Nordtriathleten Oberhausen feiern den Aufstieg

Das Aufstiegsteam von links nach rechts: Frank Wieschemann, Patrick Kodjayan, Dirk Adolphs und Jens-Oliver Meier
  • Das Aufstiegsteam von links nach rechts: Frank Wieschemann, Patrick Kodjayan, Dirk Adolphs und Jens-Oliver Meier
  • hochgeladen von Dirk Adolphs

Das Saisonfinale in Hückeswagen endet mit dem erhofften Erfolg. Die Nordtriathleten kompensieren die Personalausfälle von Max Niemand, Niklas Kuschewski, Jens Stammen und Marcus Thiel und steigen nach einer geschlossenen Teamleistung in die Verbandsliga auf. Der letzte Ligawettkampf wurde mit Platz 2 der Tageswertung beendet, was in der Ligawartung zu einem hervorragenden dritten Platz ausreichte.

Ein bewölkter Himmel und kühle Temperaturen begrüßten die Athleten direkt an der schönen Bevertalsperre. Auf der Sprintdistanz (500m Schwimmen, 20km Radfahren und 5 km Laufen) stellte man sich der Konkurrenz im Kampf um Punkte und Platzziffern. Jens-Oliver Meier und Patrick Kodjayan komplettierten die erste Mannschaft der Nordler um Frank Wieschemann und Dirk Adolphs. Julia Reinhardt, Olaf Bomblat, Frank Wehran und Norbert Schmitz bildeten die zweite Mannschaft.

Das Schwimmen ist und bleibt die Domäne von Julia Reinhardt. Als sehr gute Schwimmerin konnte sie sich schnell vom großen Feld absetzen und entging so einem denkwürdigen Hauen und Stechen im Pulk. Durch einen Taktikfehler waren die meisten Nordler in der Mitte des Feldes positioniert. Sicher im Glauben, dass die sehr ausführliche Wettkampfbesprechung noch andauern würde, kam plötzlich das Kommando „noch 10 Sekunden“. Gerade noch genügend Zeit um die Schwimmbrille aufzusetzen, aber nicht mehr genügend Zeit um den Start vom Rand des Feldes in Angriff zu nehmen. Ein folgenschwerer Fauxpas, der u.a. für Norbert Schmitz, Patrick Kodjayan, Jens-Oliver Meier und Dirk Adolphs mit einer historisch schlechten Schwimmzeit endete.

Mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch machte man sich auf die Jagd nach der enteilten Konkurrenz. Ein schneller Wechsel, gute Beine und eine starke Radzeit ermöglichten der ersten Mannschaft aber einen Anschluss an die gut positionierten Mannschaften im Gesamtklassement. Auch die zweite Mannschaft kam gut über die hügelige und fordernde Radstrecke und machte sich auf die abschließenden 5km der Laufstrecke.

Insbesondere hier rechtfertigten Kodjayan und Meier den Einsatz in der ersten Mannschaft und trugen mit schnellen Laufzeiten zur sehr guten Tagesplatzziffer bei.

Patrick Kodjayan beendete seinen ersten Saisoneinsatz in einer starken Zeit von 1:11:49 Std. (Platz 24), Frank Wieschemann war ebenfalls sehr gut unterwegs und erreichte in 1:12:27 Std. (Platz 27) das Ziel. Jens-Oliver Meier finishte in starken 1:12:51 Std. (Platz 29). Die ausgewogene Teamleistung komplettierte Adolphs in 1:07:18 Std (Platz 9). In der Tageswertung stand damit ein geteilter zweiter Platz mit dem Triathlonteam aus Solingen fest. Den verdienten Tageserfolg sicherten sich die Triathleten aus Witten, mit durchweg hervorragenden Einzelplatzierungen.

Die zweite Mannschaft wurde durch Frank Wehran in 1:14:10 Std. ins Ziel geführt. Norbert Schmitz beendete sein Rennen in guten 1:16:19 Std. und auch auf Julia Reinhardt war in starken 1:19:31 Std. wie gewohnt Verlass. Olaf Bomblat feierte nach einer langen Pause den Wiedereinstieg in den Wettkampf und finishte in 1:34:18 Std.

Nach einer gefühlten Ewigkeit dann die Gewissheit: Mit 83 Punkten konnte man die Teams aus Ratingen, Siegen und Herne deutlich distanzieren und feierte den umjubelten Aufstieg in die Verbandsliga Mitte/Süd.
Ein hart erarbeiteter Erfolg, den man durch Leidenschaft am Sport und einer großen Portion Teamgeist erzielen konnte. Auch die zweite Mannschaft hat am Aufstieg einen großen Anteil. Sei es durch den Ersatz von Personal in Team 1, oder durch die Anfeuerung im Training und Wettkampf. Erfolg klappt am besten im Kollektiv, was die Nordtriathleten Oberhausen in der Saison 2018 eindrucksvoll beweisen konnten.

Autor:

Dirk Adolphs aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen