Skateranlage

Beiträge zum Thema Skateranlage

Politik

Sperrvermerk aufgehoben
Es geht voran mit der Skate- und Bike-Anlage

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Wesel Ende letzten Jahres stellte der Rat Geld für die Planung der seit langem diskutierten Skate- und Bike-Anlage in den städtischen Haushalt ein. Allerdings versah die Jamaika-Kooperation aus CDU, Grünen und FDP diese Haushaltsposition mit einem Sperrvermerk. Die Freigabe des Geldes wurde an die Bedingung geknüpft, dass der Jugendbeirat darüber befindet – ein Gremium, das es in der Stadt noch nicht gibt. „Diese Verquickung zweier...

  • Wesel
  • 25.06.21
  • 1
Kultur
Das Angebot für Kinder und Jugendliche im Keuninghaus und anliegenden Park soll weiter ausgebaut werden.

Stadt Dortmund will Keuningpark aufwerten
Sport, Spiel, Spaß, Sicherheit

Der Keuningpark soll für Kinder und Jugendliche attraktiver und sicherer werden: Geplant sind der Neubau einer Outdoor-Skate- und Parkouranlage, außerdem soll der vorhandene Bolz- und Basketballplatz im Keuningpark erneuert werden. Die Kosten betragen insgesamt 1,05 Mio. Euro. Die Kulturbetriebe sollen dafür einen städtischen Zuschuss von 750.000 Euro erhalten, außerdem sollen Fördermittel beantragt werden. Der Verwaltungsvorstand der Stadt Dortmund hat sich mit dem Projekt beschäftigt und es...

  • Dortmund-City
  • 04.06.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Jugendzentren, Jugendheime, Schulen, gemeinnützige Vereine oder öffentliche Träger aus dem Ruhrgebiet können sich bei skate-aid bewerben, wenn sie der Meinung sind, dass  der „Skateland-Container“ in ihre Stadt kommen soll.
3 Bilder

Wer den „Skateland-Container“ in der eigenen Stadt sehen möchte, kann sich noch bis Freitag, 28. Mai, bewerben
Skate-aid startet mit neuem Projekt im Ruhrgebiet

Im Rahmen der Ruhr Games 2021 hat skate-aid gemeinsam mit dem Kliemannsland zwei Container ausgebaut. Die upgecycelten Container sollten vier Tage lang das Zentrum des “Skateland”-Areals auf den "Ruhr Games" bilden und unter anderem mit Skateboards, Helmen und Safety Gear ausgestattet sein. Alle Besucher sollten hier die Möglichkeit erhalten mit Hilfestellung von erfahrenen Skateboard-Coaches das erste Mal aufs Brett zu steigen. Nach der offiziellen Absage der Zuschauer-Teilnahme musste auch...

  • Gelsenkirchen
  • 17.05.21
Politik

Skate- und Bike-Anlage vs. Sperrvermerk
Vermischung unabhängiger Themen

Heute stand endlich nach fast einer Woche ein Artikel zu den Auseinandersetzungen im letzten Jugendhilfeausschuss in der Zeitung. Okay, die Presse war bei der Sitzung nicht anwesend. Aber schade eigentlich. Denn aufgrund der Tagesordnung konnte man ahnen, dass es im Ausschuss nicht so beschaulich und einvernehmlich zugehen würde wie sonst meist. Zwei Tagesordnungspunkte bargen erheblichen Diskussionsstoff: die Kinder- und Jugendbeteiligung und die neue Skate- und Bike-Anlage. Im letzten Jahr...

  • Wesel
  • 12.05.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Neue Skatersitzgelegenheiten im Emscherpark

Die Kinder- und Jugendlichen haben es sich gewünscht. Der Emscherpark und die Skateranlage erfreut sich gerade bei den Kinder- und Jugendlichen im Stadtteil Karnap, aber auch aus den angrenzenden Stadtteilen an einer steigenden Beliebtheit. Tagtäglich nutzen viele die Möglichkeiten sich im Freien zu treffen und gemeinsamen Aktivitäten nachzugehen. Da der Bedarf an Sitzgelegenheiten in den letzten Monaten an der Skateranlage nicht nur an den Wochenenden gestiegen ist, und nun auch bald die...

  • Essen-Nord
  • 10.05.21
Blaulicht
Vergangene Nacht (Mittwoch, 24. März 2021) betrat ein unbekannter Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Borkener Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von dem Mitarbeiter der Tankstelle das Bargeld aus der Kasse.

Räuber mit Messer
Überfall auf star-Tankstelle in Holsterhausen

Vergangene Nacht (Mittwoch, 24. März 2021) betrat ein unbekannter Mann, um 21:45 Uhr, den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Borkener Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von dem Mitarbeiter der Tankstelle das Bargeld aus der Kasse. Das Geld sollte er in einen Stoffbeutel legen. Mit der Beute flüchtete der Unbekannte in Richtung Skatepark. Täterbeschreibung: männlich1,70m-1,75m großschlankca. 20-27Jahre altdunkle Wollmütze, darunter dunkle Haare erkennbarOP-Mundschutz in...

  • Dorsten
  • 25.03.21
Vereine + Ehrenamt
Das Ergebnis überzeugt: Ein Graffiti ziert die Skaterrampe im Emscherpark. Foto: Karnaper Bürgerbündnis

Karnaper Bürgerbündnis möchte Emscherpark attraktiver machen
Über Karnaps Skyline skaten

Gemeinsam neue Ideen besprechen und Projekte planen, das ist die Devise der ehrenamtlichen Akteure des Karnaper Bürgerbündnisses 1999, die den Emscherpark attraktiver machen möchten. Mit einem Graffiti auf der Skateranlage ist das erste Vorhaben schon umgesetzt. „Sprayen ist für viele Menschen verpönt, aber schöne Graffitis sind eine Kunst die man erstmal beherrschen muss und die einem Ort einen neuen Charakter geben kann“, findet Thorsten Kaiser vom Bürgerbündnis. Graffiti ist keine...

  • Essen-Nord
  • 14.12.20
  • 1
Politik
Die Skateranlage im Schweinsohl wird im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht abgebaut.

Skateranlage in Sundern wird abgebaut

Seit rund 17 Jahren gibt es die Skateranlage im Schweinsohl in Sundern. Jetzt wird sie abgebaut. 2011 wurde die Skateranlage das letzte Mal komplett neu renoviert. Seitdem wird die Anlage von dem Baubetriebshof der Stadt Sundern gepflegt und immer mal wieder repariert. Mittlerweile ist die Anlage jedoch so veraltet, dass viele Stellen nicht mehr repariert werden können und die Verkehrssicherungspflicht nicht mehr eingehalten werden kann. Wie die Stadt Sundern mitteilte, soll die Planung einer...

  • Sundern (Sauerland)
  • 28.04.20
Politik
Ein Skatepark, wie er auch in Wesel entstehen könnte.

SPD-Fraktion greift Vorhaben in Haushaltsantrag auf
Juso-Vorhaben: Planung eines Skateparks kann bald beginnen

Die Jusos Wesel begrüßen, dass die SPD-Fraktion einen Antrag stellt, um die Planung eines Skateparks auf einem Grundstück am Rande des Lippestadions im anstehenden Haushaltsjahr zu ermöglichen. Mit dem Antrag beginne die Umsetzung eines lange bestehenden Anliegens der Jusos. „Wir haben uns lange für die Anlage eingesetzt und sind zufrieden, dass nach vielen Gesprächen nun konkret an einem Standort geplant werden kann“, erklärt Juso-Vorsitzender Tim Brömmling. Nun sei es wichtig, die Planungen...

  • Wesel
  • 15.11.19
  • 4
  • 3
Politik
Auf dem Foto ist der Außenbereich der Baustelle am Treffpunkt Altstadt zu sehen.

Die Stadt Dorsten investiert rund 4,5 Millionen Euro
Der Umbau des Treffpunkt Altstadt hat begonnen

Die Umgestaltung des Treffpunkts Altstadt hat begonnen. Weil das Raumangebot und die Außenflächen aufgrund veränderter Rahmenbedingungen und neuer Anforderungen nicht mehr dem neuesten Stand entsprechen, entwickelt die Stadt Dorsten die traditionsreiche soziokulturelle Einrichtung weiter. Der Treffpunkt Altstadt wird mitsamt seiner Außenanlagen umgebaut und deutlich erweitert. Neben dem Bau einer neuen Skater-Anlage entstehen unter anderem großzügige Multifunktionsräume. Die Eingänge von...

  • Dorsten
  • 06.11.19
  • 1
Politik
Der Drogenfund des städtischen Ordnungsdienstes.

Fund des Ordnungsdienstes
Drogen auf Lintorfer Skateranlage

Zwei Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) haben am Freitagabend in Lintorf vier Beutel Marihuana sichergestellt. Die Betäubungsmittel samt einer kleinen Mühle zum Zerkleinern von Kräuterdrogen fand die Streife bei einem Kontrollgang in den Büschen an der Lintorfer Skateranlage. Die rund 20 Jugendlichen, die sich kurz zuvor dort aufhielten, hatten beim Anblick der uniformierten Ordnungskräfte mehrere Gegenstände in die Sträucher geworfen und dann fluchtartig das Weite gesucht....

  • Ratingen
  • 19.09.19
  • 1
Politik
Eduard Schreyer (FDP)

FDP-Fraktion unterstützt Ausbau
Pläne für die Skateranlage im Volksgarten Kray vorgelegt

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen begrüßt die Ausbaupläne der Skateranlage im Krayer Volksgarten und sieht die hohe Nachfrage des Skatespots als Hinweis auf fehlende Freizeitangebote für Jugendliche. „Mit der 2010 eingeweihten Skateranlage wurde im Stadtteil Kray nicht nur die stadtweite Nachfrage nach einer solchen Attraktion erfüllt, sondern auch Jugendlichen im Essener Osten ein neuer Anlaufpunkt eröffnet“, sagt Eduard Schreyer, Ratsherr der Essener FDP. „Die nunmehr von der Verwaltung...

  • Essen
  • 02.09.19
Sport
Je nach Witterung kann der Skate-Park in drei oder vier Wochen eröffnet werden.
13 Bilder

Nach Bürgerentscheid:
Für Skater-Fans entsteht in Olfen ein richtiger „Skate-Park“

Der Skatepark zwischen Friedhof und Steveraue wird gerade gebaut - 650 m² groß ist die gesamte Fläche. Weil nicht der Park, sondern nur sein Standort umstritten war, gab es einen Bürgerentscheid, der nun Geschichte ist.  In etwa drei bis vier Wochen ist der Park nach Auskunft von Bürgermeister Wilhelm Sendermann fertiggestellt und bedeutet eine Bereicherung für die Steverstadt. Videokameras überwachen das Geschehen.

  • Olfen
  • 07.03.19
Politik
Vorstand der Jusos Hünxe

Jusos Hünxe freuen sich über Skateranlage

Die Hünxer SPD-Jugend freut sich über den Neubau der Skateranlage in Hünxe. Am Dienstag wurden, nach langer Wartezeit, die Geräte aufgebaut. Laut Verwaltung müsse die Anlag nur noch geprüft und abgenommen werden. Jugendliche mussten lange warten "Die Jugendlichen in Hünxe haben lange genug auf eine neue Skateranlage gewartet. Endlich stehen die Geräte und die Gemeinde zeigt, dass sie auch für junge Menschen Angebote schafft. Wir danken der Verwaltung, die den Neubau umgesetzt hat", freut sich...

  • Hünxe
  • 16.10.18
Politik
Neuer Asphalt wurde bereits ausgelegt und neue Bolzplatztore mit Basketballaufsatz stehen. Benötigt werden noch neue Skate-Geräte und ein Unterstand mit Sitzgelegenheit.

Jusos Hünxe wollen endlich neue Skateranlage

Die Jusos Hünxe setzen sich für die Erneuerung der Skateranlage in Hünxe ein. Jugendliche hätten lange genug auf die Neugestaltung warten müssen. Außerdem spricht sich die Hünxer SPD-Jugend gegen eine perspektivische Bebauung auf dem Bruckhausener Sportplatz aus. Neue Geräte noch in 2018 gefordert „Wir wollen, dass die Skateranlage hinter dem Hünxer Sportplatz endlich neugestaltet wird. Die Jugendlichen in Hünxe warten seit Langem auf eine neue Anlage und einen geeigneten Treffpunkt. Im...

  • Hünxe
  • 23.04.18
Überregionales
Bürgermeister Thomas Görtz, Architekt Thomas Frücht, Georg van Schyndel und Mitarbeiterin mit einigen potentiellen Nutzern der künftigen Anlage, die auch an der Entwicklung beteiligt waren. Vordergrund Mitte: Michael Jung, der das Graffity im Hintergrund gesprayt hat
2 Bilder

Große Sprünge auf der Indoor Skaterbahn

Xanten. Voraussichtlich ab Dezember kann man in Xanten auch im Winter große Sprünge machen; denn dann soll die Indoor Skaterbahn eröffnet werden. Der „Spatenstich“ dazu erfolgte gestern. Die Idee hierzu hatten vor etwas längerer Zeit der Leiter der Jugendkulturwerkstatt, Georg van Schyndel und einige der Jugendlichen, welche schon heute intensiv die Skateranlage im Xantener Stadtpark nutzen, was natürlich nur bei gutem Wetter möglich ist. Bürgermeister Thomas Görtz wurde einbezogen und...

  • Xanten
  • 19.08.16
Politik
4 Bilder

CDU Hünxe zum geplanten „Mehrgenerationenpark“ an der heutigen Skateranlage

In einer Pressemitteilung von Dr. Michael Wefelnberg, Vorsitzender der CDU-Fraktion Hünxe, teilt dieser die Fraktionsmeinung zum geplanten „Mehrgenerationenhaus“ mit. Die bisherige Terminologie bezüglich des Umbaus der Skateranlage in Hünxe ruft die CDU-Fraktion Hünxe auf den Plan. Der Begriff des „Mehrgenerationenparks" für dieses Areal ist nicht nur ungeeignet, sondern es gibt auch nicht den Beratungsverlauf im Fachausschuss wieder. Vielmehr sei dieser Bereich weiterhin für eine...

  • Hünxe
  • 29.02.16
LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Skateranlage in Marl Brassert wieder geöffnet

Im Freizeitpark Brassert ist die Skateranlage für rund 85.000 Euro erneuert worden. Die Elemente der Halfpipe wurden von einem Sachverständigen geprüft und können ab sofort wieder genutzt werden. Wie berichtet, war die Skateanlage in die Jahre gekommen und musste im Herbst 2014 aus Gründen der Sicherheit aus dem Verkehr gezogen werden. Wie die Verwaltung mitteilt, sind nun mehrere Elemente wie z.B. eine Mini-Ramp und eine sogenannte Fun-Box aufgestellt worden, die den Skatern ab sofort wieder...

  • Marl
  • 23.12.15
  • 1
  • 5
Politik

1. Beigeordneter Horst Müller-Baß trifft sich mit Ehrenamtlichen zum Thema Jugendarbeit

Am 8. September traf sich eine Gruppe engagierter Brambaueraner zum zweiten Mal, um über Möglichkeiten der Jugendarbeit in Brambauer zu diskutieren. Zu Gast war der 1. Beigeordnete der Stadt Lünen Horst Müller-Baß, der die Situation aus der Sicht der Stadt beurteilte. Im Mittelpunkt stand die Diskussion um Räumlichkeiten für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, in denen sie „abhängen“ können, ohne an einem Programm teilnehmen zu müssen. Als Treffpunkt gedacht ist die neue „Haltestelle“ an der...

  • Lünen
  • 09.09.15
  • 1
Überregionales
Martin Sander (v.l.) von der RWE Vertrieb AG, Regina Kleff, Leiterin des Bereichs Kinder, Jugend und Schule, sowie Armin Polfuß, Leiter des Trafo, laden zum Sprayer-Wettbewerb ein.

Kreative Sprayer gesucht

Mit vielen Graffitis der jugendlichen Besucher sind Gebäude und Gelände des städtischen Jugendzentrums Trafo versehen. Nun soll ein weiteres gespraytes Kunstwerk dazu kommen und die Halfpipe verzieren, sobald diese wieder in der Skateranlage des Trafo installiert worden ist. Dazu lädt das Jugendzentrum gemeinsam mit der RWE Vertrieb AG zu einem Sprayer-Wettbewerb ein. An der Seite der Halfpipe soll eine Stilisierung des Logos „VoRWEggehen“ für Farbe sorgen. „Natürlich soll es kreativer als...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.08.15
Kultur
Open Art Jam 2015.Foto:Kurt Gritzan
34 Bilder

Open Art Jam 2015

Bildergalerie von der vierten Auflage des Jugendevents Open Art Jam 2015 im Consol Park Gelsenkirchen.

  • Gelsenkirchen
  • 15.08.15
  • 2
  • 5
Natur + Garten
Der Plan für den Landschaftspark Rheinbogen von der Bleer/Kapellenstraße aus gesehen. Links entsteht der Naturerlebnispfad. Auf Höhe der Kirche St. Gereon bekommen der neue Spielplatz und der Motorikparcour ihren Platz. Die jetzige Zufahrt wird ein Stück nach Norden verlegt. Daran an schließen sich die Skateranlage und schließlich ganz  am Ende der bereits fertiggestellte Multifunktionsspielplatz (Abenteuerspielplatz). Grafik: Stadt Monheim am Rhein

Schelmenturmrutsche wird zum „Eyecatcher“ im Landschaftspark Rheinbogen

Wasserspielplatz, Skateranlage, Naturerlebnispfad: Mit dem Landschaftspark Rheinbogen bekommt Monheim ein Naherholungsgebiet für Jung und Alt. 2,2 Millionen Euro lässt die Stadt sich die Neugestaltung des Deichvorlandes kosten. Nach den Rodungen im Februar soll es Anfang Mai mit den Bauarbeiten losgehen. „Wir stehen kurz vor Ausschreibungsbeginn“, sagt Projektleiter André Schade auf Anfrage. „Wir hatten noch ein paar Probleme. Unter dem Gelände verläuft eine große Ferngasleitung. Dafür mussten...

  • Monheim am Rhein
  • 13.03.15
Sport
25 Bilder

TP-Contest in Lünen

Gestern konnte endlich der TP-Contest stattfinden, nachdem er schon zwei mal wegen Regen verschoben werden musste. Gefahren wurde in drei Gruppen: - Scooter - BMX - Skateboard Es war sehr beeindruckend zu sehen, wie die kleinen und großen Teilnehmer sich mit ihrem Gefährt durch die Luft drehten. Ganz tolle Arbeit vom Lüner Streetwork-Team. Hier nun ein paar Bilder davon:

  • Lünen
  • 25.08.14
  • 3
Sport
Foto: Groß

Skaten und Bladen in Hattingen

Rafael Kosiarski ist ein Hattinger Skater/Blader. Er skatet seit zwanzig Jahren und nahm auch schon an Deutschen Meisterschaften teil. Er trifft sich gerne mit anderen Skatern an der Hattinger Skaterbahn, ist aber auch nach wie vor in ganz Deutschland unterwegs.

  • Hattingen
  • 05.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.