Die Nordtriathleten starten läuferisch in die Wintersaison

Halloween Run 2017
3Bilder

Eigentlich stecken die Nordtriathleten nach einer erfolgreichen Saison in der verdienten Winterpause, aber so ganz ist ihnen das Bummeln nicht gegeben und so wurden bereits fleißig Pläne für die kommenden Herbst- und Winterläufe geschmiedet.

Den Anfang machten Max Komes und Björn Esser bei der 2. OTV Endurance Meile am 08.09.2017. Beide Athleten trotzten Kälte und Nässe und konnten auf einer durchgeweichten " 5 Meilen Crossstrecke" Treppchenplätze in ihren Altersklassen erreichen. Komes glänzte dabei sogar als 3. im Gesamteinlauf m/w.

Dirk Adolphs trat am 31.10.2017 beim Halloween Run im Landschaftspark Duisburg an. Als entspannte Laufbegleitung beim 5 km Rennen lief er zusammen mit seinem Sohn ins Ziel der unheimlichen Veranstaltung. Kettensägenmänner und Profi-Erschrecker machten dort den Läufern schnelle Beine. Der Lohn war der 2. Platz in der AK12.

Schon am 05. November geht es für einige Aktive bereits weiter. Ute Linnenkamp, Carsten Hoffmann und Norbert Schmitz starten auf der 10 km Strecke des 45. RWW Herbstwaldlauf in Bottrop. Frank Wehran nimmt sogar die 25 km Strecke in Angriff und hat seine persönliche Bestzeit fest im Blick. Eine Laufzeit von unter 2 Stunden soll am Ende auf der Uhr auftauchen.
Ausgerichtete wird der Lauf bereits zum 21-sten Mal von Adler-Langlauf-Bottrop e.V..
Leider ist dies der vorletzte Start am Bergwerk Prosper-Haniel, da es Ende 2018 geschlossen wird.

Auch der 25.11.2017 ist für Patrick Kodjayan bereits fest vorgemerkt. Beim Blumensaatlauf in Essen nimmt der Nordtriathlet die 10 km in Anfgriff. Das Motto dabei ist klar: Attacke!!

Mit einem Heimspiel geht es dann am 03. Dezember weiter. Die Leichtathletikabteilung der Spvgg. Sterkrade-Nord 1920/25 e.V. richtet den 24. Schmachtendorfer Nikolauslauf aus.
Carsten Hoffmann, Frank Wehran, Norbert Schmitz und Dirk Adolphs freuen sich bereits jetzt auf die 5 km und 10 km Strecken des traditionellen Volks- und Crosslaufes.

Ein Event der anderen Sorte wartet auf Patrick Kodjayan und Björn Esser am 10.12.2017 in Mülheim an der Ruhr. Ein 8.3 km Lauf auf dem Rennbahnoval der Galopprennbahn am Raffelberg wartet auf die Athleten. Die Pferde bleiben dabei aber in den Ställen, so dass die Läufer eine landschaftlich schöne Umgebung genießen können.

Ein weiteres traditionelles Event steht bereits jetzt im Kalender von Björn Esser, Carsten Hoffmann, Niklas Kuschewski, Ute Linnenkamp, Frank Wehran, Frank Wieschemann und Dirk Adolphs. Die AOK Winterlaufserie des ASV Duisburg e.V. wartet im Februar und März 2018 auf die Nordler. Strecken von 5, 7.5 und 10 km fordern die Aktiven auf der kleinen Serie heraus. Die große Serie bietet allen Läufern auf 10, 15 und 21.1 km eine Herausforderung zu Beginn des neuen Jahres.

Alle interessierten Läuferinnen und Läufer, die momentan noch nicht die nötige Motivation gefunden haben, oder einfach einen Laufpartner bei den kommenden Veranstaltungen suchen, sind herzlich eingeladen den Kontakt mit unseren Ansprechpartnern Florian Marbach und Björn Esser unter nordtriathleten@gmail.com zu suchen. Vielleicht wächst ja über die dritte Disziplin des Triathlons, das Interesse an einem Start mit den Nordtriathleten im Jahr 2018.

Autor:

Dirk Adolphs aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen