Walkerherz, was willst du mehr ?

Start ,5 km
16Bilder

Trockenes Wetter und angenehme Temperaturen verwöhnte die Walker beim 9. Oberhausener Walking Day. Dieser wurde wieder vom Oberhausener Turnverein im Kaisergarten ausgerichtet.

Die Einbindung dieser Veranstaltung in die LVN Walking Tour vor einigen Jahren machte sich positiv bemerkbar, was auch an der Anreiseentfernung der Teilnehmer zu erkennen war. Mit etlichen Nachmeldern standen somit knapp 200 Walker für die unterschiedlichen Distanzen 5,2 km, 7,5 km, 10 km, 15 km und 21 km an der Startlinie. Pünktlich um 10:00 Uhr schickte der Abteilungsleiter Leichtathletik, Josef Ziegenfuß, knapp 60 Walkerinnen und Walker auf die 15 km und 21 km lange Strecke. Als dann um 11:00 Uhr der Start für die 65 Walkerinnen und Walker erfolgte, war auch die Vizepräsidentin des Stadtsportbundes, Heike Veenhues auf der Platzanlage im Kaisergarten zur Begrüßung der Sportlerinnen und Sportler anwesend. Eine große Resonanz hatte auch die 7,5 km lange Strecke. Nachdem zur Erlangung des Sportabzeichens die Walkingdistanz von 7 km auf 7,5 km erhöht wurde, entschlossen sich die Verantwortlichen des OTV, die Streckenlänge entsprechend anzupassen. So standen dann auch wieder gut 60 Teilnehmer an der Startlinie. Für die Schnupperdistanz von 5,2 km hatten sich noch 12 Teilnehmer entschieden.
Dass Walking kein Wettkampf sein soll und Joggen ebenfalls nicht gestattet ist, gab Josef Ziegenfuß den Teilnehmern immer wieder mit auf den Weg. Trotzdem mussten 2 Teilnehmer der 21 km Strecke wegen Joggens durch die Wettkampfleitung disqualifiziert werden. Gelobt wurde von den Teilnehmern die gut ausgeschilderte und landschaftlich schöne Strecke, welche am Gasometer, dem Centro, der Marina, dem Strandbad Hesse , der Rehberger Brücke und für die Halbmarathonstrecke auch noch an der Schleuse Lirich vorbei führte. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurden die teilnehmerstärksten Gruppen geehrt. So konnte der Bezirksgeschäftsführer der Barmer, Dietmar Zehentner, den Ehrenpreis an die Teilnehmer des AS Neukirchen-Vluyn übergeben. Die Tombola unter allen Anwesenden war wieder der krönende Abschluss der Veranstaltung.
Nachfolgend die Ersten der jeweiligen Streckenlängen: Halbmarathon Walking, Alexandra Kracke (Turnerschaft Neuwerk) 2:33,2 Stunden; Henry Blister (SAG Moers) 2:24,18 Stunden. Nordic Wal-king, Renate Möbus 2:24,35 Stunden, Manfred Rüder 2:38,05 Stunden. 15 Kilometer Walking, Astrid Hersch (running Docks) 1:54,00 Stunden, Thomas Szymiczek (Terminators TV Voerde) 1:40,32 Stunden. Nordic Walking, Ariane Lehmen-Kortz 2:08,33 Stunden, Ansgar Dschunke 1:50,07 Sunden. 10 Kilometer Walking, Beate Schering ((lgv marathon Giessen) 1:11,10 Stunde, Reinhold Pappe (MTG Essen Horst) 1:06,35 Stunde. Nordic Walking, Barbara Große-Bley (Die Stockenten) 1:12,28 Stunde, Wilhelm Daniel 1:09,23 Stunde. 7,5 Kilometer Walking, Elisabeth Keßler (TV Hösel) 0:58,53 Stunden, Michael Beisemann (TLV Germania Überruhr) 0:52,38 Stunden. Nordic Walking, Melanie Koch (Stern-Apotheke Essen) 1:04,32 Stunde, Georg Schmitz (LH Eifel Krücken) 1:00,08 Stunde. 5,2 Kilometer Walking, Gabriele van Kampen (running docks) 0:47,13 Stunden, Holger Hanne 0:42,44 Stunden, Nordic Walking, Ursula Lauer (Oberhausener Turnverein) 1:03,30 Stunde, Thomas Erstfeld (TG Stürzelberg) 0:59,11 Stunden.

Autor:

Josef Ziegenfuß aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.