Erster barrierearmer Spielplatz in Schwelm eröffnet (MIT VIDEO)
Spiel, Spaß und Rolli-Rampe

Ob mit oder ohne Rollstuhl, der Spielplatz mit den vielen Wasserspielen ist für alle Kinder ein großer Spaß. Justus und Emil drehen am Wasserrad und wollen gar nicht mehr aufhören.
6Bilder
  • Ob mit oder ohne Rollstuhl, der Spielplatz mit den vielen Wasserspielen ist für alle Kinder ein großer Spaß. Justus und Emil drehen am Wasserrad und wollen gar nicht mehr aufhören.
  • Foto: Nina Sikora
  • hochgeladen von Nina Sikora

Ab sofort hat Schwelm ein Highlight mehr: einen barrierearmen Spielplatz an der Blücherstraße.

von Nina Sikora

Mal eben noch eine Runde auf den Spielplatz gehen, für die meisten Eltern und Kinder gehört das zum Alltag. Aber nicht bei Familien, in denen ein Mitglied auf den Rollstuhl angewiesen ist. Sand ist kein guter Untergrund für die Rolli-Räder und ein Spielgerüst ein unbezwingbares Hindernis.

200.000 Euro Kosten

Dass es auch anders geht und selbst ein Spielplatz so barrierearm gestaltet sein kann, dass sich dort Rollstuhlfahrer wohl fühlen und sicher bewegen können, zeigt der neue Spielplatz an der Blücherstraße in Schwelm. Für 200.000 Euro ist hier ein Platz entstanden, der inklusives Spielen ermöglicht und mit seinen Wasserpumpen, -becken und Rädern im Sommer auch noch herrlich erfrischt. Übrigens: "Das Wasser hat Trinkwasserqualität", versichert Achim Stockermann, Leiter der Abteilung Stadtgrün von den am Bau beteiligten Technischen Betrieben Schwelm. Die Anlage entstand unter anderem auch in Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat (laut aktuellem Beschluss künftig "Beirat für Menschen mit Behinderungen"), der wichtigen Input lieferte.

Auch für Eltern im Rollstuhl

Sogar eine Schaukel gibt es nun, in der auch bewegungseingeschränkte Kinder sicher den Schaukelspaß mit ihren Eltern genießen können. Das Highlight ist jedoch die breite Holzrampe, in die eine Rutsche sowie Sand- und Matschbereiche mit Bachlauf und allerlei Spielgerät integriert sind. Auf der Rampe können sogar mehrere schwere Elektrorollstühle für Erwachsene fahren: "Es gibt auch Eltern im Rollstuhl, die vielleicht mal ihre Kinder auf den Spielplatz begleiten möchten", erklärt Detlef Wapenhans vom Behindertenbeirat. Für sie und Eltern, die ihr Kind im Auto mit Rollstuhl transportieren, gibt es am Rande des Spielplatzes auch zwei behindertengerechte Parkplätze.

Kinder ohne Handicap

Aber auch Kinder ohne Handicap sind von dem neuen Spielplatz begeistert. Zur Eröffnung kamen viele kleine Abenteurer, um die Anlage zu erkunden. Klar, dass bei den sommerlichen Temperaturen die Wasserspielmöglichkeiten ausgiebig genutzt wurden und kein Kind trocken blieb. Die Vogelnestschaukel war am Eröffnungstag ebenfalls ein Dauerbrenner und das Hangelgerüst sowie das "Drehgewinde" blieben trotz Temperaturen jenseits der 30 Grad nicht unbespielt.

Gelungener Spielplatz

Einzig ein wenig Schatten fehlt noch. "Mit der Bepflanzung sind wir noch nicht fertig geworden", erklärt Achim Stockermann. Doch dieses kleine Manko ist angesichts des ansonsten gelungenen Spielplatzes noch zu verschmerzen.
"Es ist eine schöne, große Anlage geworden, geeignet auch für Menschen mit Handicap", freut sich Jugendamtsleiter Olaf Menke. Der Spielplatz sei "natürlich auch gedacht für Kinder, die keine Handicaps, keine Behinderung haben. Hier soll integrativ gespielt werden", betont Menke. "Wir denken, dass das eine Bereicherung für unsere Stadt und die Bürger ist", so der Jugendamtsleiter zum Abschluss.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen