Rekordergebnis für Königshardter Kindergarten

Zum 27. Mal folgten die Königshardter Bürgerinnen und Bürger der Einladung zur Vorweihnachtlichen Begegnung
  • Zum 27. Mal folgten die Königshardter Bürgerinnen und Bürger der Einladung zur Vorweihnachtlichen Begegnung
  • hochgeladen von Ulrich Real

Vorweihnachtliche Begegnung erbrachte 3120 Euro an Spenden
"Als es um 17:10 Uhr anfing zu regnen, habe ich gedacht, nun schwimmen die Spenden einfach weg", berichtet Ulrich Real, 1. Vorsitzender der KIG. "Das Ergebnis des letzten Jahres in Höhe von 2428 Euro werden wir nicht toppen können." Umso freudiger jetzt die Stimmung, seit das Zählergebnis der 15 Spendenbüchsen vorliegt. In nur 3 Stunden spendeten die Besucher der Vorweihnachtlichen Begegnung auf der Königshardt die stolze Summe von 3120 Euro. Möglich wurde dieses nur, weil die Königshardter Vereine und Organisationen sämtliche Speisen und Getränke kostenlos zur Verfügung gestellt hatten. "Diese hohe Summe zeigt, dass die vorweihnachtliche Begegnung einen sehr hohen Stellenwert in der Königshardter Bevölkerung hat", freut sich Ulrich Real.
Für alle Aktiven bedeutet diese einzigartige Form eines Weihnachtsmarktes nicht nur Arbeit, sondern auch finanzielle Belastung. "Dafür kann man nicht genug Dank sagen", so Ulrich Real weiter. "Vor allem auch, weil in diesem Jahr der Abbau im strömenden Regen stattfand und alle Zelte mühsam getrocknet werden mussten."

Freuen über das Geld - je ein Fünftel – können sich die 5 Kindergärten auf der Königshardt. Auf jeden Kindergarten entfällt ein Betrag von 625 Euro für die Arbeit mit den Kleinen.
Schon bald wird das Geld an die folgenden Kindergärten verteilt:
Kath. Kindergarten St. Barbara
Kath. Kindergarten St. Theresia / Walsumermark
Evangelischer Kindergarten Sonnenstrahl
Städt. Kindergarten Königshardter Straße
Kindertagesstätte Löwenzahn Am Ringofen

Autor:

Ulrich Real aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.