Sprockhövel-Haßlinghausen - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Das Frauenpicknick findet heute von 16 bis 18 Uhr statt.

Frauenpicknick in Gevelsberg
Treffen heute um 16 Uhr am Ennepebogen

Sechzehn Stunden Sonne sind für Dienstag angekündigt – zwei davon möchten Frauen in Gevelsberg gemeinsam nutzen. Angesagt ist ein Frauenpicknick am Ennepestrand. Veranstalter ist ein Frauennetzwerk in Gevelsberg rund um Gleichstellungsstelle und Integrationsarbeit. „Wir freuen uns, dass wir nach so langer Durststrecke endlich wieder zusammenkommen und die Seele baumeln lassen können“, so Gleichstellungsbeauftragte Christel Hofschröer, die das Picknick zusammen mit dem AWO-Jugendmigrationsdienst...

  • wap
  • 23.06.20
 Rodeleen Shantrel Lipat fühlt sich wohl in ihrem Übergangsjob.
2 Bilder

Ungewöhnliche Aushilfe im Helios
Stewardess hilft während Corona beim Eingangsscreening

Eingangskontrolle und COVID-Fragebögen ausfüllen statt den Wohlfühlservice im Urlaubsflieger zu garantieren: Rodeleen Shantrel Lipat ist seit Mitte März am Boden geblieben und hat jetzt einen Zwischenstopp in ihrem Lebenslauf, den sie Anfang des Jahres selbst nicht für möglich gehalten hätte. Die Flugbegleiterin hilft derzeit im Helios Klinikum Schwelm beim Eingangsscreening und freut sich sehr, ihre Zwangspause sinnvoll gestalten zu können. „Ich kann nicht nur zu Hause rumsitzen und Nichtstun....

  • wap
  • 21.06.20
Drei Hörspiele und drei Tipp-Kick-Torwandspiele werden durch die WAP verlost.
Aktion 2 Bilder

WAP verlost Torwand- und Hörspiel auf lokalkompass.de
Große Aktion für kleine Kicker

Keine Fußball-EM? Nicht bei den Teufelskickern! Die 83. Hörspiel-Folge „König von Europa“ ist am 5. Juni erschienen und die WAP verlost je dreimal das Hörspiel und das Tipp-Kick-Torwandspiel der Teufelskicker an kleine Fußballfans. von Nina Sikora Die Teufelskicker könne aufatmen, denn ihnen macht das Coronavirus keinen Strich durch die Rechnung: In der Welt von Moritz, Niko, Mehmet und Catrina findet die Europa-Meisterschaft 2020 nämlich wie geplant statt. Seit dem 5. Juni suchen die...

  • wap
  • 20.06.20
In der Loher Straße In Ennepetal werden die Gasleitungen erneuert.

AVU tauscht Erdgas-Leitungen von 1950 in Ennepetal aus
Arbeiten in der Loher Straße haben begonnen

In dieser Woche haben Arbeiten der AVU Netz in der Loher Straße begonnen. Von Hausnummer 2 bis Nr. 29 tauscht die beauftragte Tiefbaufirma Korte aus Witten eine Gas-Mitteldruck-Leitung aus. Das ca. 400 Meter lange Teilstück stammt aus dem Jahr 1950 und wird im Rahmen der kontinuierlichen Modernisierung erneuert. Gleichzeitig werden Leerrohre für Strom und Glasfaser mit verlegt. Parkverbot Im unmittelbaren, wandernden Arbeitsbereich der Baustelle gilt ein Parkverbot. Die Einbahnstraßen-Regelung...

  • wap
  • 16.06.20
Die aktuellen zaheln der Coronafälle im EN-Kreis.

Corona im EN-Kreis
455 Infektionen, 416 Gesundete, 25 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 455 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 12. Juni, 9 Uhr), von diesen gelten 416 als genesen. Stationär behandelt wird ein Patient. Die aktuell 25 Erkrankten wohnen in Gevelsberg (2), Hattingen (7), Herdecke (3), Schwelm (2), Wetter (1) und Witten (10). In Breckerfeld, Ennepetal und Sprockhövel ist derzeit niemand am Corona-Virus erkrankt. Die Gesundeten kommen aus Breckerfeld (11), Ennepetal (23), Gevelsberg (44), Hattingen (70), Herdecke (32), Schwelm (53),...

  • wap
  • 12.06.20
Die Stadtbücherei Ennepetal bleibt am Wochenende nach Fronleichnam geschlossen.

Stadt Ennepetal informiert
Stadtbücherei am Wochenende nach Fronleichnam geschlossen

Wegen des Feiertags am Donnerstag, 11. Juni, bleibt die Stadtbücherei in Ennepetal am Freitag, 12. Juni, ebenfalls geschlossen. Da die Stadtbücherei seit der Corona-Schließung aktuell statt samstags mittwochs geöffnet hat, ist sie auch am Samstag, 13. Juni, geschlossen.Abgesehen von Feiertagsregelungen steht die Bücherei seit Anfang Mai aber wieder allen Besuchern offen. Die derzeit gültigen ÖffnungszeitenMontags: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr Dienstags: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17...

  • wap
  • 09.06.20
Die Schwelmer Stadtverwaltung schließt am Brückentag, 12. Juni, ihre Dienststellen.

Kosteneinsparung wird fortgesetzt
Stadtverwaltung Schwelm schließt am Brückentag

Zur Kosteneinsparung gehört auch für die Stadtverwaltung Schwelm schon seit mehreren Jahren das Schließen von Dienststellen an sogenannten Brückentagen.  Der nächste Brückentag ist Freitag, 12. Juni. Nicht von dieser Regelung betroffen sind die Dienstkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes ist über die Zentrale der Feuerwache (916800) erreichbar. ImBereitschaftsdienst des Ordnungsamtes wird ausschließlich Gefahrenabwehr betrieben. Der...

  • wap
  • 09.06.20
Die Propstei St. Marien feiert Fronleichnam trotz Corona.

Propstei St. Marien informiert
Fronleichnam ohne Prozession aber mit Festmessen

Im vergangenen Jahr konnte die Propstei St. Marien Fronleichnam noch mit einer großen Prozession aller Gemeinden durch Schwelm feiern. In diesem Jahrmuss aufgrund der Corona-Verordnung auf eine verzichtet werden. Dennoch wirdFronleichnam in der Propstei St. Marien gefeiert. Es gibt in allen drei Städten Festmessen:  In Herz Jesu Ennepetal um 9.30 Uhr, in St. Engelbert Gevelsberg ebenfalls um 9.30 Uhr, in St. Johann Baptist Ennepetal und in St. Marien Schwelm jeweils um 11.15 Uhr.

  • wap
  • 09.06.20
Nele Kaiser ist Pfarrerin im Probedienst und übernimmt zunächst für ein Jahr die Vakanzvertretung in der Evangelischen Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg.

Pfarrerin im Probedienst
Nele Kaiser ist die Vakanzvertretung in der Evangelischen Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg

Seit dem letzten Sommer, als Pfarrer André Graf die Kirchengemeinde Richtung Namibia verlassen hatte, war die Pfarrstelle, die er in der Evangelischen Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg inne hatte, vakant. Jetzt gibt es zumindest erst einmal für ein Jahr eine Vakanzlösung. Nele Kaiser, Pfarrerin im Probedienst, hat am 1. Juni ihren Dienst mit 75 Prozent in der Gemeinde angetreten. Die verbleibenden 25 Prozent ihrer Stelle sind für Projektarbeit im Kirchenkreis vorgesehen. „Ich habe im letzten...

  • wap
  • 06.06.20
  • 1
Der Stadtplaner Egbert Lethmate, wie ihn auch viele Bürger kannten.

Abschied von Egbert Lethmate
Stadtverwaltung Schwelm trauert um Stadtplaner

Die Stadtverwaltung Schwelm trauert um ihren langjährigen Mitarbeiter Herrn Egbert Lethmate. Trotz langer schwerer Krankheit kam sein Tod für die Kollegen unerwartet. Der studierte Landespfleger war 30 Jahre lang der Fachmann für Grünflächen im Fachbereich Planen und Bauen. Sein breit gefächertes Wirken hat sich sichtbar in manches Schwelmer Projekt eingeschrieben, denn unter seiner Beteiligung erfolgten der Ausbau von Straßen unter Berücksichtigung von ökologischen Aspekten,...

  • wap
  • 03.06.20
Der EN-Kreis veröffentlichte Informationen rund ums Thema Migration.

Veränderungen der vergangenen Jahre
EN-Kreis veröffentlicht Zahlen und Fakten rund ums Thema Migration

Wie viele Menschen mit Migrationshintergrund leben im Ennepe-Ruhr-Kreis und aus welchen Ländern stammen sie? Wie hat sich die Bevölkerungsstruktur in den vergangenen Jahren verändert? Und wie ist die Situation in den Kitas, Schulen und auf dem Arbeitsmarkt? Im "Datenreport Migration" hat das Kommunale Integrationszentrum des Kreises umfangreiche Zahlen, Fakten und Entwicklungen zusammengetragen. Der Bericht zeigt unter anderem: Der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund im...

  • wap
  • 31.05.20
Hoffentlich hält sich der tierische Gast an die Regel "Nicht vom Beckenrand springen", sonst wird aus dem Besuch noch ein Rettungseinsatz.
7 Bilder

Erster scheuer Besucher im Schwelmer Freibad
Was re(h)gt sich denn da?

Durch Corona sind die Wildtiere noch näher an uns Menschen herangerückt. Während wir zuhause blieben, erkundeten sie unsere Städte und die baulichen Erzeugnisse der Menschenwelt. In Venedig schwammen die Fische wieder durch glasklare Kanäle und auch aus Deutschland konnte man im Netz Videos von zahlreichen ungewöhnlichen Besucher im Menschenland sehen. Die Natur eroberte sich die Städte ein Stück weit zurück. Nur ein paar Wochen reichten dafür aus. Freibadbesucher in Schwelm Klar ist in eher...

  • wap
  • 30.05.20
In der Kirche Milspe wird morgen wieder Gottesdienst gefeiert.

Kein Abendmahl
Auch in Ennepetal laufen die Vorbereitungen

Die Evangelische Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg lädt morgen zu einem Gottesdienst in die Kirche Milspe ein. Beginn ist um 9.30 Uhr. Folgende Regeln gelten für Gottesdienste in der Kirche: Der Abstand zwischen zwei Personen beträgt anderthalb Meter in jede Richtung, entsprechend sind die Plätze in der Kirche markiert. Wer zu einem Hausstand gehört, darf aber näher zusammenrücken. Die Emporen werden nicht genutzt, und so reduziert sich die Zahl der Plätze auf 50. So viele Personen dürfen...

  • wap
  • 16.05.20
Eine Glosse von WAP-Redakteurin Nina Sikora.

Wap ist los?! Glosse von Nina Sikora
Komoot statt Kuba

Es ist so weit. Mein Urlaub hat, wenn Sie diese Zeilen lesen, bereits begonnen. Drei Wochen Kuba! Also wären es gewesen, wenn nicht die Corona-Krise dazwischen gekommen wäre. So wie viele andere verhinderte Urlauber im Südkreis überlege ich nun schon seit Wochen, wie ich meinen Urlaub trotzdem schön gestalten kann. Gartonien ist bei mir schlecht, da die Bauarbeiter das Feld übernommen haben. Ich will jetzt keine Schleichwerbung machen, aber bei mir heißt es in diesem Urlaub deshalb wohl: Komoot...

  • wap
  • 30.04.20
Masken sind in NRW nun in bestimmten Situationen Pflicht.  Die Schwelm-Masken von der Bracht/Brandenburg  GbR sind so begehrt gewesen, dass sie bereits ausverkauft sind.
2 Bilder

Maskenpflicht in NRW
Alle Infos, Tipps und Co.

Ab dem heutigen Montag, 27. April, gilt auch in Nordrhein-Westfalen die Maskenpflicht. Bereits am Dienstagnachmittag, 21. April, führten mehr als die Hälfte der Bundesländer die Maskenpflicht ein - NRW zog kurz darauf nach. Auf dieser Seite finden Sie viele Informationen und Tipps rund um die Masken und Maskenpflicht. von Nina Sikora Wer ab dem heutigen Montag in Bus oder Bahn steigt, muss sie tragen und auch beim Einkauf ist sie jetzt Pflicht: die Maske. Aber die Maske gibt es gar nicht,...

  • wap
  • 27.04.20
Malt uns ein Meerestier und sendet uns ein Foto davon, damit wir das WAPquarium eröffnen können.
Aktion

Mitmach-Aktion für Kids
WAPquarium erschaffen

Die WAP möchte ein Aquarium in der WAP eröffnen: das WAPquarium. Wie das gehen soll? Mit der Hilfe von vielen kleinen künstlerisch begabten Meeresbiologen. Liebe Kinder, sendet uns ein Bild von einem Meerestier - völlig egal ob bunter Fisch, lustige Krabbe oder Seepferdchen - an redaktion@wap-schwelm.de  oder ladet es hier im Lokalkompass hoch und und geht demnächst mit uns auf Tauchstation. Wir werden auf unserer Seite ein WAPquarium erschaffen, in dem sich eure Meerestiere tummeln werden....

  • wap
  • 22.04.20
Corona: 366 Infektionen, 275 Gesundete, 7 stationär im EN-Kreis.

366 Infektionen, 275 Gesundete, 7 stationär im EN-Kreis
Corona-Pandemie: Die aktuellen Zahlen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Mittwoch, 22. April, 6:45 Uhr) 366 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 275 als genesen. Innerhalb eines Tages ist die Zahl der Bürger, bei denen das Virus nachgewiesen werden konnte, damit um 2 gestiegen. Stationär behandelt werden in Krankenhäusern im Kreis derzeit 7 Corona-Patienten. 3 von ihnen werden intensivmedizinisch betreut, 2 davon werden beatmet. 82 Erkrankte Die aktuell 82 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (5), Ennepetal (6), Gevelsberg...

  • wap
  • 22.04.20
Nursel Demirel (vorne), mit Mitarbeiterin Tanja Motzkus, schließt ihr Studio "Nagelneu" mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Nichts mehr „Nagelneu“
Schwelmer Nagelstudio schließt nach 16 Jahren

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete sich Nursel Demirel Ende März von ihrem Nagelstudio in Schwelm. „Wir lassen viele liebe Kundinnen zurück. Es war eine tolle Zeit“, sagt sie wehmütig, doch nach 16 Jahren als selbstständige Nagelstylistin ist jetzt Schluss. Am 27. März schloss sie ihr Studio „Nagelneu“, das sie im Juni 2009 an der Bahnhofstraße eröffnete. Ihre Kollegin Tanja Motzkus ist seit neun Jahren im Team. „Wir zwei haben uns immer super gut verstanden“, betonen...

  • wap
  • 22.04.20
Hanna Assiep ist Redaktionsassistentin bei der WAP.

Assiep auf Antwortsuche
Welchen Einfluss hat das Kontaktverbot?

Hanna Assiep ist Teil des Redaktionsteams der WAP und geht in der Krisenzeit auf die Suche nach Antworten auf Fragen, die Sie selbst umtreiben. Heute beschäftigt sie sich mit dem Thema Kontaktverbot. Seit Montag, 23. März, gilt in Deutschland ein umfangreiches Kontaktverbot, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und mindestens bis zum 3. Mai bleibt dies auch noch bestehen. Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit, redete unlängst sogar davon, dass das Kontaktverbot noch "über...

  • wap
  • 22.04.20
Corona-Karte des Ennepe-Ruhr-Kreis.
2 Bilder

74-jährige Schwelmerin verstirbt an Coronainfektion
Zahl der Todesfälle steigt auf acht im EN-Kreis

Der Ennepe-Ruhr-Kreis muss einen weiteren Corona-Todesfall vermelden. Im Wuppertaler Helios Klinikum ist eine 74-jährige Schwelmerin auf der Intensivstation verstorben. Damit steigt die Zahl der Opfer auf acht. Die weiteren aktuellen Zahlen (Stand Mittwoch, 15. April) lauten: 341 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 209 als genesen. Innerhalb eines Tages ist die Zahl der Bürger, bei denen das Virus nachgewiesen werden konnte, damit um 11 gestiegen. Stationär behandelt werden in...

  • wap
  • 16.04.20
 Klaus-Jürgen Benesch wollte eigentlich sich selbst für ein Selfie in Pose bringen, als der Fischreiher plötzlich landete und den Fokus auf sich zog. Sowas nennt man heutzutage "Fotobombe".
4 Bilder

WAP-Aktion "Tierisch lustig"
Federn, Fell und Fun!

Haben Sie auch tierisch lustige Fotos oder Videos? Dann immer her damit! Wir veröffentlichen die witzigsten Schnappschüsse in der WAP sowie online in unserer NachrichtenCommunity Lokalkompass.de und auf unserer neuen Facebookseite "WAP". Mitmachen geht ganz einfach: Foto oder Video an redaktion@wap-schwelm.de mit dem Betreff "Tierisch lustig" senden, Name und Wohnort nicht vergessen - das war es schon.

  • wap
  • 15.04.20
  • 1
Am Tag der geplanten Veranstaltung setzten einige AWO-Mitarbeiter ein Zeichen gegen Rassismus.

AWO gegen Rassismus
Zeichen gegen Rechts in Zeiten von Corona

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus wollte auch die AWO-EN ein klares und deutliches Zeichen gegen eine Bedrohung der freien Entfaltung der eigenen Persönlichkeit, dem selbstbestimmten Leben von Menschen sowie einer Gefährdung der Demokratie setzen. Geplant hatte man diesbezüglich einen großen Fachtag (unter anderem ein Vortrag des Bundestagsabgeordneten Helge Lindh zur Rhetorik der AfD im Bundestag) mit einer sich daran anschließenden Demonstration und Kundgebung in der...

  • wap
  • 11.04.20
Die achtjährige Fabienne liest leidenschaftlich gerne.

EIN BERICHT VON WAP-JUNIOR-REDAKTEURIN FABIENNE
"Lesen ist meine Leidenschaft"

Fabienne Gesse (8) aus Gevelsberg hat sich das Thema "Bücher" für die WAP-Aktion "WAP-Junior-Redakteur" ausgesucht. Hier ihr Bericht: "Ich liebe Bücher und lese gerne spannende Geschichten. Ich habe einen Büchereiausweis, damit kann ich mir immer Bücher ausleihen. Aber jetzt ist die Bücherei ja leider zu und ich schaue im Internet nach gebrauchten Büchern, da sie günstig sind und ich sie eh nur einmal lese und dann an meine Familie weitergebe. Ich hoffe, dass die Bücherei wieder öffnetWenn der...

  • wap
  • 10.04.20
  • 1
  • 1

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.