+++ Update +++ Auslaufender Kraftstoff nach Aufprall
Rückstau bis auf die Autobahnen A1 und A2

Es haben sich mittlerweile Rückstaus bis zu den Autobahnen A1 und A2 sowie in den Bereich Hamm gebildet. Foto: Jungvogel
2Bilder
  • Es haben sich mittlerweile Rückstaus bis zu den Autobahnen A1 und A2 sowie in den Bereich Hamm gebildet. Foto: Jungvogel
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

+++ Update 14.45 Uhr +++ Abschlussmeldung +++ Die Bergungs- und Säuberungsarbeiten an der Kreuzung Edisonstraße/Weetfelder Straße in Bönen sind abgeschlossen, die Straßensperrungen sind aufgehoben.
Nach der Kollision mit einem Audi A3 am Dienstagmorgen, 08. Oktober 2019, gegen 6 Uhr wurde der Tankbehälter einer Sattelzugmaschine so stark beschädigt, dass rund 600 Liter Diesel austraten und sich auf der Fahrbahn verteilten. Der 19-jährige Pkw-Fahrer aus Unna, der bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt wurde, hat das Krankenhaus bereits verlassen. Der Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro. +++

+++ Erstmeldung +++ Nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw im Bereich Edisonstraße/Weetfelder Straße in Bönen am frühen Dienstagmorgen, 8. Oktober, gegen 6 Uhr hat der Lastkraftwagen durch einen aufgerissenen Tank mehrere hundert Liter Kraftstoff verloren, die sich auf der Fahrbahn verteilt haben. +++

Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Dutzende LKWs müssen aus dem Industriegebiet gelotst werden. Es haben sich Rückstaus bis zu den Autobahnen A1 und A2 sowie in den Bereich Hamm gebildet. Die Aufräum- und Reinigungsarbeiten werden noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Ortskundige Autofahrer sollten den gesperrten Bereich weiträumig umfahren.

Es haben sich mittlerweile Rückstaus bis zu den Autobahnen A1 und A2 sowie in den Bereich Hamm gebildet. Foto: Jungvogel
Dutzende LKWs müssen aus dem Industriegebiet müssen aufgrund des Aufpralls gelotst werden. Symbolfoto: Archiv
Autor:

Carolin Plachetka aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.