Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
  Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Rheurdt - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Heute waren beim moers festival die verschiedensten Klänge zu hören.
  2 Bilder

mœrs festival heute mit sensiblen und zarten Klängen
„Sjaella“ berührte die Seele

Tag drei beim mœrs festival. Das musikalische Online-Abenteuer geht weiter. Heute unter anderem mit dem deutschen A-cappella Ensemble „Sjaella“ aus Leipzig. „Sjaella“ ist vom schwedischen Wort „själ“ abgeleitet und bedeutet übersetzt „Seele“. Mit einer atemberaubenden Intonation und einer Performance, die in der Tat die Seele berührte, dürften sich die sechs Künstlerinnen in die Herzen der Online-Zuschauer gesungen haben. Mit Natürlichkeit, jugendlichem Charme, großartiger Musikalität gehen...

  • Moers
  • 31.05.20
Marlies Debacker
  41 Bilder

mœrs festival – die Zweite: viel Improvisation und Moers-Urgestein Wolfgang Puschnig live on stage
Marlies Debacker erzeugt neue Klangwelten

mœrs festival – die Zweite. Am heutigen Festivaltag trafen die belgische Pianistin Marlies Debacker, der deutsche Jazz-und Improvisationskünstler Carl Ludwig Hübsch, der niederländische Jazz-Schlagzeuger Etienne Nillesen und der Kölner Komponist und Musiker Florian Zwißler aufeinander. Debacker ist im Bereich der frei improvisierten Muisk tätig. Sie verkörpert exzeptionell einen zeitgenössischen Musikertypus, der Schubladen verweigert. Die junge Künstlerin widmet sich vor allem der Beziehung...

  • Moers
  • 30.05.20
Das Trio "PoiL" aus Frankreich machte den explosiven Auftakt beim moers festival am heutigen Nachmittag.
  35 Bilder

Online-Live-Spektakel startete am heutigen Nachmittag
Genialer mœrs festival- Auftakt mit „PoiL“

Was für ein Auftakt heute beim mœrs festival in der ENNI Eventhalle! Die dreiköpfige französische Musikgruppe „PoiL“ startete das Online-Spektakel pünktlich um 14.50 Uhr mit viel Energie. „Vereinzelt versammelt und new ways to fly“ sind die zusammengefassten Mottos dieses abgewandelten mœrs festivals, das es in solch einer Form noch nie gab. Aufgrund der Coronakrise wird die Eventhalle zum großen Produktionsstudio – einem Live-Event mit Mega-Sound, das über Pfingsten jeder von zuhause am PC...

  • Moers
  • 29.05.20
  •  1
  •  1
Osterfeuer zu Pfingsten sind verboten, so entschied jetzt die Bezirksregierung. Foto: Magalski

Bezirksregierung hat Entscheidung getroffen / Moers enttäuscht
Untersagt: Osterfeuer an Pfingsten

„Wir haben alles versucht, um diese religiös geprägten Brauchtumsfeiern zu ermöglichen. Leider hat die Bezirksregierung Düsseldorf das nachträgliche Abbrennen der Osterfeuer an Pfingsten entgegen unserer Rechtsauffassung untersagt.“ Bezirksregierung bewertet Osterfeuer wie Großveranstaltungen Der Moerser Bürgermeister Christoph Fleischhauer ist enttäuscht über diese Interpretation der Rechtslage, verzichtet aber aufgrund der Kürze der Zeit auf eine abschließende rechtliche Klärung. Die...

  • Moers
  • 28.05.20
Mariá Portugal, aktueller improviser in residence des mœrs festival, wird am Montag, 1. Juni, ab 20.35 Uhr spielen.
  3 Bilder

mœrs festival aufgrund der Coronakrise ohne Publikum - aber vier Tage online im Live-Stream
An Pfingsten gibt’s was auf die Ohren

Haben Sie an Pfingsten schon was vor? Nein? Dann sollten Sie sich schon einmal mit genügend Proviant eindecken, denn der Countdown bis zum Live-Stream des mœrs festivals läuft. Vom 29. Mai bis zum 1. Juni wird das Festival unter dem Motto „new ways to fly!“ an allen vier Tagen online übertragen. Mal ganz anders – aufgrund der Coronakrise im Internet und ohne Publikum (Wochen-Magazin berichtete). „Die Festivalhalle wird zu einem großen Produktionsstudio mit super Sound und perfekter...

  • Moers
  • 23.05.20
Der Bildhauer bei der Arbeit.
  2 Bilder

Bildhauer Thomas Heweling sorgt für neuen Hingucker
Neue "Corona-Faust" am Kloster Kamp

Bildhauer Thomas Heweling ballt die Faust: Dieses Kunstwerk, das einerseits für Zusammenhalt wirbt und andererseits die Kraft einer Gemeinschaft visualisiert, die sich nicht unterkriegen lassen wird und die Herausforderung annimmt, ist ein Exempel dafür, dass Kunst Lebens- und Sinnmittel ist. "Wir sind glücklich und auch ein bisschen stolz, dass Thomas Heweling das Geistliche und Kulturelle Zentrum Kloster Kamp als dauerhaften Standort für sein Objekt ausgewählt hat. Wie immer galt: Man...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.05.20
  3 Bilder

Landesgartenschau trotzt Corona
Wer will Erdmännchen?

„Die Aktion "Erdmännchen in Kamp-Lintfort" zur Landesgartenschau ist super angekommen. Wir haben etwa 250 Stück verkauft. Ein großer Erfolg“, lautet das bisherige Resümee des Künstlers Rainer Bonk, der die Erdmännchen-Aktion ins Leben gerufen hat. Aufgrund von Lieferengpässen, bedingt durch die Corona-Krise, ist es derzeit jedoch nicht möglich, weiße Rohlinge der Erdmännchen zu bestellen. „Wir sind bemüht und arbeiten daran, dass die Rohlinge ab Sommer wieder verfügbar sind“, sagt der...

  • Moers
  • 12.05.20
  •  2
Scans von Originaldokumenten aus dem Stadtarchiv
  5 Bilder

Kriegsende 1945: Zahlreiche Dokumente liegen im Archiv
Als sich Churchill, Montgomery und Eisenhower in Kamp-Lintfort trafen

Am 8. Mai 1945 endete der zweite Weltkrieg offiziell in Europa. In weiten Teilen Deutschlands war der Krieg allerdings schon viel früher vorbei: in Kamp-Lintfort bereits am 5. März 1945 mit dem Einmarsch der amerikanischen Truppen ins heutige Stadtgebiet. In den folgenden Wochen beschlagnahmten die Besatzer zu Unterkunftszwecken zahlreiche Wohnungen und Häuser. Darunter das Postgebäude auf der Friedrich-Heinrich-Allee, Immobilien aus dem Besitz der Zeche, vor allem aber private Wohnhäuser, wie...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.05.20
  •  1
Foto: privat

Regulärer Konzertbetrieb derzeit nicht möglich
17. Kammermusikfest Kloster Kamp fällt aus

Es sind für alle verunsichernde Zeiten, die verantwortliches Handeln, aber auch Besonnenheit fordern. Daher muss das 17. Kammermusikfest Kloster Kamp, welches vom 12. bis 19. Juli stattgefunden hätte, abgesagt werden, denn die zurzeit geltenden Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie lassen einen regulären Konzertbetrieb, geschweige denn die Durchführung eines internationalen Musikfestivals, derzeit nicht zu. Die Veranstalter hoffen, dass sich bis 2021 die Lage soweit normalisiert hat,...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.05.20
  3 Bilder

Kamp-Lintfort: Beleuchtungskonzept für das Stahlgerüst entworfen
Schacht 2 erstrahlt in neuem Licht

Turm wird nachts in seiner natürlichen Farbgebung erstrahlenIn enger Absprache mit den Beteiligen der Stadt und der Laga GmbH haben Lichtplaner ein Konzept entwickelt, dass Schacht 2 in seiner eigenen Natürlichkeit erstrahlen lässt. Das Konzept zielt auf ein präzises Anleuchten des Turms ab. Die Leuchten, die von innen heraus und vom Fuße des Turms das Gerüst anstrahlen, verteilen kein Streulicht auf die Umwelt. „Wir haben uns für das sogenannte RGBW-Leuchten,also rot, grün, blau, weiß...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.05.20
  •  1
  •  1
Der Hingucker auf der Halde Rheinpreußen: Das "Geleucht".

Moers - Grubenlampe auf der Halde Rheinpreußen
Begehung des Geleuchts wieder möglich

Das Geleucht wird wieder geöffnet Der wortwörtliche Höhepunkt des nächsten Ausflugs könnte ab Samstag, 9. Mai, das „Geleucht“ sein. Das Besteigen der überdimensionalen Grubenlampe auf der Halde Rheinpreußen war eingeschränkt worden, um den Infektionsschutz sicherzustellen. Maximal vier Personen zeitgleichNun soll der Zutritt zum „Geleucht“ unter strengen Regelungen wieder möglich sein. In Abstimmung mit den Haldenwarten hat die Stadt entschieden, den Zugang auf das „Geleucht“ für maximal...

  • Moers
  • 07.05.20

Moers - Freischaffende Künstler sollen wieder sichtbarer gemacht werden
Kulturbüro präsentiert Moerser Künstlerinnen und Künstler

Der Kultur Gesicht und Stimme geben Die Lage in der Corona-Krise ist für die meisten freischaffenden Künstler ungewöhnlich bis dramatisch.  Um die Kulturschaffenden in Moers und Umgebung wieder sichtbarer zu machen und auf ihre aktuelle Situation hinzuweisen, veröffentlicht das Kulturbüro der Stadt Moers Statements und ein Foto auf www.moers.de. Statements der KünstlerNachzulesen ist dort auch die aktuelle, persönliche Situation in Bezug auf die Ausübung ihrer Tätigkeit. Den Fragebogen zum...

  • Moers
  • 07.05.20
Moderatorin Sarah Dickel am Sendeort vor dem Logo der neuen Reihe, das Annika Demmer gestaltet hat.
  4 Bilder

Moers - Bollwerk geht mit digitalem Format online
Moerserei – der Moers Stream

Bollwerk überträgt ab 13. Mai Kultur ins WohnzimmerSeit nunmehr über sieben Wochen steht das Veranstaltungsleben still und das Bollwerk musste und muss noch auf sein reguläres Programm verzichten. Die Besucher und auch das Team des Bollwerks sehnen sich aber zunehmend nach neuen kulturellen Angeboten. So entstand eine Idee, ein digitales Format ins Leben zu rufen, das wöchentlich in die Wohnzimmer der Menschen gestreamt werden kann. Die "Moerserei – der Moers Stream“ war geboren  Ab...

  • Moers
  • 07.05.20
  •  1

Gesangsensensemble Sjaella verlegt Konzert auf Oktober
Städtische Konzertreihe abgesagt

Die Konzerte der städtischen Reihe fallen wegen der aktuellen Einschränkungen in dieser Saison aus. Die Künstler sind aber an anderen Terminen zu erleben. Unter dem Vorbehalt neuer gesetzlicher Regelungen wird das Konzert mit dem Gesangsensemble Sjaella, das im Mai stattfinden sollte, auf Freitag, 9. Oktober, verlegt. Der Liederabend mit Christoph Pohl ist für Sonntag, 30. August, geplant. Für das Konzert mit Sheila Arnold steht leider noch kein Ersatztermin fest. Sie wird aber in der neuen...

  • Moers
  • 01.05.20

Maskenpflicht für alle Besucher
Bücherei öffnet wieder

Die Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn öffnet am Dienstag, 5. Mai, wieder für den regulären Publikumsverkehr und zu den gewohnten Öffnungszeiten. Um die Infektionsgefahr für die Nutzer sowie die Beschäftigten zu minimieren, gibt es bis auf Weiteres einige Einschränkungen. Alle Besucher der Stadtbücherei sind verpflichtet, eine selbst mitgebrachte Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Es wird Zugangsregelungen geben. Die Bücherei bittet, den Besuch zeitlich so kurz wie möglich zu halten und sich an den...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.05.20
Die Ausleihfrist für Medien, die in der Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn ausgeliehen worden sind, wurde bis zum 30. Mai verlängert.

Viele Medien stehen kostenlos in der Onleihe zur Verfügung
Ausleihen verlängert

Die Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn ist derzeit noch geschlossen. Das Team hat daher die Frist aller aktuell ausgeliehenen Medien auf den 30. Mai verlängert. Über eine Öffnung der Bücherei wird rechtzeitig informiert. Außerdem besteht weiterhin die Möglichkeit, sich kostenfrei für die Onleihe Niederrhein zu registrieren. Hier stehen Bücher, Hörbücher, Zeitschriften, Zeitungen und Videos zum Download oder Streamen auf PC, Tablet, Laptop, Smartphone oder den eBook-Reader bereit. Interessierte...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 29.04.20
Bürgermeister Frank Tatzel und die stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Schule-Sport-Kultur, Stefanie Kaleita, machten sich mit Projektmanager Dirk Schachner ein Bild vom aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten in der Turnhalle der Grundschule am Bienenhaus in Millingen.

Sanierung der Sportböden in vier Turnhallen
Corona birgt auch Chancen: Die Pause nutzen

Die Stadt Rheinberg nutzt die durch den Coronavirus bedingte Schließung der Schulen und Sportstätten und hat das Projekt der Erneuerung der Sportböden in vier Turnhallen (GS St. Peter, GS Grote Gert, GS Millingen und GS Budberg) rund 6 Wochen früher als ursprünglich geplant begonnen. Der Ausbau der vorhandenen, maroden und nicht mehr zeitgemäßen Holzschwingböden inklusive PVC-Belag in allen vier Turnhallen wurde bereits erfolgreich abgeschlossen. Zurzeit wird die Dämmung und...

  • Rheinberg
  • 28.04.20
  •  1
Vorbereitungen getroffen: Bürgermeister Frank Tatzel vergewisserte sich vor Ort in der Stadtbibliothek bei Gabriele Gratz-Stötzer zusammen mit der Leitung des Fachbereiches Schule-Sport-Kultur, Helga Karl und Stefanie Kaleita, dass die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen für die Wiedereröffnung 
der Stadtbibliothek getroffen wurden.

Besucher müssen sich aber an Einschränkungen gewöhnen
Wiedereröffnung der Stadtbibliothek Rheinberg

Seit Montag gelten erste Lockerungen der Schutzmaßnahmen zum Infektionsschutz. Unter anderem ist eine Öffnung den Bibliotheken wieder möglich. Gerade in dieser Zeit, in der alle Menschen aufgefordert werden, zu Hause zu bleiben, ist es von besonderer Bedeutung, ihnen sinnvolle Freizeitbeschäftigung und gute Bildungsangebote zu bieten. Der Besuch einer Bibliothek vereinigt beides. Und so hat sich Bürgermeister Frank Tatzel dafür eingesetzt, seinen Bürgerinnen und Bürgern den Besuch der...

  • Rheinberg
  • 26.04.20
Die Verantwortlichen der Kamp-Lintforter Europaschule freuen sich über den Neubau des Lernhauses. Steigende Schülerzahlen und fehlender Platz für eine Ganztagsbetreuung machten den Neubau nötig. Die  rund 4,9 Millionen Euro, die der Bau gekostet hat wurden aus Fördermitteln bereit gestellt.
  2 Bilder

Europaschule Kamp-Lintfort / Fast 5 Millionen Euro investiert
Lernhaus ist fertiggestellt

Der Neubau des dreigeschossigen Lernhauses an der Europaschule ist nun fertiggestellt. Die Arbeiten begannen bereits im Oktober. Der rund 4,9 Millionen Euro teure Neubau wurde finanziell zum Teil aus Fördermitteln des „Gute Schule 2020“-Programmes gestemmt. Der Neubau war dringend nötig, weil steigende Schülerzahlen, der Ganztag und fehlende Differenzierungsräume den Platz im Schulgebäude an der Sudermannstraße knapp werden ließen. Im neuen Lernhaus stehen nun 12 Klassenräume und sechs...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.04.20
Miss Unimoers wird an allen vier Festivaltagen mit der Crew in der Halle an Bord sein.

mœrs festival wird online im Live-Stream an allen vier Tagen übertragen
„Wir haben die passende Rettungsweste“

Eine gute Nachricht! Das mœrs festival findet statt. Allerdings nicht in der Form, wie wir es seit Jahrzehnten kennen. Es erscheint aufgrund der Coronakrise in einem völlig neuen Gewand – an allen vier Tagen online im Live-Stream, den jeder im Internet mitverfolgen kann. Noch vor vier Wochen war der künstlerische Leiter, Tim Isfort, voller Hoffnung, dass das Festival normal ablaufen könnte und stellte das Hauptprogramm ebenfalls im Live-Stream vor. „Wir haben uns natürlich seit Wochen auch...

  • Moers
  • 23.04.20
Kann in diesem Jahr auf der Halde wieder gerockt werden? Die Veranstalter versuchen alles dafür zu tun und erkundigen sich frühzeitig bei den Behörden des NRW-Innenminsteriums.

Die Veranstalter Dong Kultur e. V. suchen das Gespräch mit den zuständigen Behörden
Kann das Dong Open Air stattfinden?

Seit dem vergangenen Mittwoch ist klar, dass Großveranstaltungen  aufgrund der Maßnahmen gegen eine zu schnelle Ausbreitung des  Corona-Virus bis zum 31. August untersagt bleiben. Jedoch ist  aufgrund der Größe des Dong Open Airs aktuell unklar, ob auch  das Festival in Neukirchen-Vluyn betroffen ist. Für das Metal-Festival in Neukirchen-Vluyn haben die Meldungen des  vergangenen Mittwochs noch keine Klarheit gebracht. Zwar bleiben  Großveranstaltungen bis Ende August verboten. Ob das Dong...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 19.04.20
Archie Shepp.
  8 Bilder

Tim Isfort zeigt sich optimistisch – Programm wurde im Live-Stream vorgestellt
„new ways to fly“ - kann das mœrs festival stattfinden?

Unter dem Motto „new ways to fly“ wird das 49. mœrs festival vom 29. Mai bis zum 1. Juni, sofern Corona es zulässt, mit vielen neuen Entdeckungen, einem ganz besonderen Sound und Improvisation aufwarten. Und: Es gibt gleich mehrere Wiedersehen mit bekannten Künstlern. Tim Isfort zeigt sich optimistisch, dass das Festival auch in dieser außergewöhnlichen Zeit stattfinden kann – noch ist jedoch alles ungewiss. In einer Live-Stream Pressekonferenz stellte der Künstlerische Leiter nun das...

  • Moers
  • 27.03.20
  •  1

Moerser Musikschule ruft zum Mitmachen auf
„Musik macht stark“

Projekt der Moerser Musikschule Was die Moerser Musikschule aus ihren Initialen MMS als Slogan formuliert, soll jetzt möglichst ganz Moers erfahren. Ab Montag, 30. März, wird an den folgenden Wochentagen auf der Internetseite der Stadt Moers www.moers.de jeweils ein Notenschnipsel veröffentlicht, allerdings ohne Text. Gemeinsam singen und musizierenAlle sind eingeladen, auf einem Instrument oder mit der Stimme jeweils diese kurzen Motive einzuüben und auswendig zu lernen. Wer möchte, kann...

  • Moers
  • 27.03.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.