Vermisste Hündin gefunden
Husky-Welpe in der Weihnachtsnacht fast erfroren

Der kleine Welpe schwebt in Lebensgefahr und befindet sich zur Zeit in der Tierklinik in Duisburg. Fotos (2): privat
2Bilder
  • Der kleine Welpe schwebt in Lebensgefahr und befindet sich zur Zeit in der Tierklinik in Duisburg. Fotos (2): privat
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Dies ist keine schöne Geschichte mit einem "Happy End", vielmehr ein brutales und reales Beispiel dafür, was hilflosen Tieren passieren kann. 
Öffentlich wurde das Drama am ersten Weihnachtstag mit einer Suchmeldung bei Ebay-Kleinanzeigen. Ein achtwöchiger Husky-Welpe galt in Bergkamen als vermisst. Wer hat ihn gesehen?
Gefunden wurde er schließlich völlig unterkühlt und verdreckt in einem Kellereingang in Weddinghofen. Nach der Erstversorgung bei einer Kamener Tierärztin wurde der geschwächte Welpe in die Tierklinik Duisburg-Kaiserberg zur Weiterbehandlung gebracht. Seitdem bangen die Tierfreunde Kamen um das Leben des kleinen Huskys namens Sky.
"Alles, was wir bis jetzt über diese Geschichte wissen, klingt sehr verworren", erklärt Regina Müller, Vorsitzende der Tierfreunde Kamen, die bereits versucht hat, die Angelegenheit aufzuklären.

Wer ist dafür verantwortlich? 

Auf der Facebook-Seite der Tierfreunde Kamen ist Folgendes zu lesen:
"Laut unseren Erkenntnissen wurde die Hündin, welche gestern morgen u.a. über ebay Kleinanzeigen gesucht wurde, vom ursprünglichen Besitzer an Bekannte abgegeben.
Diese Bekannte ging nachts mit der Hündin Gassi, kam allerdings ohne den Welpen zurück.
Sie erzählte ihrem Partner angeblich, dass die Hündin unterwegs verstorben sei und sie den Welpen direkt beerdigt hätte. Dies würde zumindest erklären, weshalb die Praxis der Tierärztin voll mit Erde war und die Hündin schlimme Krampfanfälle hatte.
Angeblich hätte die Dame dann, ohne Wissen des neuen Halters, den Husky per ebay-Kleinanzeige gesucht.
Uns kommen sowohl die Geschichte als auch die Hintergründe sehr suspekt vor. Der Kontakt zum Züchter, der Sky verkauft hatte, brachte ebenfalls kein Licht ins Dunkel , da er auch keine klaren Aussagen zum Verbleib der Kleinen machen konnte.
Sky, ehemals Vika, hatte Untertemperatur, musste an den Tropf, es wurde ihr Blut abgenommen und versucht, sie zu stabilisieren.
Soweit wir wissen, wurde die Hündin auf Anraten der Tierärztin nach Duisburg in die Klinik gebracht.
Leider liegen uns momentan noch keine weiteren Informationen vor.
Da die kleine Sky bereits bei Ankunft in der Tierarztpraxis in einem schlechten Zustand war, hoffen wir natürlich das Beste."

Regina Müller ärgert sich, dass es so schwer ist, Licht in diese Angelegenheit zu bringen. "Diese Geschichte ist einfach furchtbar. Mir fehlen die Worte."
Die Tierfreunde Kamen haben bereits Anzeige bei der Polizei erstattet, die jetzt in diesem Fall ermittelt.
Hier geht es zum FOLGEBERICHT

Der kleine Welpe schwebt in Lebensgefahr und befindet sich zur Zeit in der Tierklinik in Duisburg. Fotos (2): privat
Mit diesem Bild gab eine Frau eine Suchmeldung bei Ebay-Kleinanzeigen auf.
Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.