Influencer Benni Weiermann verdient sich ein Zubrot zum Lebensunterhalt
Geld verdienen mit dem Hobby

Die meisten Tricks hat er sich selbst beigebracht und bietet mittlerweile auch Workshops für Kinder und Jugendliche an, die meistens in den Ferien stattfinden.
3Bilder
  • Die meisten Tricks hat er sich selbst beigebracht und bietet mittlerweile auch Workshops für Kinder und Jugendliche an, die meistens in den Ferien stattfinden.
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Benjamin Weiermann (36) aus Unna ist Skateboarding-Influencer und hat sich auf Instagram eine ständig wachsende Community mit bereits über 12.500 Followern aufgebaut. Davon leben kann er allerdings noch nicht, obwohl ihn ständig kommerzielle Kopperationsangebote erreichen. Wie gehts nun weiter?
Der Beruf des Influencers liegt vor allem bei jungen Leuten im Trend. Ständig online, Top-Fotos und Videos, am besten "vierundzwanzig-sieben"  - rund um die Uhr - live und in Farbe. Ja, so stellen sich die meisten den voll coolen Social Media-Job  vor. Doch bis es soweit ist, braucht man einen langen Atem und vor allem jede Menge Abonennten, die es interessiert, was man den ganzen Tag so treibt.

Bennis Leidenschaft gilt seinem Hobby, dem Skateboardfahren. Begonnen hat er damit allerdings erst recht spät, damals war er 17 Jahre alt. "Es war auch ein totaler Zufall", verrät der mittlerweile 36-Jährige. Durch ein Video-Game sei er zum Skaten gekommen und ist dann dabei geblieben.
Übrigens hat Benni auch schon einige Skateboard-Workshops bei der Stadt Unna für Kinder und Jugendliche angeboten und das soll auch in Zukunft wieder stattfinden. Denn Skateboard-Fahren ist cool. "Und auch die Klamotten in dieser Szene finden großen Anklang", weiß Benjamin Weiermann.
Dazu ist er auch schon einige bezahlte Kooperationen eingegangen. "Gerne dürfen es auch mehr werden", lacht er. Immerhin hat er schon über über 12.500 Abonennten. Das sei für Deutschland ziemlich viel, meint er. Allerdings sei das auch nicht mit den USA zu vergleichen.
Zu den "Top10" der Skateboard-Influencer zählt der Unnaer daher nocht nicht. "Ein langer Weg. Ich will ihn aber gerne gehen", so Benni, der sein Hobby zum Beruf machen möchte. 

Benni würde das Skateboardfahren gerne beruflich als Influencer ausüben. Denn das ist seine Leidenschaft.
  • Benni würde das Skateboardfahren gerne beruflich als Influencer ausüben. Denn das ist seine Leidenschaft.
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Denn im Internet und im Umgang mit Socal Media kennt sich der 36-Jährige aus. Auch die Schattenseiten des anonymen Netzes sind ihm bestens bekannt. Er kann aber mit Hass-Kommentaren gut umgehen. Außerdem sei die Skater-Community eine recht friedliche, wie er meint.
Für seine Community im Kreis Unna hat er an dieser Stelle noch ein paar Tipps: "Ich fahre oft herum und suche gute Plätze zum Skaten, die ich dann auf meinem Kanal veröffentliche", erklärt er.
"In Unna-Massen an der Hansastrße ist beispielsweise ein guter Skatepark", verrät er. "Und in Kamen im Postpark. Zudem gibt es im Königsborner Kurpark eine Inlineranlage. In Bönen liegt der Skatepark gleich hinter der Goetheschule an der Wolfgang-Fräger-Straße."

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen