18. Wanderpokal – Turnier der Bestleistungen

Da er zum letzten Mal in dieser Form ausgetragen wurde, durften alle aktiven Fortunen, die zum Zeitpunkt des Turniers Mitglied im Verein sind teilnehmen. Für dieses Turnier hatten 9 Fortuna Bowler ( in ) gemeldet.

Damit Jeder auch eine Chance hat wurde mit Handicap gespielt ( Ausgleich auf Grundlage der Turnier- & Trainingsspiele der Saison 2018-2019 auf 90% zu 200 Schnitt ).

In der Vorrunde ( 4 Spiele ) ging es darum den dritten Platz zu erreichen um am Step-Ladder-Finale teil nehmen zu können.

1.Nach der Vorrunde war Wolfgang Post mit 864 Pins ( inklusive Handicap ), vor Friedhelm Schmidt mit 830 Pins und Dirk Müller mit 815 Pins.

Das erste Finalspiel der Dritte gegen den Zweiten ( Dirk gegen Friedhelm) konnte Friedhelm mit 227 zu 188 Pins gewinnen.

Im großen Finale ( Wolfgang gegen Friedhelm ) ließ Wolfgang nichts anbrennen und holte sich mit 241 zu 184 Pins, den 18.Wanderpokal

Autor:

Hermann-Josef Jostes aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.