Queen in Deutschland mit Adam Lambert - 29.01.2015 Köln Lanxess-Arena

14Bilder

Gestern gastierte Queen in Deutschland und präsentierte das Auftakt-Konzert ihrer Tour durch die Bundesrepublick, dem in der nächsten Woche noch Konzerte in München, Berlin und Hamburg folgen werden.

Restlos ausverkauft war die Lanxess-Arena und die Altrocker mit dem halb so alten Adam Lambert ließen auch nicht sehr lange auf sich warten.

Gleich der erste Song " One vision" ließ erahnen, dass die legendären Queen-Kracher folgen würden. Die Menge tobte bei " Another one bites the dust", "Radio Ga Ga" und natürlich bei "We will rock you" und "We are the Champions".

Einspielungen von Freddy Mercury's Live Auftritten bei dem Song "Bohemian Rhapsody" ließen die Menge aufjubeln. Besonders gelungen war ein offenkundiges Schlagzeug-Duell zwischen Queen´s Schlagzeuger Roger Taylor und seinem Sohn Rufus Taylor.

Das der neue Frontsänger von Queen aus dem Musical-Geschäft kommt, ist nicht von der Hand zu weisen. Mit viel Dramaturgie, wechselnden Bühnen-Outfits zeigte Adam Lambert seine Exzentrik. Bei der Auswahl der Kostüme des Amerikaners hätte Jean Paul Gaultier sicherlich seine wahre Freude gehabt. Der Sänger, der an diesem Tag seinen 33. Geburtstag gefeiert hatte, bewies aber die Qualität seines gesanglichen Stimmvolumens.

Adam Lambert, früher mit dem Musical "Hair" on Tour, hatte seinen Durchbruch mit der Show "American Idol" in 2009 geschafft, als er als Finalist in der Abschluss-Show mit Queen zusammen "We are the Champions" gesungen hatte.

Lambert´s Auftritt hatte Brian May damals sehr beeindruckt und seither hatte es immer wieder hartnäckige Gerüchte um eine Zusammenarbeit gegeben, die sich dann bestätigt hatten.

Autor:

Nicole Frischlich aus Recklinghausen

Webseite von Nicole Frischlich
Nicole Frischlich auf Facebook
Nicole Frischlich auf Instagram
Nicole Frischlich auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen