Erlös vom Weihnachtskonzert
Heinz Hülshoff spendet an die Lebenshilfe

Spendenübergabe in der Grütstraße in Ratingen (v.l.): Bürgermeister Klaus Konrad Pesch, Lebenshilfe-Geschäftsführer Marius Bartos und Heinz Hülshoff, der singende Wirt.
  • Spendenübergabe in der Grütstraße in Ratingen (v.l.): Bürgermeister Klaus Konrad Pesch, Lebenshilfe-Geschäftsführer Marius Bartos und Heinz Hülshoff, der singende Wirt.
  • Foto: Lebenshilfe
  • hochgeladen von Martin Poche

Rund 1.000 Zuhörer kamen im Dezember ins Ratinger Stadion und ließen sich beim Weihnachtskonzert von Heinz Hülshoff und Freunden in Weihnachtsstimmung versetzen. Nun spendete der singende Wirt einen beachtlichen Teil der Einnahmen an die Lebenshilfe , Kreisvereinigung Mettmann.

Nach Abzug aller Kosten blieben stolze 8.900 Euro übrig, die Heinz Hülshoff Marius Bartos überreichte, dem kaufmännischen Geschäftsführer der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann. „Wir freuen uns sehr und sind Heinz Hülshoff für sein Engagement sehr dankbar. Das Geld werden wir für unser Wohnhaus an der Werdener Straße 4 in Ratingen einsetzen und davon Therapien und die Umgestaltung unserer Räume für die Frühförderung verwenden. Ein Zuschuss zu einer Ferienfreizeit ist auch noch drin“, so der Geschäftsführer.

Dank an die Sponsoren

Dass eine so große Summe als Spende übrig bleiben konnte, ist auch den vielen Sponsoren zu verdanken, die Heinz Hülshoff zum Beispiel für die Bezahlung des Bühnenaufbaus, von Sitzkissen und Decken für alle Zuhörer oder für die Gage einzelner Musikgruppen gewinnen konnte. Auch die Stadt selbst trug einen Teil dazu bei, indem sie Hülshoff das Stadion samt notwendigem Personal kostenfrei für die Veranstaltung überließ.

Unterstützung durch das Ordnungsamt

„Ein besonderes Dankeschön möchte ich Herrn Holzberg und seinem Team vom Ordnungsamt der Stadt Ratingen aussprechen. Ohne die großartige Unterstützung hätte unser Konzert nicht so reibungslos ablaufen können“, erklärt Hülshoff. Heinz Hülshoff ist die Unterstützung der Lebenshilfe, zu der er eine langjährige Verbindung hat, eine Herzensangelegenheit. Über die Spende freute sich auch Ratingens Bürgermeister Klaus Konrad Pesch, der als Schirmherr des Konzerts auch zur Spendenübergabe in die Geschäftsstelle der Lebenshilfe in die Grütstraße kam.

Autor:

Martin Poche aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen