Rheinklänge haben zweimal Grund zu feiern
Oberhausen.

2Bilder

Am 30. April lud das Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V. zur alljährlichen Schlagerparty in den Mai im Gasthaus „Alt Buschhausen“ ein. Darüberhinaus haben zwei Flötisten erfolgreich den Musikerlehrgang „D1“ bestanden.

Anlässlich des 20. Jubiläums des Buschhausener Maibaums ließ es sich das Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V. nicht nehmen, Vertreter sämtlicher, ortsansässiger Vereine zu versammeln, um gemeinsam den Buschhausener Maibaum, der mit den Wappen der lokalen Vereine geschmückt ist, aufzustellen.

Nach einer, vom Gasthaus gesponserten Runde Freibier, heizte DJ Alex mit viel Schlagermusik den Gästen ordentlich ein. Als Stargast des Abends brachte Chriss Martin die Stimmung im ausgebuchten Saal zum Kochen. Er präsentierte seine neue Single „Jetzt weiß ich Bescheid „ die am 03.05. erschien.

Kurz vor Mitternacht folgte dann der Höhepunkt der Veranstaltung mit der Wahl zur und Proklamation der Buschhausener Maikönigin 2019.

In einem perfekt initiierten Finale wurde dann um zwölf Uhr der Mai in der Gaststätte „Alt Buschhausen“ in einem Meer von Luftballons begrüßt.

Weiterhin belegten dieses Jahr zwei engagierte Flötisten D1-Lehrgänge zur Weiterentwicklung ihrer theoretischen und praktischen Fertigkeiten. Dirk Diedrichs und Heiko Pens absolvierten erfolgreich den Lehrgang im Bereich der Querflöten und erwarben damit das Leistungsabzeichen in Bronze. Die sogenannten D-Lehrgänge bilden das theoretische Wissen und die praktischen Fähigkeiten der Musiker am Instrument weiter und sollen dementsprechend ihr musikalisches Leistungsvermögen steigern. Wir gratulieren den beiden Flötisten ganz herzlich zu ihrem tollen Erfolg!

Autor:

Heiko Pens aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen