Konzert in Rheinberg
Rheinberger Abendmusik startet am 15. November 2020 in St. Peter gleich zwei Mal

Am Sonntag, dem 15. November 2020 startet die neu Saison der Rheinberger Abendmusik gleich zwei Mal. Wegen den Corona-Schutzmaßnahmen darf nur eine begrenzte Anzahl an Konzertbesucher in St. Peter eingelassen werden, weswegen um 17 Uhr und um 19 Uhr das gleiche Konzertprogramm des Tages angeboten wird um mehr Musikfreunden einen Konzertbesuch zu ermöglichen.

Gemäß dem Motto „Glück, Zufall, Schicksal“ der aktuellen Saison steht das erste Konzert unter der Überschrift „Klänge über das Schicksal“. Als Interpret wird Christoph Bartusek, Kirchenmusiker an St. Peter und Organisator der Abendmusiken, u.a. das bekannte „O Fortuna“ (O Schicksal) aus der Carmina Burana von Carl Orff und als Reminiszenz zum Beethoven-Jahr 2020 den ersten Satz der berühmten 5. Symphonie (Schicksals-Symphonie) von Beethoven jeweils in einer Orgelsolofassung zu Gehör bringen.

Wie immer findet eine Videoübertragung des Spielgeschehens an der Orgel auf eine Leinwand in der Kirche statt. Ebenso ist der Eintritt frei, um eine angemessene Spende zur Finanzierung der Konzerte wird am Ende gebeten. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage zu allen Konzerten der Reihe, zu den verpflichtend einzuhaltenden Corona-Auflagen und zu den aktuell frei verfügbaren Sitzplätzen. Auch kann schnell und einfach über das Anmeldeformular auf der Homepage für die Konzerte ein Platz sich gesichert werden, alternativ unter 02843-1698895.   https://www.rheinberger-abendmusik.de

Autor:

Rheinberger Abendmusik - Konzertreihe an St. Peter / Rheinberg aus Rheinberg

Kirchplatz 8, 47495 Rheinberg
rheinberger-abendmusik@gmx.de
Webseite von Rheinberger Abendmusik - Konzertreihe an St. Peter / Rheinberg
Rheinberger Abendmusik - Konzertreihe an St. Peter / Rheinberg auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen