Sprockhövel - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Rettungsdienst und Polizei waren schnell an der Unfallstelle am Busbahnhof in Niedersprockhövel.

Sprockhövel
Schüler von Auto erfasst

Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Schüler kam es am heutigen Dienstagmittag am Busbahnhof in Niedersprockhövel. Ein 13-jähriger Schüler wollte schnell vor einem stehenden Bus die Straße überqueren und wurde dabei von einem vorbeifahrenden Auto erfasst und stürzte zu Boden. Er wurde verletzt und nach Erstbehandlung im Rettungswagen in ein Hattinger Krankenhaus transportiert. "Die PKW-Fahrerin fuhr sehr langsam, als sie am Bus vorbeifuhr, hatte jedoch keine Chance, weil der Schüler...

  • Sprockhövel
  • 08.06.21
Viel zu tun gab es zum Wochenstart für die Feuerwehr.

Am Dienstag
Baum auf Gleise, angebranntes Essen in Krankenhaus: Einsatzreicher Wochenstart für die Feuerwehr im Kreis

Den Beginn machte um 7.41 Uhr ein Baum auf den Gleisen der Talbahn in Höhe des Busbahnhofes Ennepetal. Die Strecke wurde durch den Betreiber gesperrt und der Baum anschließend mittels Kettensäge zerkleinert und von der Strecke geräumt. Der Einsatz der acht Einsatzkräfte der Hauptwache, welche mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF), einer Drehleiter (DLK) und einem Tanklöschfahrzeug (TLF) vor Ort waren, endete um 8.50 Uhr. Um 9.12 Uhr folgte eine ausgelöste Brandmeldeanlage im Helios...

  • Ennepetal
  • 08.06.21

Hattingen
Angeklagter muss 9.000 Euro Corona-Hilfen zurückzahlen

Ein Hattinger Geschäftsmann hatte sich heute wegen Subventionsbetrug vor dem Strafrichter zu verantworten. Am Ende der Hauptverhandlung wurde das Verfahren mit der Auflage eingestellt, dass der Angeklagte die erhaltene Corona-Soforthilfe von 9.000 Euro in sechs Monatsraten zurückzahlen muss. „Das Verschulden liegt am unteren Rand“, sagte Richter Kimmeskamp nach seinem Entschluss, dass Verfahren gegen Auflage einzustellen. Der Hattinger hatte Corona-Soforthilfen beantragt und 9.000 Euro für...

  • Hattingen
  • 07.06.21
Der große Sitzungssaal des Amtsgerichtes unter Corona-Bedingungen.

Amtsgericht Hattingen
Sie liebten und sie schlugen sich – Büschel Haare ausgerissen

Ein 39-Jähriger gestand heute und bedauerte, seine Lebensgefährtin Anfang Januar geohrfeigt, geschlagen und ihr Büschel Haare ausgerissen zu haben. Er wurde verwarnt und muss eine Geldauflage von 1.200 Euro zahlen. Die Beziehung zwischen dem Angeklagten und seiner Lebensgefährtin verlief nicht „störungsfrei“. Nach einem Arbeitsplatzverlust, beziehungsmäßigen Enttäuschungen und nach Sorgerechtsstreit suchten sowohl der Angeklagte als auch seine neue Lebensgefährtin Trost im Alkohol. Mit fatalen...

  • Hattingen
  • 07.06.21

Amtsgericht
Diebstahl : Hattinger Geschäftshaushalt vermisst Wertgegenstände von 150.000 Euro

Eine 56-jährige aus Hattingen wurde heute wegen Diebstahls in neun Fällen zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten verurteilt, die für drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt wurde. Die Staatsanwaltschaft wird 9.300 Euro Wertersatz bei der Verurteilten einziehen. Der Vertreter der Staatsanwaltschaft beschuldigte die Angeklagte, während ihrer Tätigkeit als Reinigungskraft von Dezember 2018 bis Mitte November 2019 bei einer älteren Hattinger Geschäftsfrau aus der Juwelierbranche zahlreiche...

  • Hattingen
  • 02.06.21
14 Bilder

Update4: Vier Tage nach dem Großeinsatz - Mit Video
Dacharbeiten entzünden Senioreneinrichtung am Perthesring - 85 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Der Feuerwehr Sprockhövel wurde am Mittwochmittag ein Brand auf dem Dach der Senioreneinrichtung am Perthesring gemeldet. Es wurde Stadtalarm ausgelöst und externe Rettungskräfte wurden ergänzend hinzugezogen. Das Feuer wurde gelöscht und es gab keine Verletzten. Die Polizei bestätigte am Abend, dass durchgeführte Dacharbeiten den Brand verursacht hatten. Die schwarze Rauchwolke war in Niedersprockhövel von weitem zu sehen. Martinshörner heulten ununterbrochen, als Notarzt-, Rettungs-...

  • Sprockhövel
  • 02.06.21
3 Bilder

Feuerwehr Sprockhövel
Hilflose Person hinter der Tür befreit

Rettungsdienst, Feuerwehr und Notarzt wurden am Dienstagvormittag zu einer hilflosen Person hinter ihrer verschlossenen Wohnungstür auf der Hauptstraße in Niedersprockhövel alarmiert. Schon kurze Zeit nach Alarmierung ertönten auf der Hauptstraße Martinshörner. Die Fahrzeuge des Löschzuges Niedersprockhövel mit den ehrenamtlichen Kräften der Feuerwehr trafen unter Leitung des Einsatzleiters André Winkelhardt auf der Hauptstraße ein. Mit enstsprechenden Werkzeugen betraten die Feuerwehrfrauen-...

  • Sprockhövel
  • 01.06.21
Zahlreiche Rettungskräfte kümmern sich um die schwer verletzte Autofahrerin.
10 Bilder

Update 2: Sprockhövel
Frontalzusammenstoß auf der Wuppertaler Straße - 2 Verletzte

Am heutigen frühen Morgen kam es auf der Wuppertaler Straße zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW. 2 Personen wurden verletzt, notärztlich erstversorgt und danach in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Wuppertaler Straße war im Bereich der Unfallstelle während des Unfalles beidseitig gesperrt. "Der vor mir fahrende PKW fuhr plötzlich ungebremst auf die Gegenfahrbahn und frontal gegen den entgegenkommenden LKW", sagte ein Zeuge des Unfalls zum STADTSPIEGEL und...

  • Sprockhövel
  • 01.06.21

Sprockhövel
Flüchtiger Unfallbeteiligter auch nach 13 Tagen noch nicht ermittelt

Am 18. Mai kam es auf der South-Kirkby-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 23-jähriger Hattinger schwer verletzt wurde. Einer der Unfallbeteiligten, der flüchtete, konnte bisher von der Polizei weder ermittelt noch vernommen werden. Der Hattinger fuhr gegen 18:30 Uhr mit seinem VW Golf vom Seitenstreifen in den fließenden Verkehr in Richtung Hattingen ein, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Er übersah dabei den von hinten herannahenden schwarzen Seat Leon. Es kam zum...

  • Sprockhövel
  • 31.05.21

Hattingerin verurteilt
Seniorin abgezockt – 2 Jahre Haft für 56-jährige „Betreuerin“

Eine 56-jährige Hattingerin wurde heute am Ende des zweiten Verhandlungstages wegen Betruges zu zwei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt. Sie hatte das Vertrauen einer Seniorin schamlos ausgenutzt und diese um etwa 20.000 Euro "erleichtert", davon waren Staatsanwaltschaft und Richter*innen überzeugt. Der STADTSPIEGEL berichtete bereits am 12. Mai über den ersten Verhandlungstag gegen die 56-jährige Hattingerin. Das heutige Strafmaß der Richter*innen des Hattinger Schöffengerichtes ging noch...

  • Hattingen
  • 25.05.21
Zahlreiche Retter kümmern sich um den Verletzen im PKW.
10 Bilder

Update1: Sprockhövel - South-Kirkby-Straße
3 Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Auf der South-Kirkby-Straße in Niedersprockhövel ereignete sich am Dienstagabend ein schwerer Verkehrsunfall. Drei Personen wurden verletzt, an der Unfallstelle notärztlich versorgt und in umliegende Krankenhäuser transportiert. Ein beteiligter Autofahrer flüchtete. Die Polizei fahndet nach ihm. „Es hat furchtbar geknallt, als die beiden PKW zusammenstießen“, sagte Anwohnerin Sabine N. zum STADTSPIEGEL und ergänzte, „ein Wagen fing direkt an zu qualmen“. Unnmittelbar davor war es auf der...

  • Sprockhövel
  • 18.05.21
Die Sitzordnung beim Jugendschöffengericht im großen Sitzungssaal in "Corona-Freien-Zeiten".

Hattingen
Nach Wohnungseinweihung 17-Jährige vergewaltigt

Ein 21-Jähriger wurde heute vom Jugendschöffengericht der Vergewaltigung für schuldig befunden und verwarnt. Er muss eine Geldauflage von 1.200 Euro an ein Kinderhospiz zahlen. Eine Jugendstrafe bleibt innerhalb einer Bewährungszeit von zwei Jahren vorbehalten, wenn der Angeklagte den ihm erteilten Weisungen nicht nachkommt. Es war eine über vierstündige Hauptverhandlung, die immer wieder für Beratungen und für ein nicht öffentliches Rechtsgespräch zwischen den Gerichtsparteien unterbrochen...

  • Hattingen
  • 18.05.21
Diebe entwendeten fünf Vögel aus einem Tiergehege im Hülsenbecker Tal.

Wieder Einbruch im Hülsenbecker Tal
Papageien und Amazonen erneut entwendet

Wiederholt wurden aus einem Tiergehege im Hülsenbecker Tal Papageien entwendet. In der Zeit vom gestrigen Montag, 16 Uhr, bis zum heutigen Dienstag, 8 Uhr, verschafften sich der oder die unbekannten Täter gewaltsam Zutritt zu der Vogelvoliere. Die Diebe entwendeten fünf Papageien. Es handelt sich um eine Blaustirnamazone, eine Grünwangenamazone, ein Graupapagei, einen Chinasittich und eine Gelbscheitelamazone. Hinweise zur Tat gesuchtBereits Ende Februar wurden drei Papageien aus der Voliere...

  • wap
  • 18.05.21
Der Täter entwendete diverse Smartphones aus dem Verkaufsraum.

Einbruch in Gevelsberger Geschäft
Täter flüchtet in dunklem Kombi

Am gestrigen Montag, 17. Mai, hörte ein Anwohner der Mittelstraße gegen 23.40 Uhr einen lauten Knall aus Richtung Shop eines Telefonanbieters. Als er nachschaute, sah er eine Person aus dem Shop zu einem dunklen Kombi laufen. Augenscheinlich stieg die Person über die Fahrertür in das Fahrzeug. Der Wagen stand in der Hochstraße und fuhr in Richtung Sudfeldstraße davon. Täter entwendet SmartphonesDie eintreffende Polizei stellte eine zerstörte Schaufensterscheibe des Shops fest. Aus dem...

  • wap
  • 18.05.21
Am Sonntag kam es auf der Haßlinghauser Straße zu einem Verkehrsunfall.

Verkehrsunfall mit verletzter Person
Fahrzeug prallt vor Strommast auf Haßlinghauser Straße

Am Sonntagabend, 16. Mai, verunfallte ein Fahrzeug gegen 19.50 Uhr auf der Haßlinghauser Straße und prallte dabei gegen einen Strommast. Die anfängliche Meldung, dass der Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt gewesen sein sollte, bestätigte sich nicht. Er musste jedoch vom Rettungsdienst versorgt werden und wurde im Anschluss in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr stellte vor Ort den Brandschutz sicher und klemmte die Fahrzeugbatterie ab. Der beschädigte Strommast wurde im Anschluss durch...

  • wap
  • 18.05.21
Die 16-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfall in Gevelsberg
Fahrerin rutscht mit Leichtkraftrad in Gegenverkehr

Eine 16-Jährige verletzte sich am Donnerstag, 13. Mai, bei einem Verkehrsunfall leicht. Sie war auf der Elberfelder Straße unterwegs, als die in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Leichtkraftrad und stürzte. Sie rutschte mit ihrem Hinterrad in den Gegenverkehr und stieß mit dem entgegenkommenden Rover eines 33- Jährigen zusammen. Die 16-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

  • wap
  • 15.05.21
Am Mittwochabend kam es auf der Carl-vom-Hagen-Straße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Unfall in Schwelm
Fahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Am Mittwochabend, 12. Mai, kam es auf der Carl-vom-Hagen-Straße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 29-jähriger Dortmunder wollte zurücksetzen, um einem anderen Verkehrsteilnehmer Platz zu schaffen und übersah dabei den hinter ihm stehenden Passat eines 53-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß und man verständigte die Polizei. Keine Fahrerlaubnis und unter DrogeneinflussBei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Fahrerlaubnis des 29- Jährigen vor einem Jahr entzogen wurde. Des...

  • wap
  • 15.05.21
Am Mittwoch wurde in Gevelsberg ein Fußgänger leicht verletzt.

Unfall in Gevelsberg
Fußgänger mit Autotür verletzt

Ein 61-jähriger Gevelsberger wurde am Mittwoch,12. Mai, auf der Mittelstraße bei einem Zusammenstoß mit einer Autotür leicht verletzt. Der VW Touran parkte verkehrswidrig auf dem Gehweg. Als ein 30-jähriger Insasse die Fahrzeugtür öffnete, übersah er den 61-Jährigen Fußgänger und traf diesen mit der Tür. Der Gevelsberger stürzte und verletzte sich leicht. Eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte er jedoch nicht.

  • wap
  • 15.05.21
Die Feuerwehr Ennepetal hatte Einiges zu tun.

Brand in Ennepetaler Wohngebäude
Einsatzkräfte retten Personen aus Wohnung

Am gestrigen Donnerstag, 13. Mai, wurde die Ennepetaler Feuerwehr zu zwei Einsätzen alarmiert. Los ging es um 15.12 Uhr mit einem First Responder -Einsatz in die Wilhelmshöher Straße. Da aufgrund von gehäuften Einsätzen kein Rettungsmittel zeitnah verfügbar war, übernahm das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptwache die ersten medizinischen Maßnahmen am Patienten. Während der Übergabe an das eingetroffene Rettungsmittel traf direkt der nächste Alarm ein. Um 15.22 Uhr erreichte die Leitstelle...

  • wap
  • 14.05.21
Das Feuer in dem brennenden Container konnte von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden.
8 Bilder

Update 1: Sprockhövel
Containerbrand auf Firmengelände schnell gelöscht

Am Donnerstagabend löste die Brandmeldeanlage einer Firma auf der Gewerbestraße in Sprockhövel aus. 55 Einsatzkräfte wurden alarmiert. Ein Containerbrand konnte schnell gelöscht werden. Ein Wachdienst meldete das Brandereignis, welches die Brandmeldeanlage erkannt hatte, der Feuerwehr-Leitstelle. Diese löste dann Alarm für die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr aus. Als sich ein Brand für die zuerst eintreffenden Kräfte bestätigte, wurde der Alarm ausgeweitet. Aus dem Löschbereich 1 der Stadt...

  • Sprockhövel
  • 13.05.21

Internationaler Tag der Pflege
Seniorin betrogen - Schwere Vorwürfe gegen 56-jährige Hattingerin

Ausgerechnet am „Internationalen Tag der Pflege“ hatte sich heute eine 56-jährige Hattingerin vor den Richter*innen des Schöfffengerichtes zu verantworten. Nach über dreistündiger Hauptverhandlung entschieden die Richter*innen, die Hauptverhandlung mit der Befragung weiterer Zeugen fortzusetzen. 30 Minuten benötigte Staatsanwältin Spengler, um alle 50 Anklagevorwürfe der Staatsanwaltschaft zu verlesen, die gewerbsmäßige Untreue vorwarf. Als die Geschädigte, eine heute 79-jährige Hattingerin,...

  • Hattingen
  • 12.05.21
Der Angeklagte plante einen Angriff auf die Polizeiwache in Hattingen.

Hattingen
Angriff auf Hattinger Polizeiwache verhindert

Ein 34-jähriger Hattinger hatte sich heute wegen Bedrohung im Bereich der Hattinger Polizeiwache vor dem Strafrichter zu verantworten. Am Ende der Hauptverhandlung wurde der Angeklagte als schuldunfähig beurteilt. Ein wegen seelischer Störungen Schuldunfähiger kann nach dem Strafgesetzbuch nicht bestraft werden. Als die Sachverständige ihr Gutachten erläuterte, wurde es still im Gerichtssaal. Ursprünglich beabsichtigte der Angeklagte, der sich auch von der 5-G-Technik der Funkmasten verfolgt...

  • Hattingen
  • 10.05.21

Hattingen
Mit gefundener Scheckkarte Geld abgehoben – 1.000 Euro Geldstrafe

Ein 54-Jähriger Hattinger wurde heute wegen Diebstahls einer Scheckkarte und wegen unerlaubter Verfügung an einem Geldautomaten zu einer Geldstrafe verurteilt. Der 83-jährige Geschädigte aus Bochum wollte Ende März 2018 bei einer Bank in Welper eine Überweisung tätigen. Dazu hatte er von zuhause seine Geldtasche mitgenommen, in der sich aber auch seine Kreditkarte, seine Scheckkarte und die dazugehörige Geheimnummer befanden. "Fundsache" nicht abgeliefertBei dem anschließenden Besuch eines...

  • Hattingen
  • 10.05.21
In Schwelm kam es gestern zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad.

PKW und Motorrad kollidieren in Schwelm
Fahrer schätzt Abstand und Geschwindigkeit falsch ein

Ein 35-jähriger PKW-Fahrer fuhr am gestrigen Sonntag, 9. Mai, um 19.25 Uhr auf der Untermauerstraße in Fahrtrichtung Hauptstraße, als er auf einer Busspur anhielt, um seine beiden Kinder abzusetzen. Um anschließend die Fahrbahn zu wechseln und zu wenden, zog er aus der Busspur und schätzte den Abstand sowie die Fahrtgeschwindigkeit des sich nähernden Motorrads falsch ein. Es kam zu einem Zusammenstoß, woraufhin der 19-jährige Kraftradfahrer auf die rechte Fahrzeugseite stürzte und sich dabei...

  • wap
  • 10.05.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.