"Bürgersteig-Fest"

Foto: Jörg Vorholt
  • Foto: Jörg Vorholt
  • Foto: Foto: Jörg Vorholt
  • hochgeladen von Jörg Vorholt

„Fête de Trottoir“ heißt es am Samstag, 6. Juli. Das französische „Bürgersteig-Fest“ umfasst die gesamte Langemarkstraße, die an diesem Tag fußläufig ist.

Die Oberhausener sollen „ihre“ Langemarkstraße neu entdecken. Immerhin sind auf dieser circa 200 Meter kurzen Straße noch zwölf Einzelhändler aktiv.
Von 11 bis 18 Uhr wird dem „Savoir Vivre“ der französischen Nachbarn gehuldigt. Französische Weine und Säfte aus unterschiedlichen Regionen werden in allen Geschäften, gegen eine kleine Spende zugunsten des Kinderhospizes „Möwennest“, ausgeschenkt. In jedem Geschäft ein anderer Wein. Jeweils um 13, 15 und 17 Uhr wird eine von Sommelier Marcel Habender geführte Weintour stattfinden. Anmeldungen am zentralen Weinstand.
Vor und in den Geschäften finden den ganzen Nachmittag eine Vielzahl von Aktionen statt. So wird zum Beispiel die VHS „Schnell-Sprach-Kurse Französisch“ oder die Stadtbibliothek Kinderbastel-Aktionen anbieten Ein Hoch auf die deutsch - französische Freundschaft.
Auch das Essen soll an diesem Tag nicht zu kurz kommen. Egal ob „Choucroute Elsass“ ein Sauerkrautgericht mit Mettwurst, Quiche oder Austern, leckere Crepe oder knuspriger Flammkuchen vom Oberhausener Fernsehkoch Stefan Opgen-Rhein zubereitet. Hier findet jeder etwas.
Vom Espresso und Croissant bis zum Pastis ist alles da. Das Bier für die Veranstaltung kommt unter anderem vom Nachbarn aus Belgien, nämlich das Abteibier Leffe vom Fass. Das Musikprogramm ist so gestaltet, als fände es auf den Straßen von Paris statt.
Das Musikprogramm für die „Fete de Trottoir“, als wäre es auf den Straßen von Paris. Mal dezent leise und an den Ständen mal auf der Bühne:

11.00 Robert Weinsheimer Oberhausener Künstler
spielt am Klavier
12.30 Lothar Meunier singt und spielt Akkordeon.
Musik und Chansons von Edith Piaf bis
Charles Aznavour
13.00 Chantal & Maurice aus Oberhausen
Pantomimentanz im Pierrotstil
14.30 Gerharda Stakenborg
Akkordeonspielerin spielt ihr Instrument
meister(innen)haft.
16.15 Chazz- Band
Auf der Bühne. Mülheimer Band mit handgemachter Musik.
Swing. Jazz. Musette-Walzer. 6 Musiker, die das Paris der
30er und 40er Jahre wieder aufleben lassen.
und immer mal wieder der Oberhausener Künstler Robert Weinsheimer am Klavier und immer mal wieder „Flaneure“ in historischen Kostümen.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.