Umzug
Präventionsdienststelle der Polizei Recklinghausen demnächst in Dorsten-Wulfen

Aus der Altstadt Recklinghausen (Bild) zieht die Abteilung nach Dorsten-Wulfen um.
  • Aus der Altstadt Recklinghausen (Bild) zieht die Abteilung nach Dorsten-Wulfen um.
  • Foto: Polizei Recklinghausen
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis RE

Die Präventionsdienststelle der Polizei Recklinghausen zieht Ende November übergangsweise nach Dorsten-Wulfen um. Grund für den Umzug ist ein auslaufender Mietvertrag im alten Objekt an der Heilige-Geist-Straße 14 in der Recklinghäuser Innenstadt. Das gab die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt.

Ab dem 2. Dezember ist die Dienststelle erst einmal in der Polizeiwache Wulfen untergebracht und auf der Marktallee 25 in Dorsten erreichbar. 

Mail- und Telefonkontakt bleiben gleich

Zur anderweitigen Kontaktaufnahme bleibt es bei den bisher bekannten Erreichbarkeiten. So ist die Präventionsdienststelle per Mail unter RE.KK.KPO@polizei.nrw.de sowie unter Telefon 02361/55-3344 erreichbar.

"Eine vorübergehende Maßnahme"

Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen: "Die Verlagerung der Fachdienststelle nach Wulfen ist nur eine vorübergehende Maßnahme. Für mich ist ein zentraler Standort sehr wichtig. Deswegen suchen wir weiterhin in Recklinghausen nach einem Objekt, das unseren dienstlichen Ansprüchen und den wirtschaftlichen Möglichkeiten entspricht."

Beratung zum Einbruchschutz findet vom 18. bis 23. November nicht statt

Während der Umzugsphase vom 18. bis 23. November wird eine technische Beratung zum Thema "Einbruchschutz" weder in Recklinghausen noch in Wulfen möglich sein. Terminabsprachen sind allerdings auch in dieser Zeit weiterhin möglich.

Autor:

Lokalkompass Kreis RE aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen