Niederländischer Bogensportverein zu Gast beim BSV-Eversael

Anzeige
Zu einem freundschaftlichen Wettkampf der besonderen Art lud die Bogensportabteilung des BSV-Eversael am Ostersamstag, den 19.o4.2014 seine Mitglieder auf die Bogenwiese an der Feldstraße nach Eversael ein. Hinzu gesellten sich auf Einladung des verantwortlichen Bogensportteams aus den benachbarten Niederlanden Bogensportler der Handboogvereniging 't Trefpunt aus Tienray. Die 10 mitgereisten niederländischen Bogenschützen in Begleitung ihres Teamleiters Louis Vervoort wurden von den Mitgliedern der Bogensportabteilung Eversael und ihrem Teamleiter Dietmar Vangenhassend zu einem sportlichen Osterturnier auf das herzlichste empfangen.

Bei gutem aber sehr windigem Wetter wurde gemeinsam auf Distanzen zwischen 5 und 90 Metern geschossen. Als Scheibenauflagen dienten dabei Ostermotive in den Größen 80 und 120 cm. Das gemeinsame Osterschießen wurde von allen Teilnehmern mit sehr viel Spaß und großer Freude auf einer außergewöhnlichen freundlichen und fairen Weise angenommen. Die allgemeine Stimmung konnte man den Teilnehmern förmlich aus den Gesichtern ablesen.

In der Pause bei einer Tasse Kaffee und selbstgebackten Kuchen wurde das gemeinsame Gespräch gesucht und dabei auch allgemeine Erfahrungen ausgetauscht. Natürlich standen zur Freude aller Ostereier und Süßigkeiten zum Verzehr bereit.

Zum Abschluss eines gelungenen Tages wurde durch die Handboogvereniging 't Trefpunt eine weitere Einladung an die Bogensportabteilung des BSV Eversael ausgesprochen. Diese wurde von den Eversaelern natürlich gerne angenommen.

Ob sich hier wohl eine tiefe Freundschaft weit über die Grenzen hinaus entwickelt, wird man sehen. Ich werde hierüber sicherlich weiter berichten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.