2012

Beiträge zum Thema 2012

Natur + Garten
Wenig glücklich sieht der Schäferhundwelpe hinter den Gitterstäben aus.

Aufreger abseits des Platzes: EM-Boykott wegen Hundemord?

Selten hat eine Fußball-Europameisterschaft für so viel Aufsehen gesorgt wie das bevorstehende Turnier vom 8. Juni bis zum 1. Juli in Polen und der Ukraine. Grund: Seitdem die Ukraine als eines von zwei Gastgeberländern für die EM 2012 ausgelost wurde, gibt es für die Ukraine nur noch ein Ziel. Möglichst viele der rund 15.000 Straßenhunde in den Spielorten Kiew, Lemberg, Charkow und Donezk zu töten und die Straßen somit zu säubern - egal wie. Sie werden erschossen, vergiftet, vergast...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.12
  • 21
Kultur
BürgerReporter des Monats Januar 2012
5 Bilder

Bürgerreporter des Monats Januar: Carsten Kämmerer aus Rheinberg

Nicht nur am Niederrhein ist er bekannt, wie ein bunter Hund. Carsten Kämmerer hat sich im Laufe seiner Lokalkompass-Zeit einen echten Promi-Status erarbeitet. Wir konnten ihn im Fernsehen bewundern und er hat seine eigene Schlagzeile bekommen. Er kennt sich eben aus, in der Welt der Promis. Stolz hat er der Community "sein" Golddorf Ossenberg präsentiert und im Karneval ist der Schalke-Fan auch sehr aktiv. Grund genug, ihn zum ersten BürgerReporter des neuen Jahres zu küren! 1.Stellen...

  • Essen-Süd
  • 02.01.12
  • 41
  • 1
Überregionales
Foto: Archiv

Neue Wege ab 2012

Auch in diesem Jahr steht Recklinghausen wieder in der kompletten Adventszeit ganz im Zeichen des Weihnachtsmarktes. Im Vorfeld sprach der Stadtspiegel mit Oliver Kelch, der - so die Entscheidung der Stadt Recklinghausen - ab 2012 für die Veranstaltung verantwortlich zeichnet. Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch. Ab 2012 wird der Weihnachtsmarkt Ihre Handschrift tragen. Wird sich vieles verändern? Oliver Kelch: Die Entscheider setzen viel Vertrauen in mich, dessen bin ich mir bewusst....

  • Recklinghausen
  • 18.11.11
Überregionales
Foto: Gerhard Schypulla

Palmkirmes 2011 zieht positive Bilanz

Auch wenn die magische Marke von einer Million Besucher am Ende wohl nicht erreicht wurde, zeigten sich die Veranstalter der 614. Palmkirmes in Recklinghausen insgesamt sehr zufrieden. Insbesondere am Abschlusswochenende ließ das schöne Wetter Kind und Kegel zum Kirmesgelände am Saatbruch pilgern. Besonders positiv blieb zu vermerken, dass alle beteiligten Ordnungskräfte ebenfalls eine sehr positve Bilanz ziehen konnten. Heinz Deh, der Vorsitzende des Schaustellerverbandes, kündigte für das...

  • Recklinghausen
  • 18.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.