Husky

Beiträge zum Thema Husky

Natur + Garten
Sky tobt ausgelassen am Strand. Fotos (3): privat
  3 Bilder

NEUIGKEITEN VON SKY, DEM Hund, DER WEIHNACHTEN FAST Erfroren WÄRE
Zum ersten Mal am Meer

Erinnern Sie sich? - Der kleine Husky, der in Bergkamen in einer kalten Winternacht fast erfroren wäre, hat Glück gehabt und lebt jetzt in einer tollen Familie. Von Zeit zu Zeit schickt Frauchen den Tierfreunden in Kamen Bilder der inzwischen erwachsenen Hündin, damit die damaligen Retter auf dem Laufenden bleiben. Ein Beweis für die Aktivisten, dass ihre Arbeit lohnenswert wert ist und der Kampf ums Tierwohl kein aussichtsloser. Sky ist mittlerweile fast ein Jahr alt und lebt ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.06.20
  •  5
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Es scheint, als würde Sky lauthals lachen. Grund dazu hätte sie jedenfalls. Fotos (3): privat
  3 Bilder

Neuigkeiten von Sky, dem Husky, der Weihnachten fast gestorben wäre
Dieser Hund kann jetzt wieder „lachen“

Ein Hunde-Drama mit „Happy End“: Der kleine Husky, der in der Weihnachtsnacht fast erfroren wäre, hat letztendlich doch ein liebevolles Zuhause gefunden und entwickelt sich nun prächtig. Es gibt Neuigkeiten von Sky, der Husky-Hündin aus Bergkamen, die als Welpe schwer misshandelt wurde. Mittlerweile ist sie schon ein halbes Jahr alt und auf den aktuellen Fotos, die ihre neue Besitzerin den Tierfreunden geschickt hat, scheint Sky sogar zu lächeln. Grund dazu hätte sie jedenfalls. Der Fall...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.05.20
  •  1
Blaulicht
Sky ist heute in ihrer neuen Familie angekommen. Fotos: privat
  Video   11 Bilder

Mit Video: Sky ist gesund und kommt in eine tolle Familie
Ein neues Leben für den kleinen Husky

Diese Geschichte eignet sich zu einem Hollywood-Drama mit „Happy End“: Der kleine Husky, der in der Weihnachtsnacht fast erfroren wäre, hat nun ein zweites Leben geschenkt bekommen und darf heute aus der Tierklinik zu seiner neuen Familie nach Hause. „So ganz fit ist die kleine Sky noch nicht. Sie braucht weiterhin medizinische Pflege und vor allem viel Fürsorge und Liebe“, erklärt Regina Müller von den Tierfreunden Kamen, die sich freut, dass der kleine Husky heute aus der Klinik entlassen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.01.20
  •  6
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Der Husky namens Sky befindet sich wohl noch in der Tierklinik am Kaiserberg in Duisburg und wird dort weiterhin medizinisch versorgt. Foto: privat

Bergkamen: Sorge um den Welpen, der in der Weihnachtsnacht fast erfroren wäre
Der kleine Husky hat überlebt!

Die Tierfreunde Kamen können erst einmal aufatmen: Der kleine Husky, der in der Weihnachtsnacht in Bergkamen fast erfroren wäre, hat sein Martyrium überlebt (wir berichteten). Zur Zeit befindet er sich wohl noch in der Tierklinik Duisburg zur weiteren Versorgung. Dies sei jedenfalls der aktuelle Stand, den auch Vera Howanietz von der Polizeipressestelle im Kreis Unna bestätigen kann. "Zur Zeit laufen noch die Ermittlungen bezüglich der Besitzverhältnisse", erklärt Howanietz auf Anfrage der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.01.20
  •  8
  •  3
Blaulicht
Wie geht es der kleinen Sky, die Weihnachten halb erfroren in einem Kellereingang gefunden worden ist? Foto: privat
  2 Bilder

Tierfreunde Kamen werden mit Fragen bombardiert
Hat der kleine Husky überlebt?

Die Sorge um den Welpen, der Weihnachten halb erfroren (wir berichteten) in einem Kellereingang in Weddinghofen gefunden wurde, beschäftigt die Leser im Netz. Wie geht es dem Kleinen, der um ein Haar gestorben wäre? Warum gibt es drei Tage nach der Vermisstenmeldung noch keine Infos über den Gesundheitszustand des Hundes? Die Tierfreunde Kamen finden nicht zur Ruhe. Ständig werden sie mit Fragen bombardiert. Als der Kleine gerettet wurde, war es bereits "fünf vor zwölf". Mit starker...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.12.19
  •  9
Natur + Garten
Der kleine Welpe schwebt in Lebensgefahr und befindet sich zur Zeit in der Tierklinik in Duisburg. Fotos (2): privat
  2 Bilder

Vermisste Hündin gefunden
Husky-Welpe in der Weihnachtsnacht fast erfroren

Dies ist keine schöne Geschichte mit einem "Happy End", vielmehr ein brutales und reales Beispiel dafür, was hilflosen Tieren passieren kann.  Öffentlich wurde das Drama am ersten Weihnachtstag mit einer Suchmeldung bei Ebay-Kleinanzeigen. Ein achtwöchiger Husky-Welpe galt in Bergkamen als vermisst. Wer hat ihn gesehen? Gefunden wurde er schließlich völlig unterkühlt und verdreckt in einem Kellereingang in Weddinghofen. Nach der Erstversorgung bei einer Kamener Tierärztin wurde der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.12.19
  •  9
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche

Lenno kam im Juni 2018 als Abgabehund zu uns ins Tierheim. Er wurde bisher nur das als Hofhund gehalten, daher kennt er das Leben in der Wohnung nicht. Lenno braucht Zeit bis er Vertrauen aufgebaut hat. Fremden Personen gegenüber ist er erstmal misstrauisch, was schnappen zur Folge haben kann. Wenn er jemanden aber erstmal ins Herz geschlossen hat, kuschelt er sehr gerne und lässt alles mit sich machen. Er musste bei uns allerdings einige Dinge lernen wie z.B an der Leine spazieren zu gehen...

  • Dorsten
  • 19.08.19
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche
Hofhund Lenno kann auch kuscheln

Lenno kam im Juni 2018 als Abgabehund zu uns ins Tierheim. Er kennt bisher nur das Leben als Hofhund, daher ist er wohl auch nicht stubenrein. Er hatte dort kein schlechtes Leben da er sich Rassebedingt draußen auch sehr wohl fühlt, jedoch wurden ihm nie Grenzen gesetzt. Bei fremden Personen ist Lenno erstmal misstrauisch, er braucht einige Zeit um Vertrauen zu fassen. Wenn er jemanden aber erstmal ins Herz geschlossen hat, kuschelt er sehr gerne und albert auch schonmal rum. Lenno...

  • Dorsten
  • 04.11.18
Überregionales
Wer nimmt den hübschen Idefix bei sich auf?  Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Idefix ist eine gute Partie

Idefix ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch noch eine richtig gute Partie. Er ist acht Jahre alt und ein freundlicher Husky-Mix, der einen hundeerfahrenen Menschen-Kumpel für alle Lebenslagen sucht. Hundeerfahrener Menschen-Kumpel gesucht Seine Unsicherheit würde sich bei dem richtigen Partner bestimmt schnell legen. Wer Idefix bei sich aufnehmen möchte, meldet sich im Essener Albert-Schweitzer-Tierheim unter Tel. 0201/32 62 62 (di. bis fr. 13 bis 16 Uhr). Weitere Infos zu dem...

  • Essen-Ruhr
  • 04.12.16
Natur + Garten

Der beste Freund des Menschen

Früher, als die Menschen in einer kargen Welt aus Eis und Schnee keine andere Möglichkeit der Fortbewegung hatten, waren Schlittenhunde überlebensnotwendig. Nach Überlieferungen zogen die Menschen aus Zentralasien aus, um abgelegene Gebiete Sibiriens und der Arktis zu besiedeln. Heute erfreut sich ein Musher an einem gesunden Hunderudel , einer Handbreit Schnee unter den Kufen und einer anspruchsvollen Etappe beim Schlittenhunderennen.

  • Essen-Ruhr
  • 25.11.15
  •  7
  •  9
Politik
  38 Bilder

Goldener Oktober entlang der norwegischen Küste

Statt der Mitternachtssonne von Klaus Fröhlich sahen wir Polarlichter. Sie sind nur kurz zu sehen und die Heliumgase brauchen von der Sonne bis zur Erde 18 Stunden. Mit bloßem Auge kommen die Farben nicht so zur Geltung, erst durch die Belichtungszeit von mindestens 2 Sekunden. Auf Schritt und Tritt wird man mit dem "anderen Krieg" (zweiten Weltkrieg) als Deutscher konfrontiert. Die Norweger selbst gehen zwanglos mit der Deutschen Besatzung um und gedenken mit einem Museum in jeder größeren...

  • Oberhausen
  • 21.10.14
  •  8
  •  9
LK-Gemeinschaft
Der Rünther Klaus Holtmann holte sich beim Hundeschlittenrennen den Weltmeistertitel. „Ausdauer und Kraft zählen bei dieser Sportart und die Verbundenheit zu den Hunden“, erklärt der Sportler.Fotos: privat
  15 Bilder

Hundeschlittenrennen: Klaus Holtmann aus Rünthe ist Weltmeister!

Die Olympiade ist das Winterereignis 2014. Die Deutschen haben bislang viele Medaillen errungen, wir sind stolz! Auch zu Hause können wir auf ein sportliches Winter-Highlight blicken, denn Klaus Holtmann aus Rünthe ist Weltmeister im Hundeschlittenrennen. Im schwitzerländischen Kandersteg wurden diesmal die Weltmeisterschaften im Hundeschlittenrennen ausgetragen. Qualifiziert war auch der Rünther Extremsportler Klaus Holtmann. Der 59-Jährige verblüffte mit Ausdauer und Kraft seine...

  • Kamen
  • 21.02.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Ein trauriger Blick. Doch ein einziger Mensch könnte diese Augen  wieder zum Strahlen bringen. Wer gibt Bandit ein neues Zuhause?

Eine Hundewelt bricht zusammen

Sein Name ist auf keinen Fall Programm. Denn Bandit ist liebevoll, treu und unglaublich anhänglich zu seinen Menschen. Deshalb versteht der bildhübsche Husky-Mix seine kleine Hundewelt nicht mehr. Seine Familie hat ihn bereits vor zwei Jahren einfach im Tierheim Marl/Haltern abgeliefert. Angeblich fehlte Zeit für ihn und er könnte nicht alleine bleiben. Das konnten seine Pfleger allerdings nicht feststellen. Und obwohl die so menschenfreundliche, aufgeweckte Fellnase auch schon im...

  • Marl
  • 21.08.13
  •  3
Überregionales
Das sind die Sieger der Aktion „Mein schönstes Haustier“ (v.l.): Tina Jeske mit Hündin Lea, Andrea Erbe und Victoria Dreve mit Siegerin Skippi. Friederike von Hirscheid (r.) vom Futterhaus in Holzwickede überreichte die Gewinngutscheine.

Ihr schönstes Haustier: Skippi macht das Rennen

Unna/Holzwickede. Die Stadtspiegel-Leser haben entschieden: Mit großem Abstand gewann Hündin Skippi die Abstimmung zum schönsten Haustier 2013. Auf den Scheltie-Mischling der Familie Dreve aus Unna entfielen 85,8 Prozent der Stimmen. Auf den zweiten Platz kam Mischlingshündin Lea (3,9 Prozent), Dritte wurde die Scottish Fold Katze Kelly (3,2 Prozent). Auf den weiteren Plätzen folgen Main-Coon-Katzen­dame Jolie, Meerschweinchen Doro, Kätzchen Bomber, Jack Russell-Chihuahua-Mix Piwo und der Esel...

  • Unna
  • 13.06.13
Sport
  37 Bilder

Schlittenhunderennen WM 2011 in Borken: Hunde und Menschen erbringen Spitzenleistungen

Am 12. und 13. November fand in Borken die 7. Weltmeisterschaft im Wagenrennen des Weltverbandes IFFS (International Federation for Sleddogsport) statt. Über 300 Starter aus rund 20 Nationen waren mit ihren insgesamt 2.000 Hunden angereist und kämpften in unterschiedlichen Klassen und Disziplinen um Weltmeistertitel. Zu sehen war das gesamte Spektrum des faszinierenden Schlittenhundesports. Es traten Gespanne mit bis zu 12 Hunden gegeneinander an, Fahrräder wurden von einem Hund gezogen...

  • Essen-Ruhr
  • 19.11.11
  •  3
Natur + Garten
"Holt mich hier runter", scheint der Hund zu jaulen. Foto: privat
  3 Bilder

Hund hockte auf dem Dach

Wau, dieser Einsatz war echt ein dicker Hund für die Lüner Feuerwehr: Mit der Drehleiter mussten die Retter am Donnerstag einen Vierbeiner vom Dach eines Hauses im Holunderweg holen! Bello hatte Frauchens Abwesenheit offensichtlich gleich genutzt und startete einen kleinen Ausflug durch das offene Fenster. Dumm nur, dass Frauchens Wohnung unter dem Dach liegt. Noch dümmer, dass ein Hund eben keine Katze ist und deshalb normalerweise auf einem steilen Dach nichts zu suchen hat. Normalerweise....

  • Lünen
  • 14.10.11
  •  2
Natur + Garten
Stellina sucht eine bewegungsfreudige Familie, die viel mit ihr unternimmt.

Schäferhund/Husky-Mix Stellina sucht dringend gutes Zuhause

Stellina ist eine Mischlingshündin aus Belgischem Schäferhund und Husky, beides sehr bewegungsfreudige Rassen. Sie ist am 21.12.2010 geboren und kam mit 8 Wochen in ihr derzeitiges Heim, eine intakte Familie mit mehreren Kindern. Sie ist unheimlich kinderlieb und ganz vorsichtig bei Kleinkindern, und sehr verspielt. Stellina braucht natürlich viel Beschäftigung und Auslauf. Ihre jetzige Familie kann ihr das nicht bieten und möchte schweren Herzens Stellina in gute Hände abgeben. Der...

  • Lünen
  • 29.09.11
Überregionales
  5 Bilder

Sollte Husky "Silver" sterben?

Eine schockierende Beobachtung machte am vergangenen Sonntag ein Mann am Rhein-Herne-Kanal in Dellwig: Hilflos trieb dort ein Hund im Kanal. Der Mann versuchte, den Husky aus eigener Kraft zu retten. Leider ohne Erfolg. Gegen 21.30 Uhr alarmierte der Zeuge die Polizei. Die Beamten schickten die Wasserschutzpolizei zum Ort des Geschehens, die das Tier schließlich zwischen der Zweigertbrücke und dem Bereich der B224 im Wasser treibend vorfand. Gegen 22 Uhr gelang es den Rettern, den Hund aus...

  • Essen-Ruhr
  • 19.05.11
  •  2
Überregionales
Machte aus phantasievollen Schüler-Geschichten ein lesenswertes Buch: Sabine Timmer-Brockmeyer. WB-Foto: Detlef Erler

Hexen weg - Husky hilft

In einem „Musikhaus“ voller Instrumente, aber auch voller Hexen, versammeln sich Hahn, Schwein, Esel, Hund, Katze, Pferd und Hase und gründen eine Band. Die Hexen geraten in Aufruhr, denn „von dem schrecklichen Lärm fliegen unsere Besen weg“. Es kommt, wie es kommen muss: Die Tier-Band dreht noch mehr auf – die Besen sausen ins Nichts und die Hexen gleich hinterher. Die pfiffigen Viecher mausern sich zu einer der besten Bands der Welt und röhren noch heute, wenn sie nicht gestorben...

  • Herne
  • 10.05.11
Natur + Garten

Karin's Hilferufe für Husky's (2): Chee-Nuk (2 Jahre)

Unsere liebe Lokalkompass-Freundin Karin Kuhlmann, die schon zahlreichen "Fellnasen" eine neue Familie vermittelt hat, bat mich Hilferufe für 2 prachtvolle Husky's zu posten. Hier Ihr Bericht über Chee-Nuk: Das geschlechtliche Gegenstück von „Wayra“ ist der 2-jährige bildschöne und imposante Husky-Rüde „Chee-Nuk“. Er lebte bisher mit seiner Hundefreundin zusammen und schaut auf die gleich gute Vergangenheit mit leider traurigem Ausgang zurück. Dabei zeigt auch „Chee-Nuk“ ein...

  • Moers
  • 14.04.11
  •  2
Natur + Garten

Karin's Hilferufe für Husky's (1): Wayra (1 1/2 Jahre)

Unsere liebe Lokalkompass-Freundin Karin Kuhlmann, die schon zahlreichen "Fellnasen" eine neue Familie vermittelt hat, bat mich Hilferufe für 2 prachtvolle Husky's zu posten. Hier Ihr Bericht über Wayra: Gerade mal eineinhalb Jahre jung ist die wunderschöne Huskyhündin „Wayra“, von dem sich ihr Herrchen aus Krankheitsgründen schweren Herzens trennen musste. „Wayra“ ist eine bezaubernde, lebensfrohe und superliebe Nordische Schönheit, die vorzugsweise in Händen von Kennern und Liebhabern...

  • Moers
  • 14.04.11
  •  1
Sport
Klaus Holtmann
  2 Bilder

Ehepaar aus Bergkamen-Rünthe überzeugt bei der Europameisterschaft der Schlittenhundeführer

Erfolgreiche Schlittenhundeführer wohnen nicht nur in Alaska oder in Skandinavien, sondern auch im Ruhrgebiet. Das Ehepaar Brigitte und Klaus Holtmann aus Bergkamen-Rünthe tritt schon seit Jahren erfolgreich mit seinen Siberian Huskies bei nationalen und internationalen Schlittenhunderennen an. Neue Trophäen für die heimische Vitrine konnten die beiden von der Europameisterschaft der Schlittenhundeführer über die Langdistanz mitbringen, die Ende Januar in Schöneck im Vogtland durchgeführt...

  • Bergkamen
  • 05.03.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.