Leichter Rückgang der Arbeitslosenzahl in Oberhausen
Gute Daten vom Arbeitsmarkt

Archivfoto

Auch wenn die Zukunft wegen der Pandemie unsicher bleibt, die aktuellen Zahlen vom Arbeitsmarkt deuten auf eine gewisse Robustheit des Oberhausener Arbeitsmarktes hin.

Oberhausen ist im Umfeld die einzige Stadt mit leicht rückläufiger Zahl, in allen anderen Nachbarstädten stieg die Zahl der Arbeitslosen hingegen leicht an. So konnten im August rund 500 Oberhausener eine neue Beschäftigung antreten. Konkret ging die Zahl der Erwerbslosen in Oberhausen um 128 zurück, die Quote sank um 0,1 Prozent auf 11,5. Insgesamt waren 12.708 Personen arbeitslos gemeldet, 1.591 mehr als vor einem Jahr. Drei Städte zum Vergleich: Mülheim zählt zum 31. August ein Plus von 144 Arbeitslosen (plus 0,2 Prozent), Duisburg plus 630 (plus 0,2 Prozent) und Gelsenkirchen plus 197 (plus 0,2 Prozent).
Oberbürgermeister Daniel Schranz kommentiert die aktuelle Entwicklung: "Die spürbare Dynamik der Vor-Corona-Zeit ist natürlich unterbrochen, darüber lassen wir uns nicht hinwegtäuschen. Aber die Zahlen belegen auch deutlich, dass wir wirtschaftlich gestärkt in die Krise gegangen sind und danach den alten Schwung auch wieder aufnehmen können."

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen