NBO: Riles letzter Neuzugang

Kelli Riles ist eine variabel einsetzbare Spielerin. Foto: Heinrich Podobienski
  • Kelli Riles ist eine variabel einsetzbare Spielerin. Foto: Heinrich Podobienski
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Damen Basketball-Bundesligist evoNBO hat die Personalplanungen für die kommende Saison abgeschlossen. Als letzter Neuzugang steht die US-Amerikanerin Kelli Riles fest. Die 23-Jährige stammt aus dem US-Staat Georgia und war bislang für die UNC Ashville in North Carolina im Einsatz. Riles ist flexibel einsetzbar, es handelt sich bei ihr nicht um eine klassische Center-Spielerin.
„Wir haben viele potenzielle Neuzugänge beobachtet, aber ihre besondere Spielweise hat den Ausschlag gegeben. Sie ist eine leidenschaftliche Spielerin mit sehr guten Bewegungen“, begündet Trainer-Assistent Henry Canton die Verpflichtung der 1,86 Meter großen Riles.
Mit Helena Dahlem zählt derweil ein weiteres NBO-Eigengewächs zum Bundesligakader. Die 17-Jährige, die zu den Leistungsträgerinnen in der zweiten Mannschaft zählt, wird die Saisonvorbereitung gemeinsam mit dem Team von Trainerin Katja Zberch bestreiten. „Helena ist eine talentierte Spielerin, die wir an die erste Mannschaft heranführen wollen“, sagt Canton.
Am Montag nahm das Team das Training auf. In dieser Woche stehen zunächst überwiegend verschiedene Laufübungen im Vordergrund.

Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen